Prägevarianten / Euromünzen

Fehlprägungen aller Euroländer - Errorcoins of all Euro countries

Moderator: Kai

Kai
Administrator
Administrator
Beiträge: 13791
Registriert: 13. Februar 2008 11:15
Wohnort: Essen
Kontaktdaten:

Re: Prägevarianten / Euromünzen

Beitrag von Kai » 5. August 2009 13:42

Latest post of the previous page:

Rollenmops hat geschrieben: Oh.. ich hoffe mich will jedes Forum.... :D
Wir wollen jeden der hier was schreibt und zu den Infos über jede Münze im Eurobereich beitragen kann

Wie gesagt Herzlich willkommen ! :br:

pologt4
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 43
Registriert: 8. Juli 2009 21:43

Re: Prägevarianten / Euromünzen

Beitrag von pologt4 » 5. August 2009 19:50

sorry das ich das so geschrieben hab, wegens dem kleinen Münzbild un der kleinen Jahreszahl :D

slumpfpapa
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 2076
Registriert: 9. Juli 2009 01:42
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: Prägevarianten / Euromünzen

Beitrag von slumpfpapa » 10. September 2009 12:01

Aktuell wird bei Ebay eine interessante Fehlprägung angeboten.

Wie kann es zu so einer Prägung kommen? Kann da nicht doch jemand nachgeholfen haben ...?

Jedenfalls steht die Münze 3 Tage vor Auktionsende bereits bei stolzen 1.424,-- Euro ... da kann die gute alte Grace noch nicht mithalten ... :D
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Euroalex
Profi
Profi
Beiträge: 725
Registriert: 21. Oktober 2009 20:44
Wohnort: Siegburg

Re: Prägevarianten / Euromünzen

Beitrag von Euroalex » 24. November 2009 14:56

2 Euro Sondermünze ( Hamburger Michel ) Prägestätte F neue Wertseite . Dort sieht man wie das Land Italien das " U " von "EURO " unten umschlingt. Die gepunkteten Landmassen gehen über den Buchstaben hinweg .
Quelle und passendes Bild in M & S Ausgabe Dezember 09 Seite 55 .

michel008
Einsteiger
Einsteiger
Beiträge: 10
Registriert: 27. August 2010 23:52

Re: Bekannte Fehlprägungen im Euroraum

Beitrag von michel008 » 28. August 2010 00:12

pologt4 hat geschrieben:
MissMünze hat geschrieben:Sind das tatsächlich Fehlprägungen oder einfach nur Unterschiede zwischen den einzelnen Prägestellen?
Das Kmb ( kleine Münzbild ) erschien bereits auf den Probeprägungen zum BRD Euro mit drehenden Sternen.

Da dies dann aber verworfen wurde, kamen auch andere stempel zur prägung der Wertseite zum einsatz ( großes / normales Münzbild ).
Durch die weitere fehlerhafte nutzung der "Probestempel" mit KMB gelangen halt die erwähnten "Fehlprägungen" in umlauf.

Also für mich sind das jedenfalls Fehlprägungen :D

Das ist leider nicht korrekt!

Euromünzen mit "Drehenden Sternen" weisen kein KMB (Kleines Mündbild) auf!

Kai
Administrator
Administrator
Beiträge: 13791
Registriert: 13. Februar 2008 11:15
Wohnort: Essen
Kontaktdaten:

Re: Prägevarianten / Euromünzen

Beitrag von Kai » 11. Dezember 2011 21:09

Heute in Kleve aud der Münzbörse angekauft :
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Mayo

Re: Prägevarianten / Euromünzen

Beitrag von Mayo » 11. Dezember 2011 21:37

Beim ersten Mal fragte ich mich, was hat sie den was meine nicht hat :D

Dann erblickten meine Augen das Zainende :D
Zuletzt geändert von Mayo am 12. Dezember 2011 07:55, insgesamt 1-mal geändert.

Minter1970
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 2183
Registriert: 9. Juni 2010 16:12
Wohnort: Klein - Davos
Kontaktdaten:

Re: Prägevarianten / Euromünzen

Beitrag von Minter1970 » 11. Dezember 2011 23:40

Sagst Du uns auch was die Münze gekostet hat ???
War sicher net ganz billig,gelle?

Antworten

Zurück zu „Varianten und Fehlprägungen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste