5 Euro "Planet Erde" 2016

Alle Infos über deutsche Münzen aus allen Prägestätten

Moderator: Kai

Münze
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 49
Registriert: 23. Februar 2016 18:40

Re: 5 Euro "Planet Erde" 2016

Beitrag von Münze » 16. April 2016 22:11

Latest post of the previous page:

Hallo Mayo,
mein Text enthält einen kleinen aber bedeutenden Fehler - vorerst behalten - :D .
Da ich nicht weiß welche Prägebuchstaben ich bei den Einzelmünzen erhalte ( eventuell viele gleiche ) werde natürlich auch ich bei entsprechenden Verkaufspreisen schwach.Meine Meinung ist nur das ich Münzen nicht wegen eventueller, sehr seltener Wertsteigerung kaufe,
sondern weil Sie mir gefallen.Im übrigen , obwohl ich alle Rechnungen schon habe ,würde ich Münzen nur verkaufen wenn ich Sie in der Hand habe und Sie einwandfrei sind.Auch von der VfS habe ich schon Schrott bekommen.
Gruß
Münze

arni
Einsteiger
Einsteiger
Beiträge: 12
Registriert: 3. Januar 2014 20:05

Re: 5 Euro "Planet Erde" 2016

Beitrag von arni » 17. April 2016 10:55

Hallo !

Wer kann mir sagen um was für eine Ausgabe sich es bei diesem Bild handelt? Gestern in der Bucht gesehen.
Ist das Eigenbau oder VfS ?

Arni

Bild gelöscht [Co-Admin]

Mister Münze
Administrator
Administrator
Beiträge: 8559
Registriert: 10. Februar 2009 23:06
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Re: 5 Euro "Planet Erde" 2016

Beitrag von Mister Münze » 17. April 2016 10:56

arni hat geschrieben:Wer kann mir sagen um was für eine Ausgabe sich es bei diesem Bild handelt? Gestern in der Bucht gesehen.
Ist das Eigenbau oder VfS ?
Das ist Marke Eigenbau.

arni
Einsteiger
Einsteiger
Beiträge: 12
Registriert: 3. Januar 2014 20:05

Re: 5 Euro "Planet Erde" 2016

Beitrag von arni » 17. April 2016 10:59

Danke für schnelle Antwort. Das Bild wollte ich nicht zweckentfremdet nutzen - hatte es auch etwas beschnitten. Bitte um Entschuldigung!
Arni

Münze
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 49
Registriert: 23. Februar 2016 18:40

5 Euro Münze Planet Erde - das darf nicht wahr sein !!!

Beitrag von Münze » 17. April 2016 11:26

Hallo,
gerade musste ich erst einmal ganz tief durchschnaufen.Ein Händler bietet in der Bucht 1 Satz 5 Euro in Folder, Auflage 1000 Stück, meiner Meinung nach Eigenproduktion gibt es offiziel nicht in der Qualität UNC.ST.BU an.Die 5 Euro Planet Erde Münzen gibt es nur in ST ( Bankfrisch ) und Spiegelglanz. Kosten 5x5 Euro + eventuell 5 Euro für den Karton.In der Bucht erzielter Preis 535,00 Euro. :crazy: :crazy: :crazy:
Einen schönen Sonntag
Münze
Zuletzt geändert von Münze am 17. April 2016 19:08, insgesamt 1-mal geändert.

arni
Einsteiger
Einsteiger
Beiträge: 12
Registriert: 3. Januar 2014 20:05

Re: 5 Euro "Planet Erde" 2016

Beitrag von arni » 17. April 2016 11:45

Habe ich gestern ebenfalls gesehen.
Die Idee ist ja nicht mal schlecht - hätte die VfS so auch herausgeben können bei solch einem Presserummel der veranstaltet wurde !
Nun reicht es bei den bankfrischen 5 € nur für lächerlich EINER Münze pro Person bei verschiedenen Banken.

Zur Eigenproduktion. Der einzige Fehler besteht m.E. darin ,das es im Angebot nicht eindeutig als Eigenproduktion gekennzeichnet worden ist.
Und wer überprüft die Limitierung auf 1.000 Ex. Meines Erachtens wäre es ohne "Limitierung" besser und ehrlicher gewesen.
Die Herstellungsqualität ist jedenfalls gar nicht mal so schlecht finde ich :-)

Und noch zum Preis :-)
Jeder darf doch sein Geld verschleudern wie er will. Wie zum Beispiel der Bieter gestern am 16.4.2016 um 22:50:23 für schlaffe 1.050 € :-)

Meggo74
Einsteiger
Einsteiger
Beiträge: 1
Registriert: 16. April 2016 21:40

Re: 5 Euro "Planet Erde" 2016

Beitrag von Meggo74 » 17. April 2016 12:42

arni hat geschrieben:Habe ich gestern ebenfalls gesehen.
Die Idee ist ja nicht mal schlecht - hätte die VfS so auch herausgeben können bei solch einem Presserummel der veranstaltet wurde !
Nun reicht es bei den bankfrischen 5 € nur für lächerlich EINER Münze pro Person bei verschiedenen Banken.

Zur Eigenproduktion. Der einzige Fehler besteht m.E. darin ,das es im Angebot nicht eindeutig als Eigenproduktion gekennzeichnet worden ist.
Und wer überprüft die Limitierung auf 1.000 Ex. Meines Erachtens wäre es ohne "Limitierung" besser und ehrlicher gewesen.
Die Herstellungsqualität ist jedenfalls gar nicht mal so schlecht finde ich :-)

Und noch zum Preis :-)
Jeder darf doch sein Geld verschleudern wie er will.

Wie zum Beispiel der Bieter gestern am 16.4.2016 um 22:50:23 für schlaffe 1.050 € :-)
Deshalb habe ich mich gestern hier angemeldet.
Bei diesen 1000 gibt es merkwürdigerweise auch noch 3 verschiedene Erhaltungsgrade. Mhh.... Ich kann mir nicht vorstellen dass da echte PP dabei sind.

cpm56
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 1424
Registriert: 7. Januar 2012 10:07

Re: 5 Euro "Planet Erde" 2016

Beitrag von cpm56 » 17. April 2016 15:43

Auktionen mit 535,- und 1050,-€ am Ende und das bei einem Sofort-Kauf-Angebot von 249,-€ für den gleichen Artikel?
Da sieht man mal wieder, wie der Verstand aussetzte...
Zuletzt geändert von cpm56 am 17. April 2016 17:29, insgesamt 1-mal geändert.

arni
Einsteiger
Einsteiger
Beiträge: 12
Registriert: 3. Januar 2014 20:05

Re: 5 Euro "Planet Erde" 2016

Beitrag von arni » 17. April 2016 16:24

cpm56 hat geschrieben:Auktionen mit 535,- und 1050,-€ am Ende und das bei einem Sofort-Kauf-Angebot von 249,-€ für den gleichen Artikel?
Da sieht man mal wieder, wie der Verstand aussetzte...
Perfekt beschrieben. Dem gibt es nichts hinzuzufügen :-)

Kai
Administrator
Administrator
Beiträge: 13534
Registriert: 13. Februar 2008 11:15
Wohnort: Essen
Kontaktdaten:

Re: 5 Euro "Planet Erde" 2016

Beitrag von Kai » 17. April 2016 17:43

Nach Aufforderung eines sich angesprochen gefühlten Händlers hat cpm56 seinen Beitrag auf mein bitten geändert.

Der Beitrag wird morgen noch von einem türkischen Übersetzer geprüft und wird,
sofern rechtlich einwandfrei und genehmigt - in Reimform wieder eingestellt.

Leider habe ich keine Lust Geld für solche Dinge aus zu geben ,
passt also ein wenig auf was ihr schreibt (oder wie) ;-)


DANKE

cpm56
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 1424
Registriert: 7. Januar 2012 10:07

Re: 5 Euro "Planet Erde" 2016

Beitrag von cpm56 » 17. April 2016 17:58

Ich hatte hier meine ganz persönliche Meinung zu diversen Geschäftsgebaren kundgetan. Dabei war NICHT ein alleiniger oder spezieller Händler gemeint, sondern trifft dies für mich im Allgemeinen zu, wenn passende Kriterien erfüllt sind.

Ich möchte natürlich keinen unnötigen Ärger produzieren und bin der Bitte von Kai umgehend nachgekommen.

Münze
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 49
Registriert: 23. Februar 2016 18:40

Re: 5 Euro "Planet Erde" 2016

Beitrag von Münze » 17. April 2016 19:22

Hallo,
ich hätte gerne im Tausch einen kompletten Satz A,D,F,G,J in ST wie von der Bundesbank ausgegeben.
Da jeder Prägebuchstabe eine 400 000 Auflage hat gibt es also keine besonders wertvollen.
Ich kann den Prägebuchstaben F anbieten.Bei Interesse bitte melden. :danke:
MFG
Münze

arni
Einsteiger
Einsteiger
Beiträge: 12
Registriert: 3. Januar 2014 20:05

Re: 5 Euro "Planet Erde" 2016

Beitrag von arni » 17. April 2016 19:28

cpm56 hat geschrieben:Ich hatte hier meine ganz persönliche Meinung zu diversen Geschäftsgebaren kundgetan. Dabei war NICHT ein alleiniger oder spezieller Händler gemeint, sondern trifft dies für mich im Allgemeinen zu, wenn passende Kriterien erfüllt sind.

Ich möchte natürlich keinen unnötigen Ärger produzieren und bin der Bitte von Kai umgehend nachgekommen.

Ich fasse es nicht :-(
Ich dachte solche Reaktionen gibt es nur nach ZDF Sendungen aus unserem Partnerland :-)
Da hat sich ein "präsidialer" Münzhändler aber sofort angesprochen gefühlt.
Einen Namen konnte ich in Ihrem vormaligen und nunmehr veränderten Beitrag eigentlich nicht lesen ?!

Petrukha
Experte
Experte
Beiträge: 155
Registriert: 2. März 2015 12:11

Re: 5 Euro "Planet Erde" 2016

Beitrag von Petrukha » 18. April 2016 08:25

:gert: Im Tausch kann ich den Prägebuchstaben J anbieten. Suche A, D, F, G. Bei Interesse bitte melden.

slumpfpapa
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 2039
Registriert: 9. Juli 2009 01:42
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: 5 Euro "Planet Erde" 2016

Beitrag von slumpfpapa » 18. April 2016 18:11

Heute Mittag sind in der Bundesbank-Filiale in der Frankfurter City die Münzen tatsächlich ausgegangen ... :sorry:
Ein Kollege bekam keine Münze mehr und es konnte (oder wollte) ihm auch niemand sagen, ob und wann evtl. wieder Münzen kommen!

Jetzt kann man nur hoffen, dass nur die Erstlieferung (angeblich nur 25% der Gesamtauflage?) ausverkauft ist und demnächst wieder größere Mengen nachkommen.
Weiß jemand mehr darüber? Wie sieht es in anderen Filialen aus? :?: :?: :?:

Bei den hiesigen Sparkassen wurden die Münzen noch nicht einmal angeliefert ... :-(

slumpfpapa
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 2039
Registriert: 9. Juli 2009 01:42
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: 5 Euro "Planet Erde" 2016

Beitrag von slumpfpapa » 18. April 2016 18:18

Münze hat geschrieben:
slumpfpapa hat geschrieben:
olly1982 hat geschrieben: Aktuell werden die PP Sätze zwischen 400 - 500 € versteigert. Das ist nur noch verrückt, die Münzen sind nicht mal aus Silber. :crazy:
Das ist echt nicht zu fassen! :no: :ire:

ich frage mich nur immer, WER KAUFT ZU SOLCHEN PREISEN ??? :crazy: :crazy: :crazy:

Diese Münze ist definitiv keine Rarität, sondern nur jetzt am Anfang neu, interessant und momentan aufgrund der geringen Abgabemenge rar. Aber das wird sich in wenigen Wochen ändern, und dann gibt es diese Münze überall und ist nichts besonderes mehr.

Aber gut, das muss jeder selber wissen, für was und wie viel Geld jemand ausgibt ... :grins:

Hallo slumpfpapa,
zu deinem Beitrag möchte ich einige Anmerkungen machen.
Rarität hat nichts mit Silber zu tun.Siehe Monaco,Vatikan,Andorra.Was die st Münzen betrifft gebe ich dir Recht .Bei 2 Millionen Auflage wird der Preis nach dem ersten Hype gewaltig zurückgehen.Nicht bei der Spiegelglanzausgabe.Bei 50 000 Auflage je Prägestätte und meiner Vermutung das auch jede Menge Einzelmünzen bestellt wurden dürften sich die Komplettsätze vielleicht bei 30 000 bewegen.Da kann man für Deutschland schon von einer Rarität sprechen.Ich werde meine 4 Komplettsätze und 20 Einzelmünzen ( am ersten Tag für jedes Familienmitglied bestellt ) auf jeden Fall behalten.Ich sammle Münzen weil Sie mir gefallen und nicht um kurzfristig ein paar Euro zu verdienen.
Noch ein schönes Wochenende.
Münze
Hallo Münze,
mein Kommentar bezog sich ausschließlich auf die Rollenware, was leider nicht eindeutig zu erkennen war, sorry.

Die PP-Münzen behalten sicherlich ihren Wert, denn die Auflage ist sehr überschaubar und die Münze ist weit über die Münzsammlerwelt hinaus sehr begehrt. :br:

Aber eine Anmerkung kann ich mir trotzdem nicht verkneifen: Wenn Du tatsächlich 40 PP-Münzen bestellt hast, hat das mit "Sammeln" und "Gefallen" wirklich nichts mehr zu tun, findest Du nicht? Denn dann hätten ein oder zwei Serien auch gereicht ... :grins:

Antworten

Social Media

   

Zurück zu „Deutschland“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast