Echt oder Fake??? Annullierte 2-€-Gedenkmünze Belgien 2015 "Schlacht bei Waterloo" im Verkaufsangebot

Belgische Münzen

Moderator: Kai

Antworten
numisfreund
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 1213
Registriert: 7. Oktober 2010 13:33
Wohnort: Dortmund

Echt oder Fake??? Annullierte 2-€-Gedenkmünze Belgien 2015 "Schlacht bei Waterloo" im Verkaufsangebot

Beitrag von numisfreund » 20. Oktober 2017 23:26

Eine sensationelle Meldung machte euromunter heute im niederländischen Münzenforum munthunter.nl:

Er berichtete von einem Verkaufsangebot der angeblich komplett eingestampften, weil annullierten 2-€-Gedenkmünze Belgiens 2015 "200 Jahre Schlacht bei Waterloo" durch einen niederländischen Münzhändler - siehe Screenshot:

Screenshot (12).png
Auf meine Nachfrage schickte mir euromunter den "Nieuwsbrief 20-10-2017" dieses Händlers, in dem über dieses merkwürdige Angebot berichtet wird:

"Even extra onder de aandacht, weet u nog de 2 euromunt van België die in 2015 uit zou komen met het thema Waterloo?
Deze munt werd door Frankrijk tegen gehouden en België moest alle 2 euromunten vernietigen.
België trok een lange neus en maakte vervolgens een 2½ euromunt met het thema Waterloo.

Waren alle munten vernietigd?
Ja, maar een enkeling wist stand te houden tegen de Franse overheersing (in een klein dorpje aan de kust) en deze is terecht gekomen bij ...jawel muntenhandel xxx. (EDIT: Name gelöscht)
Deze 2 euromunt mag de kwalificatie uitermate zeldzaam dragen.
Vergelijk het met de 2½ cent zink 1942. Deze werden allemaal op enkele stuks na vernietigd en gaat nu voor 15.000 tot 20.000 euro over de toonbank.

Wat zal de toekomst brengen voor deze uitermate zeldzame 2 euromunt België 2015 Waterloo???"



Heute Abend ist mittlerweile das Angebot des niederländischen Händlers nicht mehr greifbar:

Screenshot (19).png
Was steckt dahinter? Ist es wirklich gelungen, mindestens eine (oder mehrere?) dieser angeblich vernichteten Münzen zu retten??? Hat hier jemand einen dicken Reibach gemacht? Gibt es einen Sammler, der nun dieses Unikat in seiner Vitrine hat?

Die damaligen Infos und die Entwicklung bis zur Annullierung der Münze findet ihr in diesem Thread:
viewtopic.php?f=6&t=6191#p82640
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Zuletzt geändert von numisfreund am 21. Oktober 2017 10:44, insgesamt 1-mal geändert.

Mayo
Profi
Profi
Beiträge: 500
Registriert: 22. September 2014 20:09

Re: Echt oder Fake??? Annullierte 2-€-Gedenkmünze Belgien 2015 "Schlacht bei Waterloo" im Verkaufsangebot

Beitrag von Mayo » 21. Oktober 2017 08:40

Saubere Leistung der belgischen Münze!!!! :evil: :ire:

thomas1887
Experte
Experte
Beiträge: 476
Registriert: 12. Juli 2012 21:10
Wohnort: Friedrichsdorf

Re: Echt oder Fake??? Annullierte 2-€-Gedenkmünze Belgien 2015 "Schlacht bei Waterloo" im Verkaufsangebot

Beitrag von thomas1887 » 21. Oktober 2017 09:29

Ich kann mir schon vorstellen, dass von den Münzen, welche den Weg nicht in die Schrottpresse gefunden haben

frankielee91
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 1872
Registriert: 11. April 2008 16:55
Wohnort: Erfurt

Re: Echt oder Fake??? Annullierte 2-€-Gedenkmünze Belgien 2015 "Schlacht bei Waterloo" im Verkaufsangebot

Beitrag von frankielee91 » 21. Oktober 2017 09:52

Ehrlich gesagt hatte ich immer damit gerechnet daß ein paar von den Münzen "gerettet" wurden, das war sicher nicht die einzige.

numisfreund
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 1213
Registriert: 7. Oktober 2010 13:33
Wohnort: Dortmund

Re: Echt oder Fake??? Annullierte 2-€-Gedenkmünze Belgien 2015 "Schlacht bei Waterloo" im Verkaufsangebot

Beitrag von numisfreund » 21. Oktober 2017 10:41

Die Frage ist doch, wie diese "Münze" rechtlich zu bewerten ist.

Für diese ursprünglich als 2-€-Gedenkmünze gedachte Bimetallscheibe fehlt die amtliche Zulassung, wie sie für andere Münzen im Amtsblatt der EU veröffentlicht wird. Daher hat sie nicht den Charakter einer offiziellen Münze. Andererseits wird ein normal eingestellter Geldautomat diese "Münze" sicherlich ohne Bedenken annehmen, da sie von amtlichen 2-€-Münzen hinsichtlich ihrer physischen Parameter nicht zu unterscheiden ist. Sie ist also kein "Falschgeld".

Die Münze wurde auch nicht unerlaubt produziert, sondern erst später nach Einspruch der Franzosen bei der EU auf deren Anweisung durch Belgien "zurückgezogen". Siehe dazu unseren oben verlinkten Ursprungsthread.

frankielee91
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 1872
Registriert: 11. April 2008 16:55
Wohnort: Erfurt

Re: Echt oder Fake??? Annullierte 2-€-Gedenkmünze Belgien 2015 "Schlacht bei Waterloo" im Verkaufsangebot

Beitrag von frankielee91 » 21. Oktober 2017 15:15

numisfreund hat geschrieben:
21. Oktober 2017 10:41
Die Frage ist doch, wie diese "Münze" rechtlich zu bewerten ist.

Andererseits wird ein normal eingestellter Geldautomat diese "Münze" sicherlich ohne Bedenken annehmen, da sie von amtlichen 2-€-Münzen hinsichtlich ihrer physischen Parameter nicht zu unterscheiden ist. Sie ist also kein "Falschgeld".
Die Münze wurde nicht von der Belgischen Nationalbank ausgegeben und autorisiert, daher ist es für mich doch Falschgeld.
Ob die physischen Parameter passen oder nicht ist irrelevant. Wenn sich jemand eine originale Prägemaschine inklusive Ronden usw. "besorgt" und zu Hause damit fleißig Münzen prägt ist das trotzdem Falschgeld, auch wenn die physischen Parameter stimmen.

jobikip
Einsteiger
Einsteiger
Beiträge: 17
Registriert: 1. Januar 2010 16:44

Re: Echt oder Fake??? Annullierte 2-€-Gedenkmünze Belgien 2015 "Schlacht bei Waterloo" im Verkaufsangebot

Beitrag von jobikip » 25. Oktober 2017 19:39

Nun ist es doch passiert.Nicht nur das die KBM zum 01.01.2018 schließt ,und 64 Speziealisten hoffendlich einen neuen Arbeisplatz bekommen,-nein
nun ist die erste 2 Euro Münze ( C. Card ) Waterloo aufgetaucht.Traurig macht mich auch, der plötzliche Tot des ehemaligen Münzeisters, Bernard Gillards ( MZZ Katze ), vor einigen Tagen war die Berdigung .Ich finde es sehr bedenklich, sich an Spekulationen zu beteidigen ,geht es doch hier doch um einen
Strafbestand ,der mit Sicherheit verfolgt wird .Kann ein Händler so handeln ? Oder,- ist es nur ein Versuch Aufmerksamkeit zu erhaschen ? Ich Frage
mich, welcher Händer so in der Öffentlichkeit agiert ? Wer Kauft eine solche Münze für 6000,-€ ??Warten wir doch mal ab . :gert:

EestiKurt
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 4205
Registriert: 3. September 2008 23:20
Wohnort: Tartu / Estland

Re: Echt oder Fake??? Annullierte 2-€-Gedenkmünze Belgien 2015 "Schlacht bei Waterloo" im Verkaufsangebot

Beitrag von EestiKurt » 26. Oktober 2017 04:49

Nun. Diesen Preis wird wohl nur ein Strohmann bezahlen, um den Täter dingfest zu machen.

Ich kann mir nicht vorstellen, dass die belgische Polizei da blind ist.

Antworten

Social Media

   

Zurück zu „Belgien“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast