Hat San Marino die Preise gesenkt?

Alle Münzen aus San Marino

Moderator: Kai

Antworten
Reteid
Experte
Experte
Beiträge: 294
Registriert: 25. Oktober 2011 18:55
Wohnort: 27749
Kontaktdaten:

Hat San Marino die Preise gesenkt?

Beitrag von Reteid » 15. April 2014 14:43

Ich wollte bei San Marino nichts mehr bestellen, aber als alter Münzensammler konnte ich es nach längerem warten doch nicht lassen.
Bestellte 1 KMS = 35 €, 1 X 2 € Bramante 25 €, 1 X 2 € Puccini 25 € ruckzuck wurde meine Creditcard mit 85 € belastet.
Heute bekam ich einen Brief aus San Marino, "somit beläuft sich Ihr aktuelles Guthaben auf 96,00 Euro" wörtlich
Wie und was sind nun die Überlegungen. Vorher hatte ich kein Guthaben.

frankielee91
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 1815
Registriert: 11. April 2008 16:55
Wohnort: Erfurt

Re: Hat San Marino die Preise gesenkt?

Beitrag von frankielee91 » 15. April 2014 15:15

Wenn Deine Kreditkarte mit 85 EUR belastet wurde, und Du jetzt ein Guthaben von 96 EUR hast kann es ja nur so sein daß Du vorher
ein Guthaben hattest, oder verstehe ich da etwas falsch ?
Vielleicht wußtest Du nur nichts von dem Guthaben ? Im letzten Jahr hat San Marino jedenfalls weniger Porto berechnet als ursprünglich
angegeben, insbesondere wenn man mehrere Artikel bestellt hatte die dann zusammen verschickt wurden - dadurch hatte ich auch
plötzlich ein unerwartetes Guthaben.

EestiKurt
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 4107
Registriert: 3. September 2008 23:20
Wohnort: Tartu / Estland

Re: Hat San Marino die Preise gesenkt?

Beitrag von EestiKurt » 15. April 2014 16:07

ist doch positiv.

Den Sendungen aus San Marino liegt immer eine Rechnung bei. Ausserdem verschicken die eine Kontenmitteilung nach der Abbuchung.

Vielleicht verfolgen.... :)

meilot
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 5531
Registriert: 2. Juli 2009 22:42
Wohnort: Hattingen/Ruhr
Kontaktdaten:

Re: Hat San Marino die Preise gesenkt?

Beitrag von meilot » 15. April 2014 18:07

frankielee91 hat geschrieben:Wenn Deine Kreditkarte mit 85 EUR belastet wurde, und Du jetzt ein Guthaben von 96 EUR hast kann es ja nur so sein daß Du vorher
ein Guthaben hattest, oder verstehe ich da etwas falsch ?
Vielleicht wußtest Du nur nichts von dem Guthaben ? Im letzten Jahr hat San Marino jedenfalls weniger Porto berechnet als ursprünglich
angegeben, insbesondere wenn man mehrere Artikel bestellt hatte die dann zusammen verschickt wurden - dadurch hatte ich auch
plötzlich ein unerwartetes Guthaben.
Das mit dem geringeren Porto, für Abo-Kunden, war 2012. ;-)

cpm56
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 1395
Registriert: 7. Januar 2012 10:07

Re: Hat San Marino die Preise gesenkt?

Beitrag von cpm56 » 15. April 2014 18:14

Bei mir wurden 50€ abgebucht, für die beiden zweier. Das war im Januar oder sogar schon im Dezember.
Eine Bestätigung kam bisher nicht, ich brauche auch nicht unbedingt eine.
Die Frage ist: Warum wird bei einem Guthaben nicht einfach die Differenz abgebucht, so wie beim Vatikan letztes Jahr? :pardon:

frankielee91
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 1815
Registriert: 11. April 2008 16:55
Wohnort: Erfurt

Re: Hat San Marino die Preise gesenkt?

Beitrag von frankielee91 » 15. April 2014 18:33

meilot hat geschrieben: Das mit dem geringeren Porto, für Abo-Kunden, war 2012. ;-)
Nein, das meine ich nicht.
Im letzten Jahr (2013 !) standen z.B. die BU-KMS mit 51 und 35 EUR (inkl. Porto) auf dem Bestellschein, so wurde es auch
abgebucht.
Geliefert wurden sie für 41 und 25 EUR plus 10 EUR Porto - macht ein Guthaben von 10 EUR !
:-)

cpm56
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 1395
Registriert: 7. Januar 2012 10:07

Re: Hat San Marino die Preise gesenkt?

Beitrag von cpm56 » 15. April 2014 19:02

Muss man solche gigantischen Auslandsguthaben auf der Steuererklärung angeben? :D

moneta
Insider
Insider
Beiträge: 59
Registriert: 13. November 2012 20:24
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: Hat San Marino die Preise gesenkt?

Beitrag von moneta » 15. April 2014 19:16

cpm56 hat geschrieben:Muss man solche gigantischen Auslandsguthaben auf der Steuererklärung angeben? :D
Hhhhhmmmmm.......dank NSA weiss das Finanzamt es schon :blum:

meilot
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 5531
Registriert: 2. Juli 2009 22:42
Wohnort: Hattingen/Ruhr
Kontaktdaten:

Re: Hat San Marino die Preise gesenkt?

Beitrag von meilot » 15. April 2014 21:22

cpm56 hat geschrieben:Muss man solche gigantischen Auslandsguthaben auf der Steuererklärung angeben? :D
Das Guthaben interessiert keinem, wehe aber, wenn Du die Zinsenerträge in der Steuererklärung nicht angibst. :ROFL: :blum: :ROFL:

cpm56
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 1395
Registriert: 7. Januar 2012 10:07

Re: Hat San Marino die Preise gesenkt?

Beitrag von cpm56 » 16. April 2014 17:04

Zum Glück zahlt SM keine Zinsen. :ROFL:

Antworten

Social Media

   

Zurück zu „San Marino“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast