Nationale Seite der Umlaufmünzen ab 2017

Münzen aus der heiligen Stadt

Moderator: Kai

Antworten
mabrie
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 1994
Registriert: 18. April 2008 22:43

Nationale Seite der Umlaufmünzen ab 2017

Beitrag von mabrie » 24. Januar 2017 09:17

Amtsblatt der EU hat geschrieben:
2017-VA.jpg
Quelle: Amtsblatt der EU C 23 vom 24.01.17
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Mister Münze
Administrator
Administrator
Beiträge: 8460
Registriert: 10. Februar 2009 23:06
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Re: Nationale Seite der Umlaufmünzen ab 2017

Beitrag von Mister Münze » 16. Februar 2017 09:12

bingo hat geschrieben:
3. Januar 2017 09:29
Das kann eigentlich nicht sein da die Motive der Kursmünzen erst nach 15 Jahren gewechselt werden dürfen (bzw. bei Papstwechsel). Aber wer weiß...
Die Erklärung, die von offizieller Seite gegeben wurde:
Der Staat Vatikanstadt hat die EU-Verordnung 729/2014, wo geschrieben steht, dass die Motive erst nach 15 Jahren (bzw. bei Papstwechsel und Sedis Vakanz) geändert werden dürfen, fehlinterpretiert. So war denen nicht bewusst, dass nach einem Wechsel des Staatsoberhauptes bzw. des daraus folgendes Wechsels des Motives die 15 Jahre wieder von vorn beginnen. Sie dachten, dass die Änderung durch Wechsel des Oberhauptes keine Rolle spielt und sie nach mittlerweile 15 Jahren (2002-2017) das Motiv ändern dürfen.
So wurden die Entwürfe bei der Europäischen Kommission zur Genehmigung eingereicht. Doch dem Personal der Europäischen Kommission war nicht bekannt, dass der Vatikan seine Motive 2005, 2006 und 2014 aufgrund der Papstwechsel bereits änderte, sondern gingen davon aus, dass das Motiv seit 2002 nicht geändert wurde. Deshalb war für die Europäischen Kommission die Mindestfrist von 15 Jahren erfüllt und sie genehmigten, dass der Vatikan dieses Jahr sein Motiv ändern darf.

numisfreund
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 1214
Registriert: 7. Oktober 2010 13:33
Wohnort: Dortmund

Re: Nationale Seite der Umlaufmünzen ab 2017

Beitrag von numisfreund » 16. Februar 2017 12:00

Mister Münze hat geschrieben:
16. Februar 2017 09:12
bingo hat geschrieben:
3. Januar 2017 09:29
Das kann eigentlich nicht sein da die Motive der Kursmünzen erst nach 15 Jahren gewechselt werden dürfen (bzw. bei Papstwechsel). Aber wer weiß...
Die Erklärung, die von offizieller Seite gegeben wurde:
Der Staat Vatikanstadt hat die EU-Verordnung 729/2014, wo geschrieben steht, dass die Motive erst nach 15 Jahren (bzw. bei Papstwechsel und Sedis Vakanz) geändert werden dürfen, fehlinterpretiert. So war denen nicht bewusst, dass nach einem Wechsel des Staatsoberhauptes bzw. des daraus folgendes Wechsels des Motives die 15 Jahre wieder von vorn beginnen. Sie dachten, dass die Änderung durch Wechsel des Oberhauptes keine Rolle spielt und sie nach mittlerweile 15 Jahren (2002-2017) das Motiv ändern dürfen.
So wurden die Entwürfe bei der Europäischen Kommission zur Genehmigung eingereicht. Doch dem Personal der Europäischen Kommission war nicht bekannt, dass der Vatikan seine Motive 2005, 2006 und 2014 aufgrund der Papstwechsel bereits änderte, sondern gingen davon aus, dass das Motiv seit 2002 nicht geändert wurde. Deshalb war für die Europäischen Kommission die Mindestfrist von 15 Jahren erfüllt und sie genehmigten, dass der Vatikan dieses Jahr sein Motiv ändern darf.
Dieses ist KEINE offizielle Erklärung.
Der genannte Sachverhalt wurde dem Mitglied eines anderen Münzenforums nach dessen Mitteilung in persönlichen Gesprächen in Brüssel und dem Vatikan so zugetragen.

EestiKurt
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 4206
Registriert: 3. September 2008 23:20
Wohnort: Tartu / Estland

Re: Nationale Seite der Umlaufmünzen ab 2017

Beitrag von EestiKurt » 16. Februar 2017 13:34

Ach ja - und wenn der aktuelle Papst abdanken würde - aus welchem Grund auch immer - der neue Papst hat dann wieder ein anderes Wappen.

Der Vatikan bleibt interessant.

cpm56
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 1411
Registriert: 7. Januar 2012 10:07

Re: Nationale Seite der Umlaufmünzen ab 2017

Beitrag von cpm56 » 16. Februar 2017 22:08

Was geschieht dann erst, falls es mal wieder ein Drei-Päpste-Jahr gibt? :O:

ursus
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 1763
Registriert: 7. April 2008 11:13
Wohnort: Saarbrücken

Re: Nationale Seite der Umlaufmünzen ab 2017

Beitrag von ursus » 17. Februar 2017 13:41

numisfreund hat geschrieben:
16. Februar 2017 12:00
Mister Münze hat geschrieben:
16. Februar 2017 09:12
bingo hat geschrieben:
3. Januar 2017 09:29
Das kann eigentlich nicht sein da die Motive der Kursmünzen erst nach 15 Jahren gewechselt werden dürfen (bzw. bei Papstwechsel). Aber wer weiß...
Die Erklärung, die von offizieller Seite gegeben wurde:
Dieses ist KEINE offizielle Erklärung.
Der genannte Sachverhalt wurde dem Mitglied eines anderen Münzenforums nach dessen Mitteilung in persönlichen Gesprächen in Brüssel und dem Vatikan so zugetragen.
:hi: , merci für die "Aufgleisung" !
ursus

cherokee87
Profi
Profi
Beiträge: 741
Registriert: 6. November 2012 13:35

Re: Nationale Seite der Umlaufmünzen ab 2017

Beitrag von cherokee87 » 17. Februar 2017 14:08

Und nächstes Jahr gibts dann wieder Franziskus auf den Münzen? :grins:

EestiKurt
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 4206
Registriert: 3. September 2008 23:20
Wohnort: Tartu / Estland

Re: Nationale Seite der Umlaufmünzen ab 2017

Beitrag von EestiKurt » 17. Februar 2017 14:23

cherokee87 hat geschrieben:
17. Februar 2017 14:08
Und nächstes Jahr gibts dann wieder Franziskus auf den Münzen? :grins:
Da würden ja die Verbraucher verunsichert - die ja in Mengen diese Münzen in der Tasche haben und ausgeben.
Man stelle sich vor, man hat einen Euro vom Franzerl in der Tasche.... und die sehen ganz anders aus.

:)

Scherz. Aber genau zu diesem Zwecke, also um das zu verhindern, wurde die Motivregel eingeführt.
Bei den ganzen 2-Euro-Sondermünzen, die auch im Umlauf sind und sein könnten, bei 21 Ländern.... Der Nicht-Sammler ist einfach froh, Geld in der Tasche zu haben, egal was auf der nationalen Seite abgebildet ist.

Andilein
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 4331
Registriert: 19. Juli 2008 19:59
Wohnort: 85459 Berglern

Re: Nationale Seite der Umlaufmünzen ab 2017

Beitrag von Andilein » 18. Februar 2017 17:12

cpm56 hat geschrieben:
16. Februar 2017 22:08
Was geschieht dann erst, falls es mal wieder ein Drei-Päpste-Jahr gibt? :O:
Dann werden wir dreimal zur Kasse gebeten.... :cry:

Antworten

Social Media

   

Zurück zu „Vatikan“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast