World Money Fair 2020 in Berlin - 31. Januar bis 02. Februar 2020

Messen, Börsen und sonstige Termine - coin-events

Moderator: Kai

Antworten
Mister Münze
Administrator
Administrator
Beiträge: 9561
Registriert: 10. Februar 2009 23:06
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:
Germany

World Money Fair 2020 in Berlin - 31. Januar bis 02. Februar 2020

Beitrag von Mister Münze » 23. Juli 2019 11:54

worldmoneyfair.de hat geschrieben: Herzlich willkommen
zur World Money Fair 2020


Nach der Messe ist vor der Messe! Eine erfolgreiche World Money Fair 2019 liegt hinter uns – Grund genug, unsere nächste Veranstaltung mit voller Kraft anzusteuern und bestmöglich vorzubereiten.

Ganz besonders freuen wir uns, die JAPAN MINT als Ehrengast der 49. World Money Fair begrüßen zu dürfen, und Ihnen, liebe Messegäste, gemeinsam mit vielen Partnern wieder ein randvolles Messeprogramm anbieten zu können.

Seien Sie dabei und freuen Sie sich gemeinsam mit uns auf eine weitere Auflage der weltweit größten Münzenmesse: Vom 31. Januar bis 2. Februar 2020.

Ihre Barbara Balz
Geschäftsführerin der World Money Fair Berlin GmbH

Mister Münze
Administrator
Administrator
Beiträge: 9561
Registriert: 10. Februar 2009 23:06
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:
Germany

Re: World Money Fair 2020 in Berlin - 31. Januar bis 02. Februar 2020

Beitrag von Mister Münze » 23. Juli 2019 11:55

worldmoneyfair.de hat geschrieben: Unser Ehrengast 2020: Japan

Wir freuen uns außerordentlich, mit der JAPAN MINT die offizielle Prägestätte des ostasiatischen Inselstaates Japan als Ehrengast der 49. World Money Fair begrüßen zu dürfen.
Zur Geschichte der Japan Mint

Gegründet durch die Meiji-Regierung im Jahr 1871 wurde die Japan Mint mit seinerzeit hochinnovativen Technologien ausgestattet und sollte das Münzwesen des Landes nachhaltig modernisieren. Neben dem Import von Prägemaschinen aus Europa und den USA baute man am Hauptsitz in Osaka hochmoderne Infrastrukturen mit neuen Elektrizitäts-, Telekommunikations- und Zulieferbetrieben auf und griff bei der Organisation der Verwaltung auf westliche Buchführungs- und Controlling-Verfahren zurück, die landesweit erstmalig so konsequent umgesetzt wurden.

Selbst in Modefragen setzten die Pioniere bei der Japan Mint neue Standards: Anstatt des traditionellen Haarknotens und bodenlanger Gewänder präsentierten die Münzenhersteller zunehmend westliche Kleidungsstile und auch in vielen anderen gesellschaftsrelevanten Fragen avancierte die Japan Mint zum Trendsetter. Kein Wunder, dass die rasante Entwicklung der Metropole Osaka als das industrielle und kommerzielle Zentrum noch immer vom Einfluss der Japan Mint abhängig gemacht wird.

Mit Beginn des 20. Jahrhunderts entwickelte sich die Prägeindustrie Japans mit großer Dynamik weiter. Die Münzenproduktion in Osaka wurde sukzessive um die Herstellung von Medaillen und Kunstobjekten, um modernste Testverfahren zur Bestimmung von Edelmetallen und um neue Stempeltechniken ergänzt. Schnell erreichte man räumliche Kapazitätsgrenzen und nur acht Jahre nach ihrer Gründung baute die Japan Mint in Tokio eine erste Zweigstelle zur Zertifizierung von Edelmetall waren auf. Nochmals ein knappes halbes Jahrhundert später reichten auch die ursprünglichen Flächen im Tokioter Finanzministerium nicht mehr aus und man entschloss sich 1940 zum Bau einer kompletten neuen Produktionsstätte, die erst vor 4 Jahren – im Oktober 2016 – an ihre heutige Adresse in Saitama umsiedelte.

So sehr man sich mit den beiden Produktionsstätten in Osaka und Tokio nun den heimischen Bedarfen angepasst hatte, so sehr wollte man ab Mitte der 1940iger Jahre auch den ausländischen Markt – insbesondere die südostasiatischen Staaten – mit eigenen Produkten bedienen. Deshalb entstand im Zeitraum 1942-45 auch in Hiroshima eine hochmoderne Fertigungsanlage, die kurz nach ihrer Vollendung durch die Atombombe auf Hiroshima zerstört wurde. 1948 wieder aufgebaut, kann hier bis heute der komplette Prägeprozess für unterschiedliche Münzen realisiert werden.

Mit Beginn des neuen Jahrtausends wurden alle drei Standorte der Japan Mint als eingetragene Verwaltungsbehörden des japanischen Staates registriert.

Olympia – eine neue, wunderbare Herausforderung

Vom 24. Juli bis zum 9. August finden in Tokio die Olympischen Sommerspiele 2020 statt. Selbstverständlich beteiligt sich die JAPAN MINT mit einem hochwertigen Sondermünzen-Programm an diesem einzigartigen Sportereignis und wird im Rahmen der 49. World Money Fair die kompletten Serien präsentieren. Wir sind voller Erwartung, was unsere japanischen Freunde und Kollegen vorbereitet haben.

Schon jetzt machen die japanischen Prägemeister von sich reden. Kaum erschienen, war die erste offizielle und streng limitierte Silber-Gedenkmünze zu den Olympischen Spielen Tokio 2020 nach wenigen Tagen fast ausverkauft. Neben dem offiziellen Emblem „Tokio 2020“ präsentiert die polierte Silberplatte auf einen Durchmesser von 40 Millimetern eine schöne Darstellung des Schwimmsports.

Mit diesem Erstling wird eine komplette Serie zu den olympischen Disziplinen gestartet. Etwa alle vier Wochen kommt eine weitere internationale Silber-Gedenkmünze hinzu und begeistert den internationalen Sammlermarkt. Ein gut durchdachtes Marketingkonzept, denn neben beeindruckender Ästhetik der einzelnen Stücke sorgt auch ihre Limitierung – nur insgesamt 600 Stück der ersten Sondermünze standen dem deutschen Markt zur Verfügung – für enorme Begehrlichkeiten.

Freuen Sie sich mit uns auf das interessante und in jedem Fall einmalige Programm unserer japanischen Ehrengäste. Schon jetzt dürfen wir auf viele eindrucksvolle Überraschungen gespannt sein.

Doppeltaler
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 2977
Registriert: 23. Januar 2011 23:18
Germany

Re: World Money Fair 2020 in Berlin - 31. Januar bis 02. Februar 2020

Beitrag von Doppeltaler » 2. Dezember 2019 17:54

Öffnungszeiten

Das World Money Fair Team freut sich, Sie vom 31. Januar bis zum 02. Februar 2020 in Berlin begrüßen zu dürfen.

Freitag der 31.1.2020
10.00 bis 18.00 Uhr*

Samstag der 1.2.2020
10.00 bis 18.00 Uhr*

Sonntag der 2.2.2020
10.00 bis 16.00 Uhr*

* Einlass Fachbesucher ab 8 Uhr


Ticketpreise
Ihr Ticket für die World Moeny Fair 2020

Tickets für die World Money Fair 2020 sind ab sofort erhältlich. Sichern Sie sich jetzt Ihre Eintrittskarte und freuen Sie sich gemeinsam mit uns auf eine weitere Auflage der weltweit größten Münzenmesse: Vom
31. Januar bis 2. Februar 2020.
Preise

Tageskarte: 11 €
Ermäßigt: 8 €
Dauerkarte: 19 €

Antworten

Zurück zu „Messen, Börsen und Ereignisse“