1 Euro Italien 2002 Fehlprägung/Fälschung ?

Fehlprägungen aller Euroländer - Errorcoins of all Euro countries

Moderator: Kai

Antworten
ursus
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 1742
Registriert: 7. April 2008 11:13
Wohnort: Saarbrücken

1 Euro Italien 2002 Fehlprägung/Fälschung ?

Beitrag von ursus » 2. Juni 2010 21:39

Hallo, abgebildete 1 Euro Münze erhielt ich heute als Wechselgeld. Dabei irritiert mich der innere, braune , scharf abgegrenzte Ring. Während auf dem Avers mitunter das darunter liegende Metall ein wenig gelblich durchschimmert, macht der Ring auf dem Revers den Eindruck eines anderen Metalls. Hat jemand hierfür eine Erklärung ? Hat die Erhebung am Rand - Revers - 2 Uhr Stellung - eine Bedeutung ? Handel es sich um eine Fälschung oder Fehlprägung oder um eine nur "verschmutzte Münze ?
ursus
1 euro italien 2002 007.jpg
1 euro italien 2002 013.jpg
1 euro italien 2002 021.jpg
PS Bild 1 zeigt erhaltene und "normale" 1 Euro Münze

Mister Münze
Administrator
Administrator
Beiträge: 8414
Registriert: 10. Februar 2009 23:06
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Re: 1 Euro Italien 2002 Fehlprägung/Fälschung ?

Beitrag von Mister Münze » 2. Juni 2010 21:44

Was interessant ist, um Dir sagen zu können, ob es eventuell eine Fälschung ist, ist das Gewicht der Münze.
Ich hab auch so eine ähnliche Münze von Spanien, durch das niedrigere Gewicht, hab ich herausgefunden, dass es eine Fälschung ist. Hier Bilder meiner gefälschten Münze (links):
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

ursus
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 1742
Registriert: 7. April 2008 11:13
Wohnort: Saarbrücken

Re: 1 Euro Italien 2002 Fehlprägung/Fälschung ?

Beitrag von ursus » 2. Juni 2010 21:54

Hey, Mister Münze, die Münzen gleichen sich ja tatsächlich. Doch das Gewicht lässt leider keinen Schluss zu. Beide Münzen - nach Bild 1 - wiegen 7,51 g.
ursus

Mister Münze
Administrator
Administrator
Beiträge: 8414
Registriert: 10. Februar 2009 23:06
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Re: 1 Euro Italien 2002 Fehlprägung/Fälschung ?

Beitrag von Mister Münze » 2. Juni 2010 22:07

Also nach dem Gewicht zu beurteilen, handelt es sich um keine Fälschung. Meine Fälschung wiegt nämlich nur 6,41 Gramm.
ursus hat geschrieben:Hat die Erhebung am Rand - Revers - 2 Uhr Stellung - eine Bedeutung ?
Das ist einfach nur eine Randbeschädigung, würde ich sagen.

pcwendy
Experte
Experte
Beiträge: 178
Registriert: 22. August 2009 12:10
Kontaktdaten:

Re: 1 Euro Italien 2002 Fehlprägung/Fälschung ?

Beitrag von pcwendy » 3. Juni 2010 11:50

Hatte erst vor kurzem einige solcher Münzen von 2 Euro WWU,
ein bekannter sagte dies entsteht wenn Münzen ins falsche Reinigungsbad kommen . . .
(so hat er "Versuche" mit Reinigungsmöglichkeiten gemacht)

Keine Ahnung ob dies so ist, kann es mir aber gut vorstellen ;-)

Kai
Administrator
Administrator
Beiträge: 13394
Registriert: 13. Februar 2008 11:15
Wohnort: Essen
Kontaktdaten:

Re: 1 Euro Italien 2002 Fehlprägung/Fälschung ?

Beitrag von Kai » 3. Juni 2010 11:56

pcwendy hat geschrieben: ein bekannter sagte dies entsteht wenn Münzen ins falsche Reinigungsbad kommen . . .
Ja so Versuche hab ich auch schon gemacht - mit ähnlichem Ergebniss

Antworten

Social Media

   

Zurück zu „Varianten und Fehlprägungen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast