Aufbewahrung für Rollen 2 Euro

Moderator: Kai

Kai
Administrator
Administrator
Beiträge: 13494
Registriert: 13. Februar 2008 11:15
Wohnort: Essen
Kontaktdaten:

Re: Aufbewahrung für Rollen 2 Euro

Beitrag von Kai » 22. April 2011 20:13

Latest post of the previous page:

mfm-2006 hat geschrieben:Man muss ja nicht mit zwei Fingern rann.. man kann ja auch unter fassen.

Die Kisten sind wirklich nicht schlecht.. gibts die auch zu kaufen?
Also ich kann sie gut heben wenn ich die Löcher nutze.

Ich hab 4 Stück die kannst du haben - aber die sind weil es Handarbeit ist nicht gerade allzu günstig.

Würden so wie gezeigt je 20,- Euro kosten

Wenn noch jemand Interesse daran hat gebt mir Bescheid - dann würde ich welche nachbestellen.

rene
Profi
Profi
Beiträge: 1578
Registriert: 20. Oktober 2008 17:58
Wohnort: Ingelheim

Re: Aufbewahrung für Rollen 2 Euro

Beitrag von rene » 23. April 2011 21:55

Also nichts gegen die Plastikröhrchen, aber die Rollen vakuumieren (so wie ich es mache) finde ich für die Qualitätserhaltung, für Münzen sowie für Rollen immer noch am besten. Aber das muß jeder selbst Wissen. :hi:

Eurohai
Profi
Profi
Beiträge: 576
Registriert: 26. April 2010 17:30

Re: Aufbewahrung für Rollen 2 Euro

Beitrag von Eurohai » 23. April 2011 22:34

rene hat geschrieben:Also nichts gegen die Plastikröhrchen, aber die Rollen vakuumieren (so wie ich es mache) finde ich für die Qualitätserhaltung, für Münzen sowie für Rollen immer noch am besten. Aber das muß jeder selbst Wissen. :hi:
Muss man das überhaupt? Reicht es nicht die Rollen dunkel und trocken zu lagern?
Hab ein paar meiner Rollen eingeschweißt ein paar nicht, sehe aber keinen Unterschied.
Vielmehr hab ich angst, dass die eingeschweißte Rolle in der Folie schwizt und anläuft weil keine frisch Luft dran kommt.
Bin jetzt nicht so erfahren in Sachen Chemie und auch als Sammler hab ich noch keine jahrzehnte lange Erfahrung, daher die Frage was ist besser, einschweißen oder ganz normal ohne Folie lagern.

Kai
Administrator
Administrator
Beiträge: 13494
Registriert: 13. Februar 2008 11:15
Wohnort: Essen
Kontaktdaten:

Re: Aufbewahrung für Rollen 2 Euro

Beitrag von Kai » 23. April 2011 23:40

Also ich habe "Frischluftrollen" da sehen die Kopfmünzen sehr schlimm aus.

Angelaufen , angestaubt und nicht mehr zu gebrauchen.

Ich denke mindestens einschweissen oder diese Röhrchen verwenden kann nicht schaden.

rene
Profi
Profi
Beiträge: 1578
Registriert: 20. Oktober 2008 17:58
Wohnort: Ingelheim

Re: Aufbewahrung für Rollen 2 Euro

Beitrag von rene » 24. April 2011 11:13

Eurohai hat geschrieben:Muss man das überhaupt? Reicht es nicht die Rollen dunkel und trocken zu lagern?
Hab ein paar meiner Rollen eingeschweißt ein paar nicht, sehe aber keinen Unterschied.
Vielmehr hab ich angst, dass die eingeschweißte Rolle in der Folie schwizt und anläuft weil keine frisch Luft dran kommt.
Bin jetzt nicht so erfahren in Sachen Chemie und auch als Sammler hab ich noch keine jahrzehnte lange Erfahrung, daher die Frage was ist besser, einschweißen oder ganz normal ohne Folie lagern.
Also zum Verständnis, vakuumieren heißt, in eine Spezialfolie die Rollen legen, die Folie an das Vakuumiergerät legen, dieses saugt die komplette Luft heraus (ist halt ein Vakuum, Luft leer)und es kann nichts Schwitzen, Anlaufen oder der gleichen. Selbst die ersten GDM-Rollen 2004 sind noch in einem Top Zustand. Und damit man die Rollen nicht ausversehen zum bezahlen nimmt, liegen diese in einem Safe.
Lese doch mal was Kai geschrieben hat, seine Münzen sind angelaufen und das macht nun mal zu viel Sauerstoff.
Noch ein kleines Beispiel: Wenn Du zu viel getrunken (Alkohol) hast und gehst dann an die frische Luft, dann haut es dich fast um. Da kann man mal sehen, was Sauerstoff alles anrichten kann. :hi:

Eurohai
Profi
Profi
Beiträge: 576
Registriert: 26. April 2010 17:30

Re: Aufbewahrung für Rollen 2 Euro

Beitrag von Eurohai » 24. April 2011 12:06

rene hat geschrieben:
Eurohai hat geschrieben:Muss man das überhaupt? Reicht es nicht die Rollen dunkel und trocken zu lagern?
Hab ein paar meiner Rollen eingeschweißt ein paar nicht, sehe aber keinen Unterschied.
Vielmehr hab ich angst, dass die eingeschweißte Rolle in der Folie schwizt und anläuft weil keine frisch Luft dran kommt.
Bin jetzt nicht so erfahren in Sachen Chemie und auch als Sammler hab ich noch keine jahrzehnte lange Erfahrung, daher die Frage was ist besser, einschweißen oder ganz normal ohne Folie lagern.
Also zum Verständnis, vakuumieren heißt, in eine Spezialfolie die Rollen legen, die Folie an das Vakuumiergerät legen, dieses saugt die komplette Luft heraus (ist halt ein Vakuum, Luft leer)und es kann nichts Schwitzen, Anlaufen oder der gleichen. Selbst die ersten GDM-Rollen 2004 sind noch in einem Top Zustand. Und damit man die Rollen nicht ausversehen zum bezahlen nimmt, liegen diese in einem Safe.
Lese doch mal was Kai geschrieben hat, seine Münzen sind angelaufen und das macht nun mal zu viel Sauerstoff.
Noch ein kleines Beispiel: Wenn Du zu viel getrunken (Alkohol) hast und gehst dann an die frische Luft, dann haut es dich fast um. Da kann man mal sehen, was Sauerstoff alles anrichten kann. :hi:
Bei meinem Vakuumiergerät krieg ich nur nie die ganze Luft raus, etwas bleibt immer drin.
Aber auf jedenfall danke für den Tipp. Werd mich dann auch bei meinen Rollen mal drum kümmern.

Reteid
Experte
Experte
Beiträge: 307
Registriert: 25. Oktober 2011 18:55
Wohnort: 27749
Kontaktdaten:

Re: Aufbewahrung für Rollen 2 Euro

Beitrag von Reteid » 3. Februar 2012 11:58

Zur Aufbewahrung der 2 € Rollen habe ich für mich eine ideale Lösung gefunden.
In den Pappschachteln, in denen die 100 € Goldmünze geliefert wird, gehen genau 18 2 € Rollen rein.
Es kommt ein Aufkleber rauf, was sich da für Rollen drin befinden. So sind die auch dunkel und sicher
stapelbar aufbewahrt.
Auch habe ich schon etliche Rollen in natürlich saubere Becel, Sanella oder auch andere 500 g rechteckige
Margarinebecher mit Deckel eingelagert. So sind die Rollen eventuel noch diebstahlsicher aufbewahrt.
Darin werden keine Münzen drin erwartet.

olly1982
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 1086
Registriert: 2. August 2009 11:37
Wohnort: Berlin

Re: Aufbewahrung für Rollen 2 Euro

Beitrag von olly1982 » 4. Februar 2012 13:07

Reteid hat geschrieben:So sind die Rollen eventuel noch diebstahlsicher aufbewahrt.
Darin werden keine Münzen drin erwartet.
Jetzt ganz bestimmt falls einer vorbeischaut. :crazy: Ps. das möchte ich aber nicht hoffen

Antworten

Zurück zu „Zubehör“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast