Wieder einmal Bankdaten Luxemburg

Alle Münzen aus Luxemburg

Moderator: Kai

Mayo
Profi
Profi
Beiträge: 500
Registriert: 22. September 2014 20:09

Wieder einmal Bankdaten Luxemburg

Beitrag von Mayo » 30. September 2015 20:28

Hallo,

bei der Überweisung macht die BIC der BCL Probleme.

Weis jemand warum?

BCLXLULL

Danke

Mister Münze
Administrator
Administrator
Beiträge: 8460
Registriert: 10. Februar 2009 23:06
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Re: Wieder einmal Bankdaten Luxemburg

Beitrag von Mister Münze » 30. September 2015 20:49

Ich hab die gefunden:

BCLXLULLXXX

Das "XXX" ist ja aber optional.

http://bank-code.net/swift-code/BCLXLULLXXX.html

Mayo
Profi
Profi
Beiträge: 500
Registriert: 22. September 2014 20:09

Re: Wieder einmal Bankdaten Luxemburg

Beitrag von Mayo » 30. September 2015 20:53

Schon probiert. Kommt eine Fehlermeldung.

thomas1887
Experte
Experte
Beiträge: 476
Registriert: 12. Juli 2012 21:10
Wohnort: Friedrichsdorf

Re: Wieder einmal Bankdaten Luxemburg

Beitrag von thomas1887 » 30. September 2015 21:38

Die Bank in Luxemburg ist nicht SEPA fähig, deshalb kann keine Überweisung vorgenommen werden.
Ich hatte das Problem auch und habe dann mit Kreditkarte bezahlt.
Meine Bank wollte eine manuelle Überweisung vornehmen, mit einem Gebührensatz von 6.95Euro.

werner018
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 1379
Registriert: 31. März 2008 08:46

Re: Wieder einmal Bankdaten Luxemburg

Beitrag von werner018 » 30. September 2015 22:03

Also ich kann ganz ohne Fehlermeldung überweisen
LU60 9990 0000 0125 980E
BCLXLULL

meilot
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 5677
Registriert: 2. Juli 2009 22:42
Wohnort: Hattingen/Ruhr
Kontaktdaten:

Re: Wieder einmal Bankdaten Luxemburg

Beitrag von meilot » 30. September 2015 22:08

thomas1887 hat geschrieben:Meine Bank wollte eine manuelle Überweisung vornehmen, mit einem Gebührensatz von 6.95Euro.
Wie preiswert!!! :ire: :ire:

Die Sparkasse Hattingen wollte "nur" 15,00 € dafür haben. :evil: :evil: :evil:

Es geht aber auch anders.

Ich habe eine eMail zur BCL geschickt. - Umgehend die Antwort erhalten. KK-Daten geschickt und eine Std. später das OK erhalten.


Ach ja, wofür wurde nochmal "Sepa" eingeführt????[/b][/color]

EestiKurt
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 4206
Registriert: 3. September 2008 23:20
Wohnort: Tartu / Estland

Re: Wieder einmal Bankdaten Luxemburg

Beitrag von EestiKurt » 30. September 2015 22:46

Also in Estland klappt das reibungslos als EU-Überweisung.

Einmal gaaaaaaaaaaaaanz zu Anfang wurde mal nachgefragt, ob es WIRKLICH für die Bank war oder für einen Kunden.

Gebühren hier = 0,00 EUR.

Asterix
Experte
Experte
Beiträge: 125
Registriert: 18. Februar 2015 18:26

Re: Wieder einmal Bankdaten Luxemburg

Beitrag von Asterix » 1. Oktober 2015 04:04

Immer wieder das gleiche Drama mit den Überweisungen nach Luxemburg.
Weder von meiner Bank ( Volksbank ) noch von meiner Frau ( Sparkasse ) ging das.
Dann hat mich meine Tochter gerettet. Überweisung von einem Konto der Deutschen Bank klappt problemlos
und gebührenfrei.
Am besten man erspart sich das ganze Theater und bestellt im E-shop der BCL. Da wird ja mittlerweile auch
alles angeboten und man zahlt mit Kreditkarte.

a.k.one
Profi
Profi
Beiträge: 511
Registriert: 8. November 2012 14:49

Re: Wieder einmal Bankdaten Luxemburg

Beitrag von a.k.one » 1. Oktober 2015 09:21

Neben der Deutschen Bank funktioniert auch eine SEPA-Überweisung problemlos mit der ING-DiBa.
Wieso es dort klappt, keine Ahnung :oops: .
Bei der Sparkasse (und Volksbank) hat man keine Chance per SEPA nach Luxemburg zu überweisen. Selbst die Mitarbeiter vor Ort in der Filiale können da nicht weiter helfen. Die einzige Möglichkeit ist der von thomas1887 und meilot beschrieben Vorgang. 15 Euro wollte meine Sparkasse auch haben :shock: . Super Service für zwei Minuten Arbeit am PC. :ire:
Am besten mit der Kreditkarte zahlen, dann muss man sich nicht mit der Überweisung rum ärgern.

vigo
Profi
Profi
Beiträge: 834
Registriert: 25. Februar 2010 01:33
Wohnort: die schöne Pfalz

Re: Wieder einmal Bankdaten Luxemburg

Beitrag von vigo » 1. Oktober 2015 10:09

a.k.one hat geschrieben:Neben der Deutschen Bank funktioniert auch eine SEPA-Überweisung problemlos mit der ING-DiBa.
Wieso es dort klappt, keine Ahnung :oops: .
Bei der Sparkasse (und Volksbank) hat man keine Chance per SEPA nach Luxemburg zu überweisen. Selbst die Mitarbeiter vor Ort in der Filiale können da nicht weiter helfen. Die einzige Möglichkeit ist der von thomas1887 und meilot beschrieben Vorgang. 15 Euro wollte meine Sparkasse auch haben :shock: . Super Service für zwei Minuten Arbeit am PC. :ire:
Am besten mit der Kreditkarte zahlen, dann muss man sich nicht mit der Überweisung rum ärgern.
hallo,
postbank geht auch super, schon jahrelang

Andilein
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 4331
Registriert: 19. Juli 2008 19:59
Wohnort: 85459 Berglern

Re: Wieder einmal Bankdaten Luxemburg

Beitrag von Andilein » 1. Oktober 2015 16:07

Tja, das hatten wir ja alles im Frühjahr diesen Jahres schon mal, als die Rechnungen für Fauna und Flora rausgegangen sind.

Mister Münze
Administrator
Administrator
Beiträge: 8460
Registriert: 10. Februar 2009 23:06
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Re: Wieder einmal Bankdaten Luxemburg

Beitrag von Mister Münze » 1. Oktober 2015 20:32

Andilein hat geschrieben:Tja, das hatten wir ja alles im Frühjahr diesen Jahres schon mal, als die Rechnungen für Fauna und Flora rausgegangen sind.
Stimmt -> Klick

Mayo
Profi
Profi
Beiträge: 500
Registriert: 22. September 2014 20:09

Re: Wieder einmal Bankdaten Luxemburg

Beitrag von Mayo » 1. Oktober 2015 21:11

Meine Bank möchte doch "nur" 10€ dafür. Abzocker..

Das nenn ich mal vereintes Europa :br: :no:

Reteid
Experte
Experte
Beiträge: 303
Registriert: 25. Oktober 2011 18:55
Wohnort: 27749
Kontaktdaten:

Re: Wieder einmal Bankdaten Luxemburg

Beitrag von Reteid » 1. Oktober 2015 21:20

vigo hat geschrieben:postbank geht auch super, schon jahrelang
kann ich auch bestätigen

Mayo
Profi
Profi
Beiträge: 500
Registriert: 22. September 2014 20:09

Re: Wieder einmal Bankdaten Luxemburg

Beitrag von Mayo » 2. Oktober 2015 10:08

Ich habe dies nun mit der BCL selbst geklärt.
Hat einen Anruf und ein paar telefonische Angaben gekostet.


Mein Dank gilt den Genossenschaftsbanken für ihre Unfähigkeit. .

Antworten

Social Media

   

Zurück zu „Luxemburg“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast