Frankreich: 10 & 50 Euro "Jean-Philippe Rameau" 2014

Alle Münzen mit dem Europastern 2014

Moderator: Kai

Antworten
Mister Münze
Administrator
Administrator
Beiträge: 8497
Registriert: 10. Februar 2009 23:06
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Frankreich: 10 & 50 Euro "Jean-Philippe Rameau" 2014

Beitrag von Mister Münze » 22. Januar 2014 18:43

10 Euro 2014

Thema: Jean Baptiste Rameau
Material: 900 / 1000 Silber
Gewicht: 22,2 g
Durchmesser: 37 mm
Rand: glatt

Auflage: 5.000 PP

Prägestätte: Monnaie de Paris (Pariser Münze)
wikipedia hat geschrieben:Jean-Philippe Rameau (* getauft 25. September 1683 in Dijon; † 12. September 1764 in Paris) war ein französischer Komponist und Musiktheoretiker.

Rameaus Vater Jean, der erste Musiker der Familie, war Organist an mehreren Kirchen in Dijon, darunter an der Kathedrale St. Bénigne. Seine Mutter Claudine de Martinécourt wurde zum niederen Adel gezählt und war Tochter eines Notars. Jean-Philippe kam als siebtes von elf Kindern zur Welt, von denen auch zwei andere musikalisch waren: sein jüngerer Bruder Claude wurde Organist, seine Schwester Catherine spielte Cembalo und war als Musiklehrerin tätig. Claudes Sohn Jean-François ist durch Diderots Roman Rameaus Neffe unsterblich geworden.

Mehr...

http://upload.wikimedia.org/wikipedia/c ... _-_001.jpg


ursus
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 1771
Registriert: 7. April 2008 11:13
Wohnort: Saarbrücken

Re: Frankreich: 10 & 50 Euro "Jean-Philippe Rameau"

Beitrag von ursus » 7. Februar 2014 23:46

Hey, sieht ja ganz passabel aus - aber der "EUROPASTERN" fehlt wohl noch....
ursus

Mister Münze
Administrator
Administrator
Beiträge: 8497
Registriert: 10. Februar 2009 23:06
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Re: Frankreich: 10 & 50 Euro "Jean-Philippe Rameau"

Beitrag von Mister Münze » 12. Februar 2014 22:16

ursus hat geschrieben:aber der "EUROPASTERN" fehlt wohl noch....
ursus
Nein...
FRA50EuroRameau2014.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

ursus
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 1771
Registriert: 7. April 2008 11:13
Wohnort: Saarbrücken

Re: Frankreich: 10 & 50 Euro "Jean-Philippe Rameau"

Beitrag von ursus » 13. Februar 2014 11:19

Mister Münze hat geschrieben:
ursus hat geschrieben:aber der "EUROPASTERN" fehlt wohl noch....
ursus
Nein...
FRA50EuroRameau2014.jpg
Hey, Blow-up; gekonnt, danke
ursus

KME
Co-Admin
Co-Admin
Beiträge: 11083
Registriert: 13. Februar 2008 11:29

Re: Frankreich: 10 & 50 Euro "Jean-Philippe Rameau" 2014

Beitrag von KME » 13. Februar 2014 14:52

MdP hat geschrieben:
10lm.jpg
50lm.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

ursus
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 1771
Registriert: 7. April 2008 11:13
Wohnort: Saarbrücken

Re: Frankreich: 10 & 50 Euro "Jean-Philippe Rameau" 2014

Beitrag von ursus » 13. Februar 2014 15:26

Na ja, bei der Silbermünze ist der Europastern "erahnbar", bei der Goldmünze gerade so erkennbar.
ursus

KME
Co-Admin
Co-Admin
Beiträge: 11083
Registriert: 13. Februar 2008 11:29

Re: Frankreich: 10 & 50 Euro "Jean-Philippe Rameau" 2014

Beitrag von KME » 17. Februar 2014 13:17

MdP hat geschrieben:Jean-Philippe Rameau 10 € Argent BE 2014

Jean-Philippe Rameau (1683 – 1764) est un compositeur majeur de l’histoire musicale française. Entré à l’Académie Royale de musique en 1733, il compose principalement des opéras et des opéras-ballets, dont Les Indes Galantes en 1735, son œuvre la plus célèbre. Compositeur de la Cour de Versailles à partir de 1745, il est considéré comme le premier théoricien de l’harmonie classique et l’un des exemples les plus brillants du classicisme français. « C’est à l’âme que la musique doit parler », (Rameau, Code de musique pratique, chapitre XIV). Connu pour ses costumes de scènes, Christian Lacroix a réinterprété un costume féminin de l’époque, inspiré des Indes Galantes, tandis que la scène de l’Opéra Royal de Versailles apparait en arrière-plan. Rameau apparait de trois-quarts, comme dans ses portraits les plus célèbres, en perruque de cour, symbole de son statut à la Cour de Versailles. Un décor original de Christian Lacroix évoque le talent du compositeur pour la composition par des silhouettes de violons stylisés. Le nom du compositeur est également calligraphié par Lacroix.

Coupure : Argent BE
Auteur : Monsieur Christian Lacroix
Poids : 22,20 g
Diamètre : 37 mm
Tirage : 5000
Métal : Argent 900/1000
Qualité : Belle Epreuve
Millesime : 2014
Valeur Faciale : 10 €

Prix TTC : 53,00 €

Livraison à partir du 20 février 2014Jean-Philippe Rameau 50 € Or 1/4 Oz BE 2014

Coupure : 1/4 oz
Auteur : Monsieur Christian Lacroix
Poids : 8,45 g
Diamètre : 22 mm
Tirage : 1000
Métal : Or 920/1000
Qualité : Belle Epreuve
Millesime : 2014
Valeur Faciale : 50 €

Prix TTC : 409,00 €

Livraison à partir du 20 février 2014

Kai
Administrator
Administrator
Beiträge: 13487
Registriert: 13. Februar 2008 11:15
Wohnort: Essen
Kontaktdaten:

Re: Frankreich: 10 & 50 Euro "Jean-Philippe Rameau" 2014

Beitrag von Kai » 17. März 2014 18:14

ram1.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

ursus
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 1771
Registriert: 7. April 2008 11:13
Wohnort: Saarbrücken

Re: Frankreich: 10 & 50 Euro "Jean-Philippe Rameau" 2014

Beitrag von ursus » 18. März 2014 11:09

ursus hat geschrieben:Na ja, bei der Silbermünze ist der Europastern "erahnbar", bei der Goldmünze gerade so erkennbar.
ursus
:-) :-) :-) , ja, nun, bei den Kai`schen Meisterfotos ist der Europastern prima erkennbar und "macht Lust" auf den Besitz des Zehners. Immer noch gefällt mir diese Serie, mit den vielen ansprechenden Münzen, ausgesprochen gut. Schade nur, dass "die Goldenen" so ausufernd teuer sind........
ursus

Antworten

Social Media

   

Zurück zu „Europastern-Münzen 2014“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast