2 Euro mit zwei Wertseiten

Fehlprägungen aller Euroländer - Errorcoins of all Euro countries

Moderator: Kai

Klaus
Experte
Experte
Beiträge: 185
Registriert: 20. Mai 2008 17:54
Kontaktdaten:
Germany

2 Euro mit zwei Wertseiten

Beitrag von Klaus » 3. August 2010 19:45

Hallo,ich habe heute eine 2 Euro Münze gekauft,die zwei Wertseiten hat.
Wieviel ist so eine Fehlprägung Wert.
Ich hoffe mal,ich habe nicht zu viel ausgegeben. :ROFL:

Gruß

Mister Münze
Administrator
Administrator
Beiträge: 9071
Registriert: 10. Februar 2009 23:06
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:
Germany

Re: 2 Euro mit zwei Wertseiten

Beitrag von Mister Münze » 3. August 2010 20:21

Ist definierbar, aus welchem Land die Münze kommt?

EestiKurt
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 4495
Registriert: 3. September 2008 23:20
Wohnort: Tartu / Estland
Estonia

Re: 2 Euro mit zwei Wertseiten

Beitrag von EestiKurt » 3. August 2010 20:22

Wie lautet denn die Randschrift?

Mister Münze
Administrator
Administrator
Beiträge: 9071
Registriert: 10. Februar 2009 23:06
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:
Germany

Re: 2 Euro mit zwei Wertseiten

Beitrag von Mister Münze » 3. August 2010 20:29

Schau mal hier, eine ausgelaufene Auktion mit so einer Fehlprägung.

Klaus
Experte
Experte
Beiträge: 185
Registriert: 20. Mai 2008 17:54
Kontaktdaten:
Germany

Re: 2 Euro mit zwei Wertseiten

Beitrag von Klaus » 3. August 2010 20:31

Mister Münze hat geschrieben:Schau mal hier, eine ausgelaufene Auktion mit so einer Fehlprägung.

Die Randschrift ist von Deutschland.
Daanke für den link.Soviel habe ich nicht bezahlt.

Klaus
Experte
Experte
Beiträge: 185
Registriert: 20. Mai 2008 17:54
Kontaktdaten:
Germany

Re: 2 Euro mit zwei Wertseiten

Beitrag von Klaus » 3. August 2010 21:09

Habe gerade mal ein wenig Gegogelt und habe erfahren,das die Münzen von einem Schweizer hergestellt werden.
Hier mal der Link der Seite.Hallo Kai falls der Link verboten ist bitte löschen.
http://www.klangspiel.ch/euro_200_zahl/index.html

zum Glück habe ich noch nicht bezahlt.Werde ich auch nicht machen. :?

gruß

Mister Münze
Administrator
Administrator
Beiträge: 9071
Registriert: 10. Februar 2009 23:06
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:
Germany

Re: 2 Euro mit zwei Wertseiten

Beitrag von Mister Münze » 3. August 2010 21:18

Klaus hat geschrieben:Habe gerade mal ein wenig Gegogelt und habe erfahren,das die Münzen von einem Schweizer hergestellt werden.
Hier mal der Link der Seite.Hallo Kai falls der Link verboten ist bitte löschen.
http://www.klangspiel.ch/euro_200_zahl/index.html

zum Glück habe ich noch nicht bezahlt.Werde ich auch nicht machen. :?

gruß
Das hab ich überhaupt noch nicht gewusst, dass jemand solche Stücke herstellt. Ist denn der Vertrieb so einer verfälschten Münze nicht verboten?
Den Vermerk find ich lustig:
Bringen Sie die gleichseitige Münze nicht in den Umlauf; nicht als Zahlungsmittel verwenden. Das ist vermutlich verboten.

thomashanni
Profi
Profi
Beiträge: 789
Registriert: 19. November 2009 18:06

Re: 2 Euro mit zwei Wertseiten

Beitrag von thomashanni » 3. August 2010 22:00

auf was für ideen die leute kommen :evil: :evil: :evil:

Mayo

Re: 2 Euro mit zwei Wertseiten

Beitrag von Mayo » 3. August 2010 22:02

In meinen Augen doch sehr sehr grenzwertig.

Ich bin mir fast sicher das schon mehrere dieser Teile im Umlauf sind.
Letztens ging so ein Teil mit Adler beidseitig für über 800€ weg.

Wer weis da noch ob echt oder Fälschung?! :no:

thomashanni
Profi
Profi
Beiträge: 789
Registriert: 19. November 2009 18:06

Re: 2 Euro mit zwei Wertseiten

Beitrag von thomashanni » 3. August 2010 22:18

Mayo hat geschrieben:In meinen Augen doch sehr sehr grenzwertig.

Ich bin mir fast sicher das schon mehrere dieser Teile im Umlauf sind.
Letztens ging so ein Teil mit Adler beidseitig für über 800€ weg.

Wer weis da noch ob echt oder Fälschung?! :no:

genau :shock: :shock: :shock: :shock:

Kai
Administrator
Administrator
Beiträge: 14173
Registriert: 13. Februar 2008 11:15
Wohnort: Essen
Kontaktdaten:
Germany

Re: 2 Euro mit zwei Wertseiten

Beitrag von Kai » 3. August 2010 22:38

Klaus hat geschrieben:Habe gerade mal ein wenig Gegogelt und habe erfahren,das die Münzen von einem Schweizer hergestellt werden.
Hier mal der Link der Seite.Hallo Kai falls der Link verboten ist bitte löschen.
http://www.klangspiel.ch/euro_200_zahl/index.html

zum Glück habe ich noch nicht bezahlt.Werde ich auch nicht machen. :?

gruß
Ist natürlich nicht verboten - Solche Warnungen sollen veröffentlicht werden um den Sammler zu schützen.

Leider werden aber sicher viele auf dumme Gedanken kommen wenn sie sowas lesen.

slumpfpapa
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 2096
Registriert: 9. Juli 2009 01:42
Wohnort: Frankfurt am Main
Germany

Re: 2 Euro mit zwei Wertseiten

Beitrag von slumpfpapa » 3. August 2010 23:15

Das finde ich jetzt wirklich hammerhaft ... dachte bisher, es seien echte Fehlprägungen.
Da gab es schon mehrmals Auktionen und die gingen immer im dreistelligen Bereich zu Ende.
Danke für den Hinweis und den Link. Das sollte wirklich unter möglichst vielen Sammlern publik gemacht werden! Einfach unglaublich ... :ire: :no:

Gottseidank sammle ich keine Fehlprägungen, zumindest gebe ich kein Geld dafür aus (außer dem Nominalwert natürlich ...)

EestiKurt
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 4495
Registriert: 3. September 2008 23:20
Wohnort: Tartu / Estland
Estonia

Re: 2 Euro mit zwei Wertseiten

Beitrag von EestiKurt » 3. August 2010 23:22

Ich denke man sollte da ein Strafverfahren einleiten. Auch in der Schweiz müsste sowas strafbar sein.

thomashanni
Profi
Profi
Beiträge: 789
Registriert: 19. November 2009 18:06

Re: 2 Euro mit zwei Wertseiten

Beitrag von thomashanni » 4. August 2010 10:23

EestiKurt hat geschrieben:Ich denke man sollte da ein Strafverfahren einleiten. Auch in der Schweiz müsste sowas strafbar sein.

die schweiz ist neutral schon immer :D :D :D . nein wirklich , möchte mal wissen was passiert der macht das mit schweizer franken :shock: :crazy:

pcwendy
Experte
Experte
Beiträge: 178
Registriert: 22. August 2009 12:10
Kontaktdaten:

Re: 2 Euro mit zwei Wertseiten

Beitrag von pcwendy » 5. August 2010 21:23

Deshalb bleibe ich bei den Offiziellen Ausgaben,
habe ja selbst viele Fehlprägungen und bin auch auf solche seltsammen Angebote gestossen,
weshalb ich das ganze stark eingeschrängt habe.

Wenn ich Leute sehe, die z.B.
in der Rubrik Fehlprägungen eine Österreichische Euromünze 2007 mit alter Landkarte verkaufen,
dann finde ich das auch Irreführend, da es keine Österreichische von 2007 mit Neuer Landkarte gibt.

Aber Geschäfte mit manipulierten Münzen finde ich noch schlimmer . . .

Antworten

Zurück zu „Varianten und Fehlprägungen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast