... and Poland ?

Polnische Münzen

Moderator: Kai

annovi.frizio
Insider
Insider
Beiträge: 52
Registriert: 17. Februar 2008 22:02
Kontaktdaten:

... and Poland ?

Beitrag von annovi.frizio » 1. Mai 2008 14:20

http://www.webalice.it/annovi.frizio/co ... RO-200.gif

this is my idea, in my site the large resolution....

http://www.webalice.it/annovi.frizio/p_ ... asy17.html" onclick="window.open(this.href);return false;

regards. :-)

Kai
Administrator
Administrator
Beiträge: 14180
Registriert: 13. Februar 2008 11:15
Wohnort: Essen
Kontaktdaten:
Germany

Re: ... and Poland ?

Beitrag von Kai » 1. Mai 2008 15:12

:br:

mariosli
Experte
Experte
Beiträge: 319
Registriert: 28. März 2008 23:07
Wohnort: DE 44866 Bochum
Kontaktdaten:

Re: ... and Poland ?

Beitrag von mariosli » 2. September 2008 07:41

Polens nationalkonservative Regierung will die Euro-Einführung hinauszögern. In ihrem Konvergenzprogramm, das sie der EU-Kommission in Brüssel vorlegte, erwähnt sie die Übernahme der Gemeinschaftswährung nicht. Ziel solcher Programme ist es aber gerade, die Volkswirtschaften neuer EU-Staaten wie Polen auf den Euro vorzubereiten.

HB WARSCHAU. Wie schon das Scheitern des Haushalts für 2006 im Parlament zeigt auch das neue Dokument die Schwäche der Regierung, die ohne eigene Mehrheit im Sejm nicht zielorientiert arbeiten kann. Die im Herbst abgewählte Linksregierung hatte die Euro-Einführung für 2009/10 geplant. Nach dem Konvergenzbericht dürfte es nun kaum vor 2012/13 dazu kommen. Denn Premier Kazimierz Marcinkiewicz und seine Finanzministerin Zyta Gilowska ignorieren auch die Kriterien des EU-Stabilitätspaktes, die spätestens zwei Jahre vor Übernahme der Gemeinschaftswährung erfüllt sein müssen.
...
Quelle Handelsblatt

lurelee
Experte
Experte
Beiträge: 425
Registriert: 16. Februar 2010 01:28
Wohnort: Leezen

Re: ... and Poland ?

Beitrag von lurelee » 4. April 2010 02:32

Der IWF meldet: "Zieldatum 2012 für Euroeinführung nicht mehr einzuhalten. Die Staatsverschuldung lag 2009 bei 51% des BIP und wird auf geschätzte 57 % in 2010 wachsen!" Dies ist eine erstaunliche Meldung, da ja Polen 2009 das einzige EU-Land mit einem Wirtschaftswachstum ( 1,7 % ) war. Also wird es in absehbarer Zeit keine Euroeinführung in Polen geben! Diesmal stehen die schlechten Wirtschaftszahlen entgegen! lurelee

rene
Profi
Profi
Beiträge: 1588
Registriert: 20. Oktober 2008 17:58
Wohnort: Ingelheim

Re: ... and Poland ?

Beitrag von rene » 4. April 2010 21:33

Ich glaube da stimmt nicht nur die Wirtschaft nicht, ich glaube da geht noch viel mehr schief. Wer den Euro nicht will, weil er wie ein kleines Kind beleidigt ist, ist es auch nicht Wert, den Euro jemals zu bekommen. Das schadet nur dem Ruf des Euro. Auf die Polen-Euro können wir, glaube ich, gut verzichten. :blum: Der Wechselkurs ist doch sowieso 1:1, 1 Euro zu 1 Eimer Zloty :D

Andilein
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 4391
Registriert: 19. Juli 2008 19:59
Wohnort: 85459 Berglern

Re: ... and Poland ?

Beitrag von Andilein » 4. April 2010 21:58

rene hat geschrieben:Ich glaube da stimmt nicht nur die Wirtschaft nicht, ich glaube da geht noch viel mehr schief. Wer den Euro nicht will, weil er wie ein kleines Kind beleidigt ist, ist es auch nicht Wert, den Euro jemals zu bekommen. Das schadet nur dem Ruf des Euro. Auf die Polen-Euro können wir, glaube ich, gut verzichten. :blum: Der Wechselkurs ist doch sowieso 1:1, 1 Euro zu 1 Eimer Zloty :D
Der Vergleich ist Klasse .

olly1982
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 1087
Registriert: 2. August 2009 11:37
Wohnort: Berlin
Liechtenstein

Re: ... and Poland ?

Beitrag von olly1982 » 4. April 2010 22:43

rene hat geschrieben:Ich glaube da stimmt nicht nur die Wirtschaft nicht, ich glaube da geht noch viel mehr schief. Wer den Euro nicht will, weil er wie ein kleines Kind beleidigt ist, ist es auch nicht Wert, den Euro jemals zu bekommen. Das schadet nur dem Ruf des Euro. Auf die Polen-Euro können wir, glaube ich, gut verzichten. :blum: Der Wechselkurs ist doch sowieso 1:1, 1 Euro zu 1 Eimer Zloty :D
Das stimmt vielleicht aber Sie haben wirklich gute Motive auf Ihren 2 bzw. 10 Zloty Münzen. Von denen besitze ich das ein oder andere wirklich tolle Stück. Und die ersten Entwürfe sind auch viel versprechend. Also kann man eigentlich nur auf deren Ausgabe gespannt sein. Ohne Wirtschaftsgedanke der vielleicht dahinter steht, wirklich nur als Sammler.

rene
Profi
Profi
Beiträge: 1588
Registriert: 20. Oktober 2008 17:58
Wohnort: Ingelheim

Re: ... and Poland ?

Beitrag von rene » 5. April 2010 11:33

Aber wirklich nur als Sammler!!!!!!!!!!!!!!! :hi:

Zitzero
Experte
Experte
Beiträge: 171
Registriert: 26. Juni 2009 17:52

Re: ... and Poland ?

Beitrag von Zitzero » 5. April 2010 11:52

Bei einem Rentenniveau von umgerechnet 150-200 Euro monatlich für jemanden der 40 Jahre gearbeitet hat, können die den euro garnicht einführen. Das ist im Prinzip wie dritte Welt. Traurig aber wahr.

meilot
Moderator
Moderator
Beiträge: 6597
Registriert: 2. Juli 2009 22:42
Wohnort: Hattingen/Ruhr
Kontaktdaten:
Germany

Re: ... and Poland ?

Beitrag von meilot » 5. April 2010 12:37

rene hat geschrieben:Aber wirklich nur als Sammler!!!!!!!!!!!!!!! :hi:
Hallo,

das finde ich auch.

Was die Polen auf den Münzen darstellen, sieht um einiges besser aus als unser Bruchgeschirr. :D





Viele Grüße von der Ruhr

olly1982
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 1087
Registriert: 2. August 2009 11:37
Wohnort: Berlin
Liechtenstein

Re: ... and Poland ?

Beitrag von olly1982 » 5. April 2010 12:53

rene hat geschrieben:Aber wirklich nur als Sammler!!!!!!!!!!!!!!! :hi:
:ROFL: :hihi:

thomashanni
Profi
Profi
Beiträge: 789
Registriert: 19. November 2009 18:06

Re: ... and Poland ?

Beitrag von thomashanni » 6. April 2010 20:59

rene hat geschrieben:Ich glaube da stimmt nicht nur die Wirtschaft nicht, ich glaube da geht noch viel mehr schief. Wer den Euro nicht will, weil er wie ein kleines Kind beleidigt ist, ist es auch nicht Wert, den Euro jemals zu bekommen. Das schadet nur dem Ruf des Euro. Auf die Polen-Euro können wir, glaube ich, gut verzichten. :blum: Der Wechselkurs ist doch sowieso 1:1, 1 Euro zu 1 Eimer Zloty :D

das hatten wir schon mal :ROFL: :ROFL: im kommunismus 1: 11000 zloty die d- mark 1992 :D :D :D 100 mark und mann war millionär :jubel: :jubel:

Andilein
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 4391
Registriert: 19. Juli 2008 19:59
Wohnort: 85459 Berglern

Re: ... and Poland ?

Beitrag von Andilein » 7. April 2010 17:21

Es mögen ja schöne Motive sein , aber das Papstbild gibt es genug , und ein Storch ist schon arg komisch . Am störenden ist aber dieses Wappen , was ich schon lansam nicht mehr sehen kann .

Mister Münze
Administrator
Administrator
Beiträge: 9090
Registriert: 10. Februar 2009 23:06
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:
Germany

Re: ... and Poland ?

Beitrag von Mister Münze » 11. November 2010 16:49

:hi:
euro-anwaerter.de hat geschrieben:Die Einführung des Euro in Polen gerät in immer weitere Ferne. Das Ziel von Ministerpräsident Donald Tusk, den Euro im Jahr 2012 einzuführen, ist heute nicht mehr realisierbar. Auch der Spagat zwischen den europäischen Interessen und der Meinung des Volkes über die geplante Einführung gilt als Herausforderung.

Auf den ersten Blick scheint es wohl so, dass Polen vor dem Jahr 2015 keine reale Chance auf die Übernahme des Euro als Währung hat. Doch schaut man sich die Zahlen genauer an, besteht zumindest aktuell noch die Möglichkeit, dass das Land die Einführung der Gemeinschaftswährung 2013 oder 2014 realisieren kann.

Da die Polen die Euroeinführung zunehmend skeptisch betrachten, hat die Regierung um Ministerpräsident Tusk die geplante Einführung offiziell auf Mitte des Jahrzehnts geschoben, doch hinter den Kulissen wird aktuell an einem Rahmenplan zur Einführung gearbeitet.

Um der Eurozone beizutreten, muss sich das entsprechende Land zwei Jahre lang im Wechselkursmechanismus 2 (kurz: WKM II) befinden. Das würde für Polen bedeuten, dass es, um den Euro im Jahr 2013 einführen zu können, noch in diesem Jahr dem WKM II beitreten muss. Einige polnische Politiker hoffen jedoch auf eine Sonderregelung, so dass die Maastricht-Kriterien in einigen Teilen umgangen werden können.

Die Polen selber sehen in der Einführung des Euro wohl kaum noch Vorteile. Ist das Land erst einmal der Eurozone beigetreten, verliert es auch die Macht die Geldpolitik eigenständig zu beeinflussen.

Die Frage „Euro - ja oder nein“ dürfte kaum eine Rolle spielen, denn Donald Tusk musste sich bereits in der Vergangenheit immer wieder für die lahmenden Bemühungen seines Landes den Euro einzuführen, rechtfertigen.

Es bleibt also abzuwarten, wie sich die polnische Regierung und Brüssel auf die sicherlich kommende Euroeinführung verständigen.

Mayo

Re: ... and Poland ?

Beitrag von Mayo » 11. November 2010 20:34

Wenn sie schlau sind, warten sie noch ein paar Jahre und schauen, welche Währung in Europa in 4-5 Jahren existiert.

Und vielleicht können sie den Zloty behalten...

Antworten

Zurück zu „Polen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast