Chinese aircraft carrier Liaoning

Münzen aus der Volksrepublik
Antworten
czartoryski
Einsteiger
Einsteiger
Beiträge: 1
Registriert: 18. Dezember 2009 18:36

Chinese aircraft carrier Liaoning

Beitrag von czartoryski » 16. Januar 2013 22:14

Chinese aircraft carrier Liaoning / Liaoning (Schiff)

Chiny2012Liaoning10.jpg
Chiny2012Liaoning100.jpg
Chiny2012Liaoning300.jpg
Chiny2012Liaoning2000.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

cpm56
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 1413
Registriert: 7. Januar 2012 10:07

Re: Chinese aircraft carrier Liaoning

Beitrag von cpm56 » 17. Januar 2013 18:52

Bei dem abgebildeten Flugdeckkreuzer handelt es sich um das ehemalige zweite Schiff der russischen Admiral-Kusnezow-Klasse.
Der Baubeginn des Schiffes war bereits Ende 1985 unter dem Namen "Riga", der Stapellauf dann gut drei Jahre später. Die Ausrüstung und Indienststellung verzögerte sich durch den Zusammenbruch der Sowjetunion. Im Zuge dessen wurde das unfertige Schiff in "Warjag" umbenannt, dennoch kam es 1992 wegen Geldmangel zum endgültigen Baustopp. Zu fast drei Vierteln fertiggestellt, ging der Koloss zunächst in den Besitz der Ukraine über, weil sich die Bauwerft auf dessen Territorium befand.
Die Elemente hatten in den folgenden Jahren bereits ihre Spuren hinterlassen, als die Volksrepublik China 1998 über eine Tarnfirma mit Sitz in Macao das Schiff kaufen lies. Ein weitere militärische Nutzung wurde von Verkäuferseite ausgeschlossen, deswegen sollte es offiziell in ein schwimmendes Hotel und Casino umgebaut werden. Die Überführung des Trägers vom Schwarzen Meer nach China sollte sich jedoch noch mehrere Jahre hinziehen, denn im Jahre 2000 verbot die Türkei dem antriebslosen Schiff wegen Sicherheitsbedenken die Durchfahrt durch den Bosporus. Erst Ende 2001 konnte das Ungetüm nach Hinterlegung einer siebenstelligen Kaution in Schlepp genommen werden, um kurz danach an einer Passage durch den Suezkanal erneut zu scheitern. Die Schlepper mussten den weiten Weg um Afrika herum nehmen und so erreichte es dann 2002 Macao, wo man aber nicht vor Anker gehen durfte. Letztendlich kam es in ein Trockendock in Dalian und wurde in den folgenden Jahren Stück für Stück fertig gestellt. Im August 2011 erfolgte die erste Probefahrt und am 25. September 2012 wurde es unter dem neuen Namen "Liaoning" als erster Flugzeugträger der chinesischen Marine offiziell in Dienst gestellt.

Andilein
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 4341
Registriert: 19. Juli 2008 19:59
Wohnort: 85459 Berglern

Re: Chinese aircraft carrier Liaoning

Beitrag von Andilein » 17. Januar 2013 18:59

cpm56 hat geschrieben:Bei dem abgebildeten Flugdeckkreuzer handelt es sich um das ehemalige zweite Schiff der russischen Admiral-Kusnezow-Klasse.
Der Baubeginn des Schiffes war bereits Ende 1985 unter dem Namen "Riga", der Stapellauf dann gut drei Jahre später. Die Ausrüstung und Indienststellung verzögerte sich durch den Zusammenbruch der Sowjetunion. Im Zuge dessen wurde das unfertige Schiff in "Warjag" umbenannt, dennoch kam es 1992 wegen Geldmangel zum endgültigen Baustopp. Zu fast drei Vierteln fertiggestellt, ging der Koloss zunächst in den Besitz der Ukraine über, weil sich die Bauwerft auf dessen Territorium befand.
Die Elemente hatten in den folgenden Jahren bereits ihre Spuren hinterlassen, als die Volksrepublik China 1998 über eine Tarnfirma mit Sitz in Macao das Schiff kaufen lies. Ein weitere militärische Nutzung wurde von Verkäuferseite ausgeschlossen, deswegen sollte es offiziell in ein schwimmendes Hotel und Casino umgebaut werden. Die Überführung des Trägers vom Schwarzen Meer nach China sollte sich jedoch noch mehrere Jahre hinziehen, denn im Jahre 2000 verbot die Türkei dem antriebslosen Schiff wegen Sicherheitsbedenken die Durchfahrt durch den Bosporus. Erst Ende 2001 konnte das Ungetüm nach Hinterlegung einer siebenstelligen Kaution in Schlepp genommen werden, um kurz danach an einer Passage durch den Suezkanal erneut zu scheitern. Die Schlepper mussten den weiten Weg um Afrika herum nehmen und so erreichte es dann 2002 Macao, wo man aber nicht vor Anker gehen durfte. Letztendlich kam es in ein Trockendock in Dalian und wurde in den folgenden Jahren Stück für Stück fertig gestellt. Im August 2011 erfolgte die erste Probefahrt und am 25. September 2012 wurde es unter dem neuen Namen "Liaoning" als erster Flugzeugträger der chinesischen Marine offiziell in Dienst gestellt.
Absolut interessant, danke für die Info.

cpm56
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 1413
Registriert: 7. Januar 2012 10:07

Re: Chinese aircraft carrier Liaoning

Beitrag von cpm56 » 17. Januar 2013 19:01

Andilein hat geschrieben:Absolut interessant, danke für die Info.
Bitte sehr!

Antworten

Social Media

   

Zurück zu „China“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast