Euromünzenkauf in Irland

Münzen aus Irland

Moderator: Kai

MissMünze
Experte
Experte
Beiträge: 103
Registriert: 10. Juli 2009 15:57

Euromünzenkauf in Irland

Beitrag von MissMünze » 13. Juli 2009 15:03

Bin nächsten Monat einige Tage in Dublin. :jubel:

Hat jemand Erfahrungen, ob man direkt bei der Irischen Nationalbank Euromünzen/KMS kaufen kann? Oder kann man das auch einfach bei Banken erledigen :?:

Würde mich über einige Tipps freuen. :Idea:
Schon im voraus mein Dank für Eure Beiträge.

Kai
Administrator
Administrator
Beiträge: 14173
Registriert: 13. Februar 2008 11:15
Wohnort: Essen
Kontaktdaten:
Germany

Re: Euromünzenkauf in Irland

Beitrag von Kai » 13. Juli 2009 15:29

Eigentlich bekommt man in Irland alles nur bei den Banken wenn es um lose Münzen geht

Die Gedenkmünzen und KMS bekommt man bei der Centralbank in Dublin / Sandyfort - dort aber nur im Versand - nicht zur Selbstabholung

Die hatten letztes Jahr geplant in der Innenstadt von Dublin einen Shop zu eröffnen ,
aber wie weit es damit ist weiss ich nicht.

MissMünze
Experte
Experte
Beiträge: 103
Registriert: 10. Juli 2009 15:57

Re: Euromünzenkauf in Irland

Beitrag von MissMünze » 13. Juli 2009 16:30

Starshop-Coins hat geschrieben:Eigentlich bekommt man in Irland alles nur bei den Banken wenn es um lose Münzen geht

Die Gedenkmünzen und KMS bekommt man bei der Centralbank in Dublin / Sandyfort - dort aber nur im Versand - nicht zur Selbstabholung

Die hatten letztes Jahr geplant in der Innenstadt von Dublin einen Shop zu eröffnen ,
aber wie weit es damit ist weiss ich nicht.
Erst mal vielen Dank! :D
Dann werde ich den Shop mal suchen, so groß ist Dublin ja nicht! Werde außerdem mal auf der Seite der Centralbank recherchieren und denen vorher eine Mail senden.

Berichte dann nach meiner Rückkehr!

MissMünze
Experte
Experte
Beiträge: 103
Registriert: 10. Juli 2009 15:57

Re: Euromünzenkauf in Irland

Beitrag von MissMünze » 17. Juli 2009 14:41

So, Antwort aus Irland bekomen!
Es gibt tatsächlich einen Shop in Dublin 2, Dame Street.
Werde da bestimmt dann mal vorbeischauen!

Kai
Administrator
Administrator
Beiträge: 14173
Registriert: 13. Februar 2008 11:15
Wohnort: Essen
Kontaktdaten:
Germany

Re: Euromünzenkauf in Irland

Beitrag von Kai » 17. Juli 2009 18:19

Seltsam mir hatte man so geantwortet :
The shop for collectors is something which is still just a plan for the future. It has not been fully decided yet.

MissMünze
Experte
Experte
Beiträge: 103
Registriert: 10. Juli 2009 15:57

Re: Euromünzenkauf in Irland

Beitrag von MissMünze » 17. Juli 2009 19:28

Starshop-Coins hat geschrieben:Seltsam mir hatte man so geantwortet :
The shop for collectors is something which is still just a plan for the future. It has not been fully decided yet.

You can buy our recent products in our head office in Dame Street, Dublin 2.
The office is open to the public from 10.00 - 16.00.
Enjoy your trip

Best Regards

Kate Maher
Currency Services


Vielleicht ja brandneu???

Kai
Administrator
Administrator
Beiträge: 14173
Registriert: 13. Februar 2008 11:15
Wohnort: Essen
Kontaktdaten:
Germany

Re: Euromünzenkauf in Irland

Beitrag von Kai » 17. Juli 2009 20:06

MissMünze hat geschrieben:
Starshop-Coins hat geschrieben:Seltsam mir hatte man so geantwortet :
The shop for collectors is something which is still just a plan for the future. It has not been fully decided yet.

You can buy our recent products in our head office in Dame Street, Dublin 2.
The office is open to the public from 10.00 - 16.00.
Enjoy your trip

Best Regards

Kate Maher
Currency Services


Vielleicht ja brandneu???
Möglich - aber meine Mail ist von Dienstag

MissMünze
Experte
Experte
Beiträge: 103
Registriert: 10. Juli 2009 15:57

Re: Euromünzenkauf in Irland

Beitrag von MissMünze » 19. Juli 2009 16:10

Dann warten wir mal einfach ab, bis ich da war. Dauert noch einige Tage! ;-)

MissMünze
Experte
Experte
Beiträge: 103
Registriert: 10. Juli 2009 15:57

Re: Euromünzenkauf in Irland

Beitrag von MissMünze » 26. August 2009 13:19

So, zurück aus Dublin kann ich folgendes berichten:
Bei der Centralbank (neues modernes Gebäude!) gibt es in der Dame Street im zweiten Stock zwei Verkaufsschalter. Erwerben kann man alle aktuellen irischen KMS und Gedenkmünzen aus 2009 und 2008. Von den vorangegangenen Jahrgängen gibt es nur noch ab und an wenige Exemplare. Die beiden bisher ausgegebenen 2 € Gedenkmünzen kann man für 2 €/Münze in beliebigen Mengen erhalten. Umlaufmünzen können hier nicht erworben werden.

Weiterhin gibt es im General Post Office in der O'Connel Street einen Verkaufsshop, der in erster Linie irische Briefmarken verkauft. Hier gibt es auch fast alle aktuelle KMS, Gedenkmünzen und Goldmünzen im Blister zu erwerben. Wenn nicht viel Betrieb ist, ist die Dame auch bereit, aus ihrem Kassenbestand irische Umlaufmünzen zu suchen.

Beide Shops zeichnen sich durch große Freundlichkeit der Mitarbeiter aus.

Einwandfreie Umlaufmünzen sind schwierig zu bekommen. Die Iren kennen keine Münzrollen, sondern Beutel und dort sind die Münzen leider schon vor der ersten Ausgabe sehr zerkratzt!

Kai
Administrator
Administrator
Beiträge: 14173
Registriert: 13. Februar 2008 11:15
Wohnort: Essen
Kontaktdaten:
Germany

Re: Euromünzenkauf in Irland

Beitrag von Kai » 26. August 2009 13:56

MissMünze hat geschrieben: Einwandfreie Umlaufmünzen sind schwierig zu bekommen. Die Iren kennen keine Münzrollen, sondern Beutel und dort sind die Münzen leider schon vor der ersten Ausgabe sehr zerkratzt!
Also ich bekomme meine irischen 2 Euro Gedenk- und Umlaufmünzen seit jeher in Beuteln (wenn sie ausgegeben werden)
Und anfänglich sind die in nahezu perfekter Qualität (Normalprägung entsprechend) wenn man bedenkt das die lose in den Beuteln sind

Da kenne ich Länder die Münzen in Rollen in schlechterer Qualiät ausgeben

Wenn die Beutel natürlich in den Banken hin und her bewegt werden können sie nach Jahren nicht mehr gut aussehen

KME
Co-Admin
Co-Admin
Beiträge: 11190
Registriert: 13. Februar 2008 11:29
Germany

Re: Euromünzenkauf in Irland

Beitrag von KME » 26. August 2009 14:04

Starshop-Coins hat geschrieben:Da kenne ich Länder die Münzen in Rollen in schlechterer Qualiät ausgeben.
Oh ja - wenn ich an die Italienische 'RV' denke .... :-(

seber
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 40
Registriert: 23. August 2008 13:38

Re: Euromünzenkauf in Irland

Beitrag von seber » 26. August 2009 14:24

Die Irischen RV waren aber auch nicht viel besser als die Italiener. Ich habe mir auf einer Münzmesse extra noch einmal einen Beutel nachgekauft um einigermaßen gute Münzen zu haben, aber die waren genau so schlecht. Ein Münzhändler hat gesagt das die alle aussehen als wenn die aus der Waschmaschine kommen.

Kai
Administrator
Administrator
Beiträge: 14173
Registriert: 13. Februar 2008 11:15
Wohnort: Essen
Kontaktdaten:
Germany

Re: Euromünzenkauf in Irland

Beitrag von Kai » 26. August 2009 14:43

seber hat geschrieben:Die Irischen RV waren aber auch nicht viel besser als die Italiener. Ich habe mir auf einer Münzmesse extra noch einmal einen Beutel nachgekauft um einigermaßen gute Münzen zu haben, aber die waren genau so schlecht. Ein Münzhändler hat gesagt das die alle aussehen als wenn die aus der Waschmaschine kommen.
Dann kauft ihr eure Münzen an der falschen Stelle ein
Ich war damals als ich die in Dublin abgeholt habe überrascht wie gut die Qualität der RV´s war

MissMünze
Experte
Experte
Beiträge: 103
Registriert: 10. Juli 2009 15:57

Re: Euromünzenkauf in Irland

Beitrag von MissMünze » 27. August 2009 16:28

MissMünze hat geschrieben:
Einwandfreie Umlaufmünzen sind schwierig zu bekommen. Die Iren kennen keine Münzrollen, sondern Beutel und dort sind die Münzen leider schon vor der ersten Ausgabe sehr zerkratzt!

Nur mal zur Erinnerung! :D
Ich schrieb über Umlaufmünzen.

Die gekauften 2 Euromünzen WWU 2009 und Römische Verträge 2007 waren alle in Topp-Erhaltung!

Kai
Administrator
Administrator
Beiträge: 14173
Registriert: 13. Februar 2008 11:15
Wohnort: Essen
Kontaktdaten:
Germany

Re: Euromünzenkauf in Irland

Beitrag von Kai » 27. August 2009 17:46

MissMünze hat geschrieben:
MissMünze hat geschrieben:
Einwandfreie Umlaufmünzen sind schwierig zu bekommen. Die Iren kennen keine Münzrollen, sondern Beutel und dort sind die Münzen leider schon vor der ersten Ausgabe sehr zerkratzt!

Nur mal zur Erinnerung! :D
Ich schrieb über Umlaufmünzen.

Die gekauften 2 Euromünzen WWU 2009 und Römische Verträge 2007 waren alle in Topp-Erhaltung!
Auch Umlaufmünzen sind in den Beuteln wie die Sonder 2er

Und auch anfangs in guter Erhaltung
Aber lassen wir das - das ist wohl abhängig wann und wo man die her bekommt

Antworten

Zurück zu „Irland“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast