Wann darf ein KMS sich KMS nennen?

rolf
Profi
Profi
Beiträge: 685
Registriert: 13. September 2008 13:46
Wohnort: Dortmund

Re: Wann darf ein KMS sich KMS nennen?

Beitrag von rolf » 3. Februar 2010 21:50

Latest post of the previous page:

Ich habe auf der World Money Fair ein englischen KMS gekauft. Er enthält überhaupt keine Euro Münzen. Ist das dann kein KMS?

mabrie
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 2001
Registriert: 18. April 2008 22:43

Re: Wann darf ein KMS sich KMS nennen?

Beitrag von mabrie » 3. Februar 2010 22:01

rolf hat geschrieben:Ich habe auf der World Money Fair ein englischen KMS gekauft. Er enthält überhaupt keine Euro Münzen. Ist das dann kein KMS?
Doch, doch, das ist dann zweifelsfrei ein pfundiger KMS! :yes:

Kai
Administrator
Administrator
Beiträge: 13494
Registriert: 13. Februar 2008 11:15
Wohnort: Essen
Kontaktdaten:

Re: Wann darf ein KMS sich KMS nennen?

Beitrag von Kai » 3. Februar 2010 22:07

EestiKurt hat geschrieben:Also ich habe noch NIE einen KMS getroffen, der sich selbst als KMS bezeichnet hätte.

In einer Befragung aller Kursmünzensätze und Kleinmünzensätze enthielten sich 99,9% der Stimme. Zwei waren abwesend, weil sie noch auf dem Postweg sind.

Ich werde mein Mikrofon sofort anwerfen und deren Reaktion auf diese Frage brühwarm erzählen!

:ROFL:

Antworten

Zurück zu „Umfragen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast