Neue Euro-Scheine kommen

Für alles was nicht in andere Foren passt

Moderator: Kai

Mister Münze
Administrator
Administrator
Beiträge: 8417
Registriert: 10. Februar 2009 23:06
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Re: Neue Euro-Scheine kommen

Beitrag von Mister Münze » 19. Juli 2013 16:19

Latest post of the previous page:

bild.de hat geschrieben:Neue EZB-Zahlen
Immer mehr „Blüten“ im Umlauf
Die meisten sind 20er und 50er

Geldfälscher haben im ersten Halbjahr 2013 deutlich mehr Euro-Blüten in Umlauf gebracht als im Vorjahr: 317 000 gefälschte Euro-Banknoten wurden weltweit sichergestellt, wie die Europäische Zentralbank (EZB) jetzt mitteilte. Das ist der höchste Wert in einem Halbjahr seit Ende 2010 (364 000).

[...]

Erstmals versuchten sich Fälscher auch am neuen Fünf-Euro-Schein, der erst seit dem 2. Mai dieses Jahres im Umlauf ist und neue Sicherheitsmerkmale trägt. Allerdings waren 80 Prozent der in Deutschland entdeckten Fälschungen 20er (41 Prozent) und 50er (39 Prozent). Das gilt auch für die EZB-Statistik: Vier von fünf gefälschten Scheinen waren demnach ein 20er (38 Prozent) oder 50er (44,1 Prozent).

[...]

dago
Einsteiger
Einsteiger
Beiträge: 8
Registriert: 5. Juli 2013 17:58
Wohnort: Berlin

Re: Neue Euro-Scheine kommen

Beitrag von dago » 19. Juli 2013 16:29

Kommt dann nächstes Jahr der Zehner?

Mister Münze
Administrator
Administrator
Beiträge: 8417
Registriert: 10. Februar 2009 23:06
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Re: Neue Euro-Scheine kommen

Beitrag von Mister Münze » 19. Juli 2013 16:39

EZB hat geschrieben:Die neuen Geldscheine werden in den nächsten Jahren nach und nach in aufsteigender Reihenfolge in Verkehr gegeben.
wikipedia hat geschrieben:Die Einführungsdaten der übrigen Noten der Europa-Serie sind noch nicht bekannt (Stand: April 2013), allerdings gab die Deutsche Bundesbank die Ausgabe der 10-Euro-Note im Laufe des Jahres 2014 und der 20-Euro-Note für 2015 bekannt.

dago
Einsteiger
Einsteiger
Beiträge: 8
Registriert: 5. Juli 2013 17:58
Wohnort: Berlin

Re: Neue Euro-Scheine kommen

Beitrag von dago » 22. Juli 2013 18:00

Danke dir! Das nächste mal lese ich etwas genauer... :D

mabrie
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 1975
Registriert: 18. April 2008 22:43

Re: Neue Euro-Scheine kommen

Beitrag von mabrie » 13. Januar 2014 12:22

EZB hat geschrieben:13. Januar 2014

PRESSEMITTEILUNG

NEUE 10-€-BANKNOTE HEUTE IN FRANKFURT PRÄSENTIERT

● Der neue 10-€-Schein der Europa-Serie wird am 23. September 2014 in Umlauf gegeben. Somit haben alle Beteiligten genügend Zeit, Vorbereitungen für eine reibungslose Einführung dieser Stückelung zu treffen.
● Da sein Design dem der 10-€-Banknote der ersten Serie ähnelt, ist der neue 10-€-Geldschein leicht zu erkennen. Seine Gestaltung trägt Fortschritten in der Banknotentechnologie Rechnung, sodass der Schein noch fälschungssicherer ist. Außerdem zeichnet er sich durch höhere Haltbarkeit aus.
● Die Banknoten der Europa-Serie werden in den nächsten Jahren schrittweise eingeführt.
● Die Euro-Banknoten sind ein greifbares Symbol der Europäischen Union. Der Euro ist heute die Währung von 334 Millionen Menschen in 18 Ländern.
Yves Mersch, Direktoriumsmitglied der Europäischen Zentralbank, stellte heute die neue 10-€-Banknote vor und gab bekannt, dass diese am 23. September 2014 in Umlauf gegeben wird. „Zwölf Jahre nach ihrer Einführung halten wir die Euro-Banknoten und -Münzen oft für selbstverständlich und vergessen dabei leicht, was für ein ehrgeiziges, ja sogar mutiges Projekt die Schaffung des Euro war. Die Gemeinschaftswährung hat dazu beigetragen, Millionen von Europäern einander näherzubringen. Die Euro-Banknoten und -Münzen sind ein greifbares Symbol unserer Entschlossenheit, die Europäische Union in all ihrer Vielfalt zu unterstützen. Der Slogan „Der Euro. Unser Geld“ bringt dies trefflich zum Ausdruck“, so Mersch.
Der neue 10-€-Geldschein ähnelt optisch dem 10-€-Schein der ersten Serie, die 2002 in Umlauf gegeben wurde, wurde jedoch gestalterisch überarbeitet und weist einige neue sowie verbesserte Sicherheitsmerkmale auf. Wie auf der neuen 5-€-Banknote ist beispielsweise auch auf dem 10-€-Geldschein der zweiten Serie im Hologramm und im Wasserzeichen ein Porträt der mythologischen Gestalt Europa, der Namensgeberin unseres Kontinents, zu sehen.
Im Rahmen der Präsentation der neuen Banknote merkte Yves Mersch außerdem an: „Ich möchte bei dieser Gelegenheit darauf hinweisen, wie wichtig es ist, das Vertrauen der Menschen in unsere Währung zu wahren. Mit der neuen Banknotenserie soll vor allem sichergestellt werden, dass sich die Bürgerinnen und Bürger auch weiterhin auf die hohe Fälschungssicherheit des Euro verlassen können.“
Die bereits von der ersten Euro-Serie bekannte manuelle und visuelle Echtheitsprüfung („Fühlen–Sehen–Kippen“) kann auch bei der neuen 10-€-Banknote ganz leicht vorgenommen werden. Neben dem im Hologramm und im Wasserzeichen erscheinenden Porträt der Europa weisen die neuen Banknoten eine Smaragd-Zahl auf, die ihre Farbe beim Kippen des Geldscheins von Smaragdgrün zu Tiefblau verändert. Aufgrund einer speziellen Schutzschicht sind die 5-€- und 10-€-Banknoten der Europa-Serie strapazierfähiger und müssen daher nicht so oft ersetzt werden. Dies senkt die Kosten und mindert die Umweltauswirkungen. Nach und nach wird das Eurosystem alle Euro-Banknoten in aufsteigender Reihenfolge überarbeiten.
Das Eurosystem ergreift Maßnahmen, um die Umrüstung von Geräten zur Bearbeitung und Echtheitsprüfung von Banknoten bis zur Einführung der neuen 10-€-Banknote im September zu unterstützen. Zwecks Vorbereitung auf den neuen 10-€-Schein sollten die Besitzer solcher Geräte deren Hersteller bzw. Anbieter so bald wie möglich kontaktieren (siehe http://www.neue-euro-banknoten.eu/Direktzugang/Partner).
Medienanfragen sind an Frau Elodie Lafitte Nowodazkij unter +49 69 1344 7390 zu richten.
Quelle: Pressemitteilung der EZB

Weitere Informationen gibt es hier als PDF-Dokument: ENTDECKEN SIE DIE NEUE 10-€-BANKNOTE

Mister Münze
Administrator
Administrator
Beiträge: 8417
Registriert: 10. Februar 2009 23:06
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Re: Neue Euro-Scheine kommen

Beitrag von Mister Münze » 13. Januar 2014 14:38

10e1.jpg
10e2.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Mister Münze
Administrator
Administrator
Beiträge: 8417
Registriert: 10. Februar 2009 23:06
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Re: Neue Euro-Scheine kommen

Beitrag von Mister Münze » 9. Mai 2014 18:33

Spiegel hat geschrieben:Neue Banknoten: Diebe bringen Zehn-Euro-Scheine vorzeitig in Umlauf

In Hamburg haben Unbekannte die neuen Zehn-Euro-Scheine in Umlauf gebracht - obwohl diese erst ab September gültig sind. Das Geld stammt offenbar aus einem Einbruch, bei dem nach SPIEGEL-ONLINE-Informationen 700 der Banknoten gestohlen wurden.

Etwas stimmt nicht mit diesen Geldscheinen, das sieht Peter M. sofort. "Dein Kopierer hat aber 'nen Rotstich!", erwidert der Hamburger Taxifahrer dem jungen Mann, der ihm gerade zwei Zehn-Euro-Banknoten in die Hand gedrückt hat. Es ist Mittwoch gegen 16.30 Uhr, soeben hat M. den Mann und seine drei Begleiter zum Holthusenbad gefahren.

"Jo, das sind die neuen Zehner", gibt der Mann zur Antwort. Im vergangenen Jahr seien doch die neuen Fünf-Euro-Scheine eingeführt worden, nun gebe es eben die Zehn-Euro-Scheine. Der Taxifahrer gibt sich damit zufrieden - vorerst. Und im Prinzip hat der Fahrgast ja auch recht.

Bis auf ein nicht unwichtiges Detail: Die Europäische Zentralbank (EZB) hat die neuen Banknoten zwar schon im Januar vorgestellt. Wirklich in den Verkehr gebracht werden sie aber erst am 23. September, erfährt Peter M., als er am nächsten Vormittag in einer kleinen Hamburger Bankfiliale steht. Ja, die Scheine, die er in der Hand hält, seien durchaus echt, erklärt ihm die Angestellte. Aber erst vom Stichtag im September an seien sie auch offizielles Zahlungsmittel.

Peter M. steckt die Scheine wieder in die Tasche und verlässt die Bank einigermaßen verwirrt. Wie kommen die vier jungen Männer, die im Hamburger Problemstadtteil Steilshoop eingestiegen waren, bereits jetzt, Anfang Mai, an die neuen Scheine? Und was soll er, Peter M., nun mit den Banknoten machen?

Die erste Frage lässt sich rasch beantworten: "Bei einem Hersteller von Banknoten-Prüfsensoren in Hamburg wurden bei einem Einbruch 700 neue 10-Euro-Banknoten gestohlen", teilt die Bundesbank auf Anfrage von SPIEGEL ONLINE mit. Derartigen Firmen biete die Bundesbank nämlich seit Januar eine sogenannte "besicherte Leihe" der neuen Banknoten an, damit sie ihre Software und Geräte rechtzeitig vor der offiziellen Ausgabe im September anpassen können. Im Gegenzug müssen die Firmen allerdings Sicherheiten in entsprechender Höhe hinterlegen.

Die Hamburger Polizei liefert weitere Details. Am letzten Aprilwochenende sei in den Betrieb eingebrochen worden, der Geräte herstellt, mit denen Falschgeld erkannt werden kann. Und bereits am Sonntag des betreffenden Wochenendes hätten drei Männer an einer Hamburger Tankstelle mit neuen Zehn-Euro-Scheinen bezahlen wollen. Die Kassiererin hielt die Banknoten für Falschgeld und rief die Polizei, die die Männer festnahm.

Insgesamt 89 der Banknoten fand die Polizei bei ihnen - bei einer anschließenden Hausdurchsuchung stellten die Beamten zudem einen gefälschten 50-Euro-Schein sicher. Die Männer wurden laut Polizei erkennungsdienstlich behandelt und wieder auf freien Fuß gesetzt.

Komplizierter ist die Antwort auf die Frage, was Peter M. nun mit den Scheinen machen soll. Denn es handelt sich durchaus nicht um Muster, wie Bundesbank und Polizei bestätigen, sondern um reguläre Geldscheine, die aber eben erst vom 23. September an gültiges Zahlungsmittel sind. So lange könnte M. sie aufbewahren. Doch M.s Chef, Thomas Hofschulte, hat Bedenken: "Denken Sie an den Zinsverlust! Die 20 Euro sind ja bis September totes Kapital", witzelt der Inhaber des kleinen Hamburger Taxibetriebs.

http://cdn4.spiegel.de/images/image-693 ... 9-itou.jpg

Quelle: http://www.spiegel.de/wirtschaft/servic ... 68389.html

Mister Münze
Administrator
Administrator
Beiträge: 8417
Registriert: 10. Februar 2009 23:06
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Re: Neue Euro-Scheine kommen

Beitrag von Mister Münze » 25. September 2014 21:41


Mister Münze
Administrator
Administrator
Beiträge: 8417
Registriert: 10. Februar 2009 23:06
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Re: Neue Euro-Scheine kommen

Beitrag von Mister Münze » 24. Februar 2015 20:00

Der neue 20 Euro-Schein

Präsentation

Vorstellung

Die Papier-Produktion

Der Druck
20EuroNeu.jpg
20EuroNeu2.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Andilein
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 4315
Registriert: 19. Juli 2008 19:59
Wohnort: 85459 Berglern

Re: Neue Euro-Scheine kommen

Beitrag von Andilein » 24. Februar 2015 20:42

Welch Unfug der EU und schlecht schaut er auch noch aus.

ursus
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 1743
Registriert: 7. April 2008 11:13
Wohnort: Saarbrücken

Re: Neue Euro-Scheine kommen

Beitrag von ursus » 24. Februar 2015 20:45

Kommt für mich gut - frisch - daher; gleichen den neuen Fünfern und Zehnern...
ursus

frankielee91
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 1853
Registriert: 11. April 2008 16:55
Wohnort: Erfurt

Re: Neue Euro-Scheine kommen

Beitrag von frankielee91 » 24. Februar 2015 21:59

Ich denke mal daß das Original dann (hoffentlich) noch etwas besser aussehen wird als das Bild hier.

Mister Münze
Administrator
Administrator
Beiträge: 8417
Registriert: 10. Februar 2009 23:06
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Re: Neue Euro-Scheine kommen

Beitrag von Mister Münze » 5. Juli 2016 17:59

Der neue 50 Euro-Schein

https://www.youtube.com/watch?v=uq-T7GP4tSg
50a.jpg
50r.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Mister Münze
Administrator
Administrator
Beiträge: 8417
Registriert: 10. Februar 2009 23:06
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Re: Neue Euro-Scheine kommen

Beitrag von Mister Münze » 16. Juni 2017 18:43


Antworten

Zurück zu „Sonstiges“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast