??? Wer wartet noch auf eine Lieferung?

Für alles was nicht in andere Foren passt

Moderator: Kai

hglobin
Einsteiger
Einsteiger
Beiträge: 21
Registriert: 22. Juli 2009 13:31

Re: Betrug ??? Wer wartet noch auf eine Lieferung?

Beitrag von hglobin » 15. Februar 2014 00:00

Latest post of the previous page:

Pulifil hat geschrieben:

Jeder, meine persönlichen E-Mail- schreiben: director@pulifil.com wird immer eingehalten werden, gibt es immer eine Antwort, aber bitte verstehen Sie, dass meine Firma widme ich nur, um all dies zu beheben, und jeden Tag erhalten mehr als 30 E-Mails, die Ansprüche, versuche ich, alle so schnell wie möglich gerecht zu werden und zu beheben alles so schnell wie möglich, und setzen die beste Lösung, ich will niemanden irreführen, ich weiß nicht wie Betrug, das ist mein Geschäft, und es ist kein Betrug, aber bitte verstehen Sie einige Umstände, alles ist eine Vielzahl von Umständen, und ich bin in erster Linie daran interessiert, es zu lösen.

Zusammenfassend ist meine persönliche e-mail: director@pulifil.com , alle betroffenen podeís Kontaktaufnahme mit mir , werde ich dies zu beheben, aber bitte fragen Sie nur ein wenig Geduld , um Ansprüche zu reagieren, ich verspreche von hier aus , dass alle E -Mails werden eine Antwort erhalten.



Gott sei Dank, ein Lebenszeichen. :jubel:
Wie ernst sollte man diese Zeilen nehmen? Seit Oktober schrieb ich alle 2 Wochen eine email an die Firma.
Jetzt diese Entschuldigung??
Gekauft die Münzen Ende Juli, seit Okt. schrieb ich regelmäßig emails. Nie kam eine Antwort. Was soll man denn davon halten?? :no:
Und jetzt bittet er um etwas Geduld. :oops:

Einen deutschen Händler hätte man bei solch einem Geschäftsgebaren schon längst geköpft. :evil:

Nein, diese Entschuldigung nehme ich nicht an.
Im besten Fall ist es vielleicht kein vorsätzlicher Betrug, aber ich kann mir auch nicht vorstellen, dass andere Geschädigte, die "nur" emails schreiben und dieses Forum nicht kennen, evtl. ein bis zwei Jahre später die Münzen noch bekommen. :jubel:
Wie ich ihm geschrieben habe, ab Anfang März bin ich beim Anwalt, egal ob er wieder einen Virus hat, sein PC spinnen sollte, die Adressen verloren hat, seine Angestellten in Urlaub sind, oder er zu Hause Krach mit seiner Alten hat.
Dann ist Schluss mit lustig!

cpm56
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 1413
Registriert: 7. Januar 2012 10:07

Re: Betrug ??? Wer wartet noch auf eine Lieferung?

Beitrag von cpm56 » 15. Februar 2014 09:08

Hm, und meine Oma ist gestern gestorben, weil sie keine Ausreden mehr hatte... :bye:

muenzenfritz
Insider
Insider
Beiträge: 62
Registriert: 4. März 2011 13:45

Re: Betrug ??? Wer wartet noch auf eine Lieferung?

Beitrag von muenzenfritz » 15. Februar 2014 10:05

Und wo ist das ganze Geld vom Vorverkauf hunderter Andorra Münzen und vielleicht tausender im Großhandel hin? Auf dem Schwarzgeldkonto eines korrupten Mitarbeiters der Ausgabestelle, der wahrscheinlich sofort entlassen wird, wenn herauskommt, dass er Ware, die es noch gar nicht gibt, bereits hintenrum verkauft hat? Es scheint ja nichtmal Geld auf dem Paypal-Konto von Pulifil zu sein, um Käuferschutzfälle zu lösen, was für ein armer Händler! Ich persönlich glaube, die letzten Gläubiger werden hier nichts mehr bekommen.

Vielleicht lohnt es sich ja für größere Außenstände in Spanien Mitte März einen kleinen Kurzurlaub zu machen...
Pulfilbörse.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Doppeltaler
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 2970
Registriert: 23. Januar 2011 23:18

Re: Betrug ??? Wer wartet noch auf eine Lieferung?

Beitrag von Doppeltaler » 15. Februar 2014 10:17

Interessant! :grins:

Pulifil
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 32
Registriert: 1. Juli 2009 17:03

Re: Betrug ??? Wer wartet noch auf eine Lieferung?

Beitrag von Pulifil » 15. Februar 2014 10:22

Es ist normal, dass Sie alle diese Vermutungen zu tun, erklärte ich, dass es alle für eine Vielzahl von Umständen, und ich bin bereit, alles zu lösen, seit gestern habe ich keine E-Mail an erhalten: director@pulifil.com, ich will zu lösen das, wenn ich nicht wollte, um dies zu beheben, nicht um hier zu erscheinen.

Andorra Geld wird zu 80% zurückerstattet gestern erklären, hat dies einen Alarm aus, 80% der Buchungen storniert wurden erstellt, und das ganze Geld in den Bankkonten der Käufer, es ist eine Schande, dass keine dieser Käufer jetzt das hier.

Ich will nicht mehr Ausreden, keine Erklärungen zu geben, weil alles falsch verstanden wird alle Betroffenen erreichen mich unter: director@pulifil.com, jeder wird bedient.

Doppeltaler
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 2970
Registriert: 23. Januar 2011 23:18

Re: Betrug ??? Wer wartet noch auf eine Lieferung?

Beitrag von Doppeltaler » 15. Februar 2014 11:04

@ Pulifil

Vielleicht wäre es besser, nur Waren zu verkaufen, die man auch vor Ort hat. Oder wenn mann eine verbindliche Zusage einer Ausgabestelle hat, Reservierungen zuzulassen und nicht zu verkaufen, was man gar nicht hat. Das ist seriöser.
Einfach mal drüber nachdenken und nicht immer mañana, mañana - auch mal rápido. Mañana kommt in Deutschland nicht so gut an.

Ich bin nicht der Typ, der auf solche Geschäfte eingeht - zum Glück. Das kann der Münzhändler meines Vertrauens besser!

Pulifil
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 32
Registriert: 1. Juli 2009 17:03

Re: Betrug ??? Wer wartet noch auf eine Lieferung?

Beitrag von Pulifil » 15. Februar 2014 11:22

@Doppeltaler

Du hast vollkommen recht, das ist alles ein großer Fehler von mir, ein schwerwiegender Fehler der ordnungsgemäßen Verwaltung, ich gebe zu, dass durch, bin ich auch bereit, alle zu lösen, das ist eine Lektion, die ich bin bereit zu lernen , und ich bin bereit, dieses Problem zu lösen, wie ich bei früheren Gelegenheiten erklärt. Alle, die mit mir eine Antwort zu bekommen, heute morgen erhielt ich einen Anruf von einem Käufer in den Niederlanden, jetzt bin, nach ihrer E-Mail und wird alles gelöst werden.

Alle E-Mails werden eine Antwort und eine Lösung zu erhalten.

Kai
Administrator
Administrator
Beiträge: 13494
Registriert: 13. Februar 2008 11:15
Wohnort: Essen
Kontaktdaten:

Re: Betrug ??? Wer wartet noch auf eine Lieferung?

Beitrag von Kai » 15. Februar 2014 20:02

Hier schreibt er so .....

Und im Hintergrund droht er mir mit einem Anwalt wenn ich nicht alle eure Beiträge lösche :ire:

Ich lach mich schlapp - also Leute weiter so - holt euch euer Geld schnellstens zurück.
Aber bitte hier auf keinen Fall Unwahrheiten und/oder Vermutungen posten.

Danke

@Pulifil - be happy - next week you will get a letter / invoice ;-)
Try to save some money - you need it !!!!

Doppeltaler
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 2970
Registriert: 23. Januar 2011 23:18

Re: Betrug ??? Wer wartet noch auf eine Lieferung?

Beitrag von Doppeltaler » 15. Februar 2014 20:29

starshop-coins hat geschrieben:Hier schreibt er so .....

Und im Hintergrund droht er mir mit einem Anwalt wenn ich nicht alle eure Beiträge lösche :ire:

Ich lach mich schlapp - also Leute weiter so - holt euch euer Geld schnellstens zurück.
Aber bitte hier auf keinen Fall Unwahrheiten und/oder Vermutungen posten.

Danke

@Pulifil - be happy - next week you will get a letter / invoice ;-)
Try to save some money - you need it !!!!
Vielleicht ist es besser, diesen "Herren" aus unserem ehrenwerten Forum zu verbannen. :evil: Unfassbar!

EestiKurt
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 4223
Registriert: 3. September 2008 23:20
Wohnort: Tartu / Estland

Re: Betrug ??? Wer wartet noch auf eine Lieferung?

Beitrag von EestiKurt » 15. Februar 2014 22:43

Also... das ist nicht gut.

Das spricht für einen schlechten Charakter.

Soll er doch einen Anwalt einschalten. Die Wahrheit darf man schreiben, auch wenn sie unbequem ist.

Pulifil
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 32
Registriert: 1. Juli 2009 17:03

Re: Betrug ??? Wer wartet noch auf eine Lieferung?

Beitrag von Pulifil » 16. Februar 2014 01:02

Ich glaube nicht, dass es angemessen ist Kai, ich glaube nicht, ich fragte nur für Ihre Hilfe in kürzester Zeit habe ich mich bedroht, ich gerade darüber informiert, dass ich hier strömen schwere Vorwürfe gegen mich, ich glaube, sind nicht erforderlich, um diese Probleme zu lösen, immer von Anfang an habe ich hier gewesen, zu erklären und zu helfen, in der Tat, ich habe geholfen, viele Käufer, und alles wurde zufriedenstellend gelöst, ich hoffe, Sie nie die Probleme habe ich Ich habe, Umstände, die außerhalb meiner Firma, die mich zu dieser Situation gezogen haben, kann ich nur wünschen Ihnen das Beste für Ihr Geschäft, würde ich nie weigern, Ihnen zu helfen. Ich fragte nur für Ihre Hilfe, die Sie völlig missverstanden haben.

Es scheint nicht fair, wie ich schon sagte, ich habe immer hier gewesen, wie sie in Spanien sagen, ich habe immer mein Gesicht gegeben, aber ich glaube nicht, dass das Angebot fair, sehe ich nicht gleich, sorry aber ich muss sagen, ja, wissen Sie, dass in zwei Jahren meinen eBay-Account hat in mehr als 10 Fällen gesperrt?, ich, ich kann erklären, wenn Sie wollen, und ich kann mit vielen E-Mails beweisen, denn es hat das alles passiert ist, das ist dunkler als Sie sich vorstellen, Sie, es gibt Dinge, die kann ich leider hier nicht erklären, wir ist gut für alle, aber für mich hat es Druck seitens einiger Menschen setzen, um zu versuchen, mich zu töten.

Ich habe nichts mehr zu sagen, wie ich auf mehr als einer Gelegenheit sagte, werden alle diese Leute, die mich an meine E -Mail schreiben, geholfen werden.

Kai
Administrator
Administrator
Beiträge: 13494
Registriert: 13. Februar 2008 11:15
Wohnort: Essen
Kontaktdaten:

Re: Betrug ??? Wer wartet noch auf eine Lieferung?

Beitrag von Kai » 16. Februar 2014 07:01

Lösen sie einfach ihre Probleme indem sie den Käufern ihr Geld zurück geben - das ist das einfachste ;-)

Drohen sie mir nicht , dann drohe ich auch nicht !!!
Jeder ist gerne bereit mit zu arbeiten,
wenn sie zeigen das sie ihre probleme lösen wollen.

Muchas Gracias.

Hasta Pronto.

muenzenfritz
Insider
Insider
Beiträge: 62
Registriert: 4. März 2011 13:45

Re: Betrug ??? Wer wartet noch auf eine Lieferung?

Beitrag von muenzenfritz » 16. Februar 2014 09:40

Ich lese immer nur Lösung, Email schreiben, Geld zurück... Soll doch Herr Pulifil nur Ware verkaufen, die er auch wirklich liefern kann, dann wird auch der ebayaccount nicht zum ZEHNTENMAL (!!!) in Folge gesperrt. Die Münzen, die Herr Pulifil auf Ebay in Massen im VVK offensichtlich ohne Kenntnis irgendwelcher Einkaufspreise und Lieferzeiten verkümmelte, hätten sicher auch andere Händler GELIEFERT (z.B. Kai...). Erst mit Casino-vorverkauf für Monaco KMS 2013 sowie Andorra 2014 Geld einsammeln, wenns nicht klappt und sich Kunden beschweren herumheulen, uns um Verständnis bitten und Kai mit dem Anwalt "überzeugen", die Wahrheit zu löschen... Solche "großartigen Händler" brauchen wir nicht als Lieferanten und Kai sicher nicht als "Kollegen" :evil:.

euromunter
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 902
Registriert: 22. September 2009 14:56
Wohnort: Nederland
Kontaktdaten:

Re: Betrug ??? Wer wartet noch auf eine Lieferung?

Beitrag von euromunter » 16. Februar 2014 11:57

Letztes Jahr hatte ich ein Problem mit Pulifil. Hatte eine große Anzahl von Münzen bestellt und bezahlt. Aber keine Münzen (u.a. 2 euro Gedenkmünzen von Spanien und Deutschland). Habe mehrmals eine E-Mail verschickt. Anfang März bekam ich eine Nachricht mit unplausiblen Ausreden. Aber ich solte Geduld haben.

Nach der Intervention von €urohobby, wo der Händler die Münzen zum Verkauf hat angeboten, bekam ich endlich eine Nachricht. Das war 3 Monate später!!!
Die Münzen wurden bei der Versandstelle gestohlen :-( . Sagte er... :?
Ich glaube nichts davon. Zum Glück habe ich mein Geld von diesem dubiosen Händler zurück. Aber wenn ich das lese auf dem Forum, kann ich nur warnen für diesen Händler.

Einmal im Jahr bestelle ich die Sammlermünzen bei Starshop und die 2 euro Gedenkmüzen einmal in die 2 oder 3 Monate bei eine Niederländischen Handler.

Pulifil :no: :evil:

Gr. Paul

hglobin
Einsteiger
Einsteiger
Beiträge: 21
Registriert: 22. Juli 2009 13:31

Re: Betrug ??? Wer wartet noch auf eine Lieferung?

Beitrag von hglobin » 16. Februar 2014 13:11

Pulifil hat sich bei mir gemeldet.
Um zu verifizieren, bräuchte er noch meine PayPal-Transaktion. Diese bekommt er nun von mir. Jetzt muss er den Worten, Taten folgen lassen. Bin wirklich gespannt, ob ich nun die Münzen noch bekomme, oder ob er mir das Geld zurückerstattet, oder nichts?
Selbst mal unterstellt, dass alle seine PC`s abgestürzt sind, könnte man doch in kürzester Zeit sich ein Laptop besorgen und die emails empfangen, lesen und antworten, wie der Stand der Dinge ist.
Es gibt nichts schlimmeres für beide Seiten, wenn man auf besorgte Fragen keine Antwort bekommt. Warum er telefonisch auch nicht erreichbar ist, bleibt sein Geheimnis.


Wie kann sich eine Firma nur so ins Chaos stürzen?

EestiKurt
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 4223
Registriert: 3. September 2008 23:20
Wohnort: Tartu / Estland

Re: Betrug ??? Wer wartet noch auf eine Lieferung?

Beitrag von EestiKurt » 16. Februar 2014 13:31

Ich denke, das Problem, was Pulifil hat, ist ein ganz anderes.

Er hat eine Art Schneeballsystem aufgebaut.

Er hat an irgendeiner Stelle zu wenig Geld, sagen wir spanische Münzen. Dann füllt er diese Lücke mit dem Geld, das er durch den Vorverkauf Monaco einnimmt.
Überraschung: die KMS sind in der Ausgabe ja teurer. Diese Lücke schliesst er mit Geld von Andorra-Kunden. Pech nur, dass einige Kunden den Kauf stornieren, und er somit noch mehr Geld braucht. Und dann Pech, dass Andorra noch gar nicht liefern kann...

Das mit der PayPal Transaktion... hat er bei mir auch gemacht. 3 x hat er die Daten angefordert. An 2 verschiedene Email-Adressen. director@... und reclamation@...

Antworten

Zurück zu „Sonstiges“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast