Tschechien: EURO-Einführung 2017??

Moderator: Kai

Mayo
Experte
Experte
Beiträge: 493
Registriert: 22. September 2014 20:09

Re: Tschechien: EURO-Einführung 2017??

Beitrag von Mayo » 2. Juni 2015 20:02

Latest post of the previous page:

Leider ist die Statistik geschönt. Es gibt mittlerweile so viele Menschen, welche nicht in dieser auftauchen..

Hier noch etwas für alle, welche an eine schöne heile Euro-Welt glauben. Fernab der manipulativen Presse.

http://deutsche-wirtschafts-nachrichten ... untergang/


Aber hier geht es ja um Tschechien.



Die unterschiedlichen Meinungen sind ja bekannt :D

EestiKurt
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 4164
Registriert: 3. September 2008 23:20
Wohnort: Tartu / Estland

Re: Tschechien: EURO-Einführung 2017??

Beitrag von EestiKurt » 2. Juni 2015 20:17

Es wird in der gesamten Geschichte Deutschlands immer Ups und Downs gegeben haben. Ich erinnere mich an gut 5 Millionen Arbeitslose im Jahr 2003. Das war VOR Griechenland.

Und ich erinnere daran, dass die Inflation in Deutschland immer relativ niedrig war. Aber in Italien zum Beispiel auch schonmal mit rund 30% galoppierte. Ich erinnere daran, dass man in Italien mit dem Faktor Tausend zur Deutschen Mark rechnete.

Der Euro hat geholfen, die Preise zu stabilisieren. Wir müssen natürlich ganz Europa sehen - nicht nur Deutschland.
Wenn sich jemand auf eine Statistik beruft, schliesst das Härtefälle natürlich nicht aus. Egal von welcher Wählerschaft.

Bitte keine Schärfe reinbringen... :) Ist gar nicht nötig. Was ich ausdrücken möchte, ist dass der Euro nicht schädlich ist. Dass er zum grossen Teil hilft. Auch der Tschechischen Republik.

Antworten

Social Media

   

Zurück zu „Tschechien“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast