10 € 2010 SKi - WM 2011 J st Randprägung

Fehlprägungen aller Euroländer - Errorcoins of all Euro countries

Moderator: Kai

Antworten
ursus
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 1775
Registriert: 7. April 2008 11:13
Wohnort: Saarbrücken

10 € 2010 SKi - WM 2011 J st Randprägung

Beitrag von ursus » 18. Januar 2011 14:04

Soeben entdecke ich auf der Münze am Rand eine Einprägung. Ich habe sie einmal vergrößert. Hat jemand hierfür eine Erklärung ?
Ist dies wohl wertmaximierend oder wertmindernd ? Freue mich und bedanke mich schon im Voraus für jede Antwort.
ursus
5.jpg
6.jpg

Mister Münze
Administrator
Administrator
Beiträge: 8503
Registriert: 10. Februar 2009 23:06
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Re: 10 € 2010 SKi - WM 2011 J st Randprägung

Beitrag von Mister Münze » 18. Januar 2011 22:35

Hat diese "Einprägung" eine besondere Form? Für mich sieht es so aus, als wäre eine andere Münze beim Fallen in den großen Münzbehälter unglücklich auf den Randstab dieser Münze draufgefallen. Wertmaximierend ist dies sicher nicht.

EestiKurt
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 4223
Registriert: 3. September 2008 23:20
Wohnort: Tartu / Estland

Re: 10 € 2010 SKi - WM 2011 J st Randprägung

Beitrag von EestiKurt » 18. Januar 2011 23:14

Sieht für mich aus wie ein Riss. Kann passieren... Sekundenkleber hilft...

slumpfpapa
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 2037
Registriert: 9. Juli 2009 01:42
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: 10 € 2010 SKi - WM 2011 J st Randprägung

Beitrag von slumpfpapa » 19. Januar 2011 00:19

Für mich sieht es auch eher wie ein Makel aus, der nach dem Prägevorgang im weiteren Produktions- und Verpackungsverlauf entstanden ist.
Aber ich bin da kein Fachmann.

ursus
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 1775
Registriert: 7. April 2008 11:13
Wohnort: Saarbrücken

Re: 10 € 2010 SKi - WM 2011 J st Randprägung

Beitrag von ursus » 19. Januar 2011 14:52

Hey, nun, ein Riss ist es wohl nicht. Der Längsstrich ist wohl "eingekerbt" und auch die beiden "vorderen Zacken" des "X". Die beiden "hinteren Punkte" des "X" befinden sich jedoch auf dem Münzrand. Das Ganze sieht eher aus wie ein unbekanntes Zeichen eines Münzmeisters. .
ursus

Antworten

Social Media

   

Zurück zu „Varianten und Fehlprägungen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast