Neue Liebe gefunden...

Hier könnt ihr euch vorstellen wenn ihr möchtet

Moderator: Kai

Antworten
Neuling62
Einsteiger
Einsteiger
Beiträge: 6
Registriert: 3. Oktober 2012 21:17

Neue Liebe gefunden...

Beitrag von Neuling62 » 3. Oktober 2012 22:02

wollte mich nur kurz vorstellen...
bin der dirk aus dem bodenseeraum und musste erst 50 j alt werden um mich in den "Maple Leaf" zu verlieben....
vzgl. möchte ich die sonderausgaben sammeln.dabei benötige ich die eine oder andere hilfe, da ich absoluter neuling bin, was münzen betrifft.
deswegen habe ich mich auch hier registriert.

Minter1970
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 2183
Registriert: 9. Juni 2010 16:12
Wohnort: Klein - Davos
Kontaktdaten:

Re: Neue Liebe gefunden...

Beitrag von Minter1970 » 3. Oktober 2012 22:50

Herzlich willkommen im "weltbesten" Münzenforum und viel Spaß. :wc:
Falls Du Fragen hast.....einfach fragen. Hier werden Sie geholfen...... :ROFL: [/size]

EestiKurt
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 4404
Registriert: 3. September 2008 23:20
Wohnort: Tartu / Estland

Re: Neue Liebe gefunden...

Beitrag von EestiKurt » 3. Oktober 2012 23:02

Ein Neuling ist, wie der Name schon sagt, neu... und dann auch noch ling...

Also das Ahornblatt, auf Estnisch "vahtraleht" und auf Englisch Maple Leaf... Viel Spass dabei. Wenn man spät anfängt (so mit 50) gibt es eine MENGE zu sammeln... :)

meilot
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 6193
Registriert: 2. Juli 2009 22:42
Wohnort: Hattingen/Ruhr
Kontaktdaten:

Re: Neue Liebe gefunden...

Beitrag von meilot » 3. Oktober 2012 23:15

Neuling62 hat geschrieben:wollte mich nur kurz vorstellen...
bin der dirk aus dem bodenseeraum und musste erst 50 j alt werden um mich in den "Maple Leaf" zu verlieben....
vzgl. möchte ich die sonderausgaben sammeln.dabei benötige ich die eine oder andere hilfe, da ich absoluter neuling bin, was münzen betrifft.
deswegen habe ich mich auch hier registriert.
Auch von mir ein H E R Z L I C H E S WILLKOMMEN.

Hier findest Du neben s e h r viel Informationen über Münzen auch ein klein wenig Ablenkung durch Sporttipps. ;-)

mabrie
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 2090
Registriert: 18. April 2008 22:43

Re: Neue Liebe gefunden...

Beitrag von mabrie » 4. Oktober 2012 00:24

Willkommen im Forum als 888. Mitglied!

Doppeltaler
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 2974
Registriert: 23. Januar 2011 23:18

Re: Neue Liebe gefunden...

Beitrag von Doppeltaler » 4. Oktober 2012 10:16

Auch von mir ein herzliches Willkommen. In diesem Forum bist du goldrichtig. Hier kannst du sehr gut von den Erfahrungen der anderen profitieren. Sehr beachtenswert ist auch der Tauschbereich.

Also, viel Spass hier.

ursus
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 1908
Registriert: 7. April 2008 11:13
Wohnort: Saarbrücken

Re: Neue Liebe gefunden...

Beitrag von ursus » 4. Oktober 2012 15:08

Hallo, Neuling62, und herzlich willkommen.
Da hast Du Dich ja "in eine große Liebe verknallt"; oder ist es noch "ein zartes Pflänzchen" ? Schließlich existiert sie , oder besser er, der Maple, ja schon seit 1979. Und ganz treu ist er ja auch nicht, denke ich nur an den "Privy" oder seine "Milchflecken". Sicherlich hält der Markt noch viele schöne, jüngere, attraktivere und auch bezahlbare Schätzchen bereit. Doch wo die Liebe hinfällt, da kann man nichts machen; ist doch dabei meist der Verstand "ausgeschaltet".
ursus

Neuling62
Einsteiger
Einsteiger
Beiträge: 6
Registriert: 3. Oktober 2012 21:17

Re: Neue Liebe gefunden...

Beitrag von Neuling62 » 4. Oktober 2012 16:56

vielen dank an euch für die nette begrüssung....

@ursus
ja, dass der verstand mal aussetzt, kann passieren...
das mit den weißen flecken hab ich auch schon gesehen. ist das normal?

ursus
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 1908
Registriert: 7. April 2008 11:13
Wohnort: Saarbrücken

Re: Neue Liebe gefunden...

Beitrag von ursus » 4. Oktober 2012 19:29

Hallo,
nein, normal ist das nicht , aber wohl nicht weiter "schlimm". Mit einem Silberputztuch konnte ich bisher die Flecken beseitigen, ohne dass man, selbst ,mit der Lupe, Kratzer erkennen konnte. Milchflecken gibt es auch bei anderen Silberlingen, z.B. Armenien und Britannia. Mich stört allerdings, dass selbst meine eingeschweißten Maple mitunter diese Flecken aufweisen/aufwiesen.. (Ich habe die Schutzhülle entfernt, die Münze gereinigt und sie in eine Plastik-Kapsel gesteckt). Mir ist aber von anderen Sammlern bekannt, dass es dort keine oder aber auch "Flecken" gibt.
Sieh mal im Forum unter Kanada vom 04. Oktober 2009 und ff nach, dort findest Du entsprechende Einträge. (Und ich bin seitdem - nicht - klüger geworden.)
PS. Zu meinen Jahresangaben noch eine Anmerkung : Gold gibt es seit 1979 und Silber seit 1988.
ursus

Mister Münze
Administrator
Administrator
Beiträge: 8925
Registriert: 10. Februar 2009 23:06
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Re: Neue Liebe gefunden...

Beitrag von Mister Münze » 4. Oktober 2012 20:41

:wc: Auch von mir natürlich ein herzliches Willkommen in unserem Forum. :wc:
Viel Spaß hier.
Wenn Du Fragen hast, dann frag einfach ;)
[/b][/color][/size]

Neuling62
Einsteiger
Einsteiger
Beiträge: 6
Registriert: 3. Oktober 2012 21:17

Re: Neue Liebe gefunden...

Beitrag von Neuling62 » 4. Oktober 2012 21:04

@Mister Münze
Dankeschön. Und ja, wenn ich Fragen habe, Frage ich!

@ Ursus
Dann werde ich eben mit den Flecken leben müssen. Also ich würde die Münzen immer in der Originalfolie belassen.

Andilein
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 4391
Registriert: 19. Juli 2008 19:59
Wohnort: 85459 Berglern

Re: Neue Liebe gefunden...

Beitrag von Andilein » 5. Oktober 2012 19:34

Herzlich willkommen.

ursus
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 1908
Registriert: 7. April 2008 11:13
Wohnort: Saarbrücken

Re: Neue Liebe gefunden...

Beitrag von ursus » 23. März 2014 01:59

Neuling62 hat geschrieben:@Mister Münze
Dankeschön. Und ja, wenn ich Fragen habe, Frage ich!

@ Ursus
Dann werde ich eben mit den Flecken leben müssen. Also ich würde die Münzen immer in der Originalfolie belassen.
Hallo,
hätte ich mich doch nur für" mit den Flecken leben müssen" entschieden. Gestern sah ich mir meine "2011er" an und sie war mit Flecken übersät. Wie erprobt und gewohnt, rückte ich ihr mit dem Silberputztuch "zu Leibe". Die Flecken verschwanden, wie gehabt, aber nun sind feine, dünne "Schlieren" auszumachen. Schei..
"Grobes" Fazit: Stempelglanzmünzen lassen sich problemlos reinigen, aber von PP lass "die Finger weg".
Wer kennt eine Quelle, wo ich preiswert 1 oz 2011er erwerben kann ?
ursus

EestiKurt
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 4404
Registriert: 3. September 2008 23:20
Wohnort: Tartu / Estland

Re: Neue Liebe gefunden...

Beitrag von EestiKurt » 23. März 2014 02:19

Ursus... vielleicht wilderst Du ja da mal...

http://www.ebay.de/sch/i.html?_trksid=p ... &_from=R40


Es sei denn, der Chef hat sowas auf Lager.

a.k.one
Profi
Profi
Beiträge: 513
Registriert: 8. November 2012 14:49

Re: Neue Liebe gefunden...

Beitrag von a.k.one » 23. März 2014 18:15

Sorry, einfach diesen Beitrag ignorieren
Zuletzt geändert von a.k.one am 23. März 2014 22:00, insgesamt 1-mal geändert.

Antworten

Zurück zu „Willkommen !!!“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast