20 Euro "Grimms Märchen: Bremer Stadtmusikanten" 2017

Alle Infos über deutsche Münzen aus allen Prägestätten

Moderator: Kai

Mister Münze
Administrator
Administrator
Beiträge: 8806
Registriert: 10. Februar 2009 23:06
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Re: 20 Euro "Grimms Märchen: Bremer Stadtmusikanten" 2017

Beitrag von Mister Münze » 6. November 2017 20:43

Latest post of the previous page:

Wer nicht weiß, um was es geht...

930001s_muenzsammelbuch_maerchen_d_brueder_grimm_500x440.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

ursus
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 1853
Registriert: 7. April 2008 11:13
Wohnort: Saarbrücken

Re: 20 Euro "Grimms Märchen: Bremer Stadtmusikanten" 2017

Beitrag von ursus » 7. November 2017 18:28

Kai hat geschrieben:
6. November 2017 20:38
Vielleicht ist diese Aktion der neueste Teil der Serie Volks..... - ein Schelm wer böses dabei denkt ;-)

Ich werde nicht ein Stück davon bestellen und anbieten !

Auflage ist übrigens auf 3.333 festgelegt worden
Hallo, Kai, das tut gut, es zu lesen.
Aber deshalb schätze ich , und ich denke alle hier Forum, Dich so sehr !!!! "Ehrliche Makler" sind so selten geworden......
Albert - ursus

achmed
Experte
Experte
Beiträge: 488
Registriert: 24. März 2011 17:11

Re: 20 Euro "Grimms Märchen: Bremer Stadtmusikanten" 2017

Beitrag von achmed » 7. November 2017 20:26

ursus hat geschrieben:
7. November 2017 18:28
Kai hat geschrieben:
6. November 2017 20:38
Vielleicht ist diese Aktion der neueste Teil der Serie Volks..... - ein Schelm wer böses dabei denkt ;-)

Ich werde nicht ein Stück davon bestellen und anbieten !

Auflage ist übrigens auf 3.333 festgelegt worden
Hallo, Kai, das tut gut, es zu lesen.
Aber deshalb schätze ich , und ich denke alle hier Forum, Dich so sehr !!!! "Ehrliche Makler" sind so selten geworden......
Albert - ursus
Die Versandstelle muss ja irgendwie ihre Ladenhüter loswerden. Ich jedenfalls kaufe mir für das Geld lieber 311g Silber aus Australien.

achmed
Experte
Experte
Beiträge: 488
Registriert: 24. März 2011 17:11

Re: 20 Euro "Grimms Märchen: Bremer Stadtmusikanten" 2017

Beitrag von achmed » 7. November 2017 20:30

In der Hoffnung, dass hier mal jemand mitliest der bei der Versandstelle oder im BMF was zu sagen hat: Warum prägen Sie nicht die Polierte Platte Ausgaben in "umgekehrter Polierte Platte" oder wie die Amerikaner sagen: in "Reverse Proof"? Immer wieder die gleiche simple Prägetechnik führt doch offensichtlich zu einem sinkenden Interesse an diesen PP-Stücken. Und die Auflage muss endlich deutlich reduziert werden. Sonst wird das nichts.

EestiKurt
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 4340
Registriert: 3. September 2008 23:20
Wohnort: Tartu / Estland

Re: 20 Euro "Grimms Märchen: Bremer Stadtmusikanten" 2017

Beitrag von EestiKurt » 8. November 2017 09:05

ursus hat geschrieben:
7. November 2017 18:28
Kai hat geschrieben:
6. November 2017 20:38
Vielleicht ist diese Aktion der neueste Teil der Serie Volks..... - ein Schelm wer böses dabei denkt ;-)

Ich werde nicht ein Stück davon bestellen und anbieten !

Auflage ist übrigens auf 3.333 festgelegt worden
Hallo, Kai, das tut gut, es zu lesen.
Aber deshalb schätze ich , und ich denke alle hier Forum, Dich so sehr !!!! "Ehrliche Makler" sind so selten geworden......
Albert - ursus
Dem stimme ich zu. Ein makelloser Makler, an dem es nicht zu mäkeln gibt. Märchenhaft!

ursus
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 1853
Registriert: 7. April 2008 11:13
Wohnort: Saarbrücken

Re: 20 Euro "Grimms Märchen: Bremer Stadtmusikanten" 2017

Beitrag von ursus » 8. November 2017 11:00

EestiKurt hat geschrieben:
8. November 2017 09:05
ursus hat geschrieben:
7. November 2017 18:28
Kai hat geschrieben:
6. November 2017 20:38
Vielleicht ist diese Aktion der neueste Teil der Serie Volks..... - ein Schelm wer böses dabei denkt ;-)



Dem stimme ich zu. Ein makelloser Makler, an dem es nicht zu mäkeln gibt. Märchenhaft!
:br:

mabrie
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 2059
Registriert: 18. April 2008 22:43

Re: 20 Euro "Grimms Märchen: Bremer Stadtmusikanten" 2017

Beitrag von mabrie » 8. November 2017 12:11

ursus hat geschrieben:
6. November 2017 18:27
:crazy: :?: :?: :?: :?: :crazy: , was mag sich die VfS wohl dabei gedacht haben ?
...
Für wie blöd hält uns die VfS ?
Vielleicht ist die VfS völlig unschuldig, da sie nur für den Verkauf im Auftrag des Bundesverwaltungsamtes zuständig ist.

achmed
Experte
Experte
Beiträge: 488
Registriert: 24. März 2011 17:11

Re: 20 Euro "Grimms Märchen: Bremer Stadtmusikanten" 2017

Beitrag von achmed » 8. November 2017 14:34

mabrie hat geschrieben:
8. November 2017 12:11
ursus hat geschrieben:
6. November 2017 18:27
:crazy: :?: :?: :?: :?: :crazy: , was mag sich die VfS wohl dabei gedacht haben ?
...
Für wie blöd hält uns die VfS ?
Vielleicht ist die VfS völlig unschuldig, da sie nur für den Verkauf im Auftrag des Bundesverwaltungsamtes zuständig ist.
Ich kann mir nicht vorstellen, dass die VfS nicht auch eigene Marketing-Strategien entwickelt um die Umsatzzahlen anzukurbeln. Sonst bräuchte man wohl kaum so gut bezahlte Mitarbeiter wie Herrn Dr. Dress vom Bundesverwaltungsamt.

Ich musste jedenfalls schmunzeln als ich las, dass die Auflage dieser Sammelbox "nur" 3333 Stück sein soll. Schöne Schnapszahl passend zur Schnapsidee. Schade nur um den ganzen Verpackungsmüll. Ich werde diese sets jedenfalls auch nicht kaufen.

mabrie
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 2059
Registriert: 18. April 2008 22:43

Re: 20 Euro "Grimms Märchen: Bremer Stadtmusikanten" 2017

Beitrag von mabrie » 8. November 2017 17:20

achmed hat geschrieben:
8. November 2017 14:34
Schöne Schnapszahl passend zur Schnapsidee.
Ob bei der VfS oder dem Bundesverwaltungsamt zwecks Ideenfindung Schnaps getrunken wird oder nicht, vermag ich nicht zu beurteilen. :crazy:

ursus
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 1853
Registriert: 7. April 2008 11:13
Wohnort: Saarbrücken

Re: 20 Euro "Grimms Märchen: Bremer Stadtmusikanten" 2017

Beitrag von ursus » 8. November 2017 23:27

mabrie hat geschrieben:
8. November 2017 12:11
ursus hat geschrieben:
6. November 2017 18:27
:crazy: :?: :?: :?: :?: :crazy: , was mag sich die VfS wohl dabei gedacht haben ?
...
Für wie blöd hält uns die VfS ?
Vielleicht ist die VfS völlig unschuldig, da sie nur für den Verkauf im Auftrag des Bundesverwaltungsamtes zuständig ist.
von mabrie » Mittwoch 8. November 2017, 17:20

achmed hat geschrieben: ↑
Mittwoch 8. November 2017, 14:34
Schöne Schnapszahl passend zur Schnapsidee.

Ob bei der VfS oder dem Bundesverwaltungsamt zwecks Ideenfindung Schnaps getrunken wird oder nicht, vermag ich nicht zu beurteilen


:hi: mabrie, :pardon: ;-) bist Du gar Beamter ?
ursus

Arti
Einsteiger
Einsteiger
Beiträge: 12
Registriert: 6. Juni 2016 18:28

Re: 20 Euro "Grimms Märchen: Bremer Stadtmusikanten" 2017

Beitrag von Arti » 28. November 2017 22:15

Kai hat geschrieben:
6. November 2017 20:38
Vielleicht ist diese Aktion der neueste Teil der Serie Volks..... - ein Schelm wer böses dabei denkt ;-)

Ich werde nicht ein Stück davon bestellen und anbieten !

Auflage ist übrigens auf 3.333 festgelegt worden
Richtig ist, dass der Preis für dieses Grimms-Märchenset doch fast €50 über dem der 6 Proof-Münzen liegt.

Aber ist es nicht für €189 ein passendes Weihnachts-Geschenk mit Münzen und Märchenbüchern, z. B. für Heranwachsende, die damit vielleicht zum ersten Mal mit (wertvollen) Münzen in Berührung kommen?

Es gibt sicher auch Sammler, die vorwiegend die Spiegelglanz-Gedenkmünzen der kleinen Serie "Gebrüder Grimm" sammeln.
Dieses Gedenkmünzenset passt da gut in eine solche Sammlung, weil ja bekanntlich die ersten 4 Münzen dieser Serie in Kapseln ohne Blister geliefert wurden, die 2 letzten im Blister. Die Aufbewahrung dieser 6 in unterschiedlicher Verpackung ist da nicht optimal.

Da die Serie ja weiter geführt wird, ist auch nicht ausgeschlossen, dass nach der Ausgabe von weiteren Münzen ein Grimms-Märchenset Nr. 2 aufgelegt wird. Da hätte man dann sicher auch gern die erste Ausgabe mit den ersten 6 Münzen.

Außerdem ist die Auflage nicht wirklich hoch.

Also, so negativ sollte man das inzwischen ausverkaufte Angebot der VfS eigentlich nicht sehen.

achmed
Experte
Experte
Beiträge: 488
Registriert: 24. März 2011 17:11

Re: 20 Euro "Grimms Märchen: Bremer Stadtmusikanten" 2017

Beitrag von achmed » 28. November 2017 22:25

Arti hat geschrieben:
28. November 2017 22:15
Kai hat geschrieben:
6. November 2017 20:38
Vielleicht ist diese Aktion der neueste Teil der Serie Volks..... - ein Schelm wer böses dabei denkt ;-)

Ich werde nicht ein Stück davon bestellen und anbieten !

Auflage ist übrigens auf 3.333 festgelegt worden
Richtig ist, dass der Preis für dieses Grimms-Märchenset doch fast €50 über dem der 6 Proof-Münzen liegt.

Aber ist es nicht für €189 ein passendes Weihnachts-Geschenk mit Münzen und Märchenbüchern, z. B. für Heranwachsende, die damit vielleicht zum ersten Mal mit (wertvollen) Münzen in Berührung kommen?

Es gibt sicher auch Sammler, die vorwiegend die Spiegelglanz-Gedenkmünzen der kleinen Serie "Gebrüder Grimm" sammeln.
Dieses Gedenkmünzenset passt da gut in eine solche Sammlung, weil ja bekanntlich die ersten 4 Münzen dieser Serie in Kapseln ohne Blister geliefert wurden, die 2 letzten im Blister. Die Aufbewahrung dieser 6 in unterschiedlicher Verpackung ist da nicht optimal.

Da die Serie ja weiter geführt wird, ist auch nicht ausgeschlossen, dass nach der Ausgabe von weiteren Münzen ein Grimms-Märchenset Nr. 2 aufgelegt wird. Da hätte man dann sicher auch gern die erste Ausgabe mit den ersten 6 Münzen.

Außerdem ist die Auflage nicht wirklich hoch.

Also, so negativ sollte man das inzwischen ausverkaufte Angebot der VfS eigentlich nicht sehen.
Das Set war bis zum 20.11. zu bestellen. maximale Auflage 3.333. Ob die tatsächlich alle verkauft worden sind steht doch wohl noch gar nicht fest. Also sollte man den Begriff "Ausverkauft" vorsichtig verwenden. Die Münzen einzeln kaufen spart 50 Euro. Und so teuer sind Märchenbücher auch nicht. Mit diesem Set werden nach meiner Meinung Sammler gemolken. Und deswegen gebe ich mein Geld lieber für etwas anderes aus.

Arti
Einsteiger
Einsteiger
Beiträge: 12
Registriert: 6. Juni 2016 18:28

Re: 20 Euro "Grimms Märchen: Bremer Stadtmusikanten" 2017

Beitrag von Arti » 29. November 2017 12:48

achmed hat geschrieben:
28. November 2017 22:25
Arti hat geschrieben:
28. November 2017 22:15
Kai hat geschrieben:
6. November 2017 20:38
Vielleicht ist diese Aktion der neueste Teil der Serie Volks..... - ein Schelm wer böses dabei denkt ;-)

Ich werde nicht ein Stück davon bestellen und anbieten !

Auflage ist übrigens auf 3.333 festgelegt worden
Richtig ist, dass der Preis für dieses Grimms-Märchenset doch fast €50 über dem der 6 Proof-Münzen liegt.

Aber ist es nicht für €189 ein passendes Weihnachts-Geschenk mit Münzen und Märchenbüchern, z. B. für Heranwachsende, die damit vielleicht zum ersten Mal mit (wertvollen) Münzen in Berührung kommen?

Es gibt sicher auch Sammler, die vorwiegend die Spiegelglanz-Gedenkmünzen der kleinen Serie "Gebrüder Grimm" sammeln.
Dieses Gedenkmünzenset passt da gut in eine solche Sammlung, weil ja bekanntlich die ersten 4 Münzen dieser Serie in Kapseln ohne Blister geliefert wurden, die 2 letzten im Blister. Die Aufbewahrung dieser 6 in unterschiedlicher Verpackung ist da nicht optimal.

Da die Serie ja weiter geführt wird, ist auch nicht ausgeschlossen, dass nach der Ausgabe von weiteren Münzen ein Grimms-Märchenset Nr. 2 aufgelegt wird. Da hätte man dann sicher auch gern die erste Ausgabe mit den ersten 6 Münzen.

Außerdem ist die Auflage nicht wirklich hoch.

Also, so negativ sollte man das inzwischen ausverkaufte Angebot der VfS eigentlich nicht sehen.
Das Set war bis zum 20.11. zu bestellen. maximale Auflage 3.333. Ob die tatsächlich alle verkauft worden sind steht doch wohl noch gar nicht fest. Also sollte man den Begriff "Ausverkauft" vorsichtig verwenden. Die Münzen einzeln kaufen spart 50 Euro. Und so teuer sind Märchenbücher auch nicht. Mit diesem Set werden nach meiner Meinung Sammler gemolken. Und deswegen gebe ich mein Geld lieber für etwas anderes aus.
Hallo achmed,
weshalb schreiben Sie in Ihrem Beitrag, dass noch gar nicht feststehe, ob die Gebrüder Grimm Märchensets ausverkauft sind.

Etwas Recherche gehört schon dazu um zu erfahren, dass die VfS bei dem Verkauf dieses Artikels ein Losverfahren einsetzen musste und Besteller trotz Bestellung von nur einem Stück gar nicht berücksitigt werden konnten. Wie ich hörte, sind auch Händler-Bestellungen gekürzt worden.

Das zeugt nicht gerade davon, dass der Artikel noch nicht ausverkauft ist.

Die rund 46 Euro Aufpreis auf den Preis der 6 Spiegelglanz-Münzen mögen vielleicht etwas überhöht erscheinen, aber man erhält dafür eine aufwendige Verpackung zur sammlergerechten Aufbewahrung, 6 zugehörige Märchenbücher der bekanntesten deutschen Märchen und 1 Büchlein über die Gebrüder Grimm.

Es bleibt ja jedem unbenommen, solche Märchensets zu kaufen oder auch nicht.

Es ist aber unfair, der VfS zu unterstellen, dass mit dem Verkauf dieser Artikel "die Sammler gemolken" werden sollen.

Um Missverständnissen vorzubeugen sei gesagt, dass ich keine Interessen der VfS vertrete und reiner Sammler bin, der für diesen Artikel inzwischen auch eine Lieferabsage erhalten hat.

achmed
Experte
Experte
Beiträge: 488
Registriert: 24. März 2011 17:11

Re: 20 Euro "Grimms Märchen: Bremer Stadtmusikanten" 2017

Beitrag von achmed » 29. November 2017 16:58

Arti hat geschrieben:
29. November 2017 12:48
achmed hat geschrieben:
28. November 2017 22:25
Arti hat geschrieben:
28. November 2017 22:15


Richtig ist, dass der Preis für dieses Grimms-Märchenset doch fast €50 über dem der 6 Proof-Münzen liegt.

Aber ist es nicht für €189 ein passendes Weihnachts-Geschenk mit Münzen und Märchenbüchern, z. B. für Heranwachsende, die damit vielleicht zum ersten Mal mit (wertvollen) Münzen in Berührung kommen?

Es gibt sicher auch Sammler, die vorwiegend die Spiegelglanz-Gedenkmünzen der kleinen Serie "Gebrüder Grimm" sammeln.
Dieses Gedenkmünzenset passt da gut in eine solche Sammlung, weil ja bekanntlich die ersten 4 Münzen dieser Serie in Kapseln ohne Blister geliefert wurden, die 2 letzten im Blister. Die Aufbewahrung dieser 6 in unterschiedlicher Verpackung ist da nicht optimal.

Da die Serie ja weiter geführt wird, ist auch nicht ausgeschlossen, dass nach der Ausgabe von weiteren Münzen ein Grimms-Märchenset Nr. 2 aufgelegt wird. Da hätte man dann sicher auch gern die erste Ausgabe mit den ersten 6 Münzen.

Außerdem ist die Auflage nicht wirklich hoch.

Also, so negativ sollte man das inzwischen ausverkaufte Angebot der VfS eigentlich nicht sehen.
Das Set war bis zum 20.11. zu bestellen. maximale Auflage 3.333. Ob die tatsächlich alle verkauft worden sind steht doch wohl noch gar nicht fest. Also sollte man den Begriff "Ausverkauft" vorsichtig verwenden. Die Münzen einzeln kaufen spart 50 Euro. Und so teuer sind Märchenbücher auch nicht. Mit diesem Set werden nach meiner Meinung Sammler gemolken. Und deswegen gebe ich mein Geld lieber für etwas anderes aus.
Hallo achmed,
weshalb schreiben Sie in Ihrem Beitrag, dass noch gar nicht feststehe, ob die Gebrüder Grimm Märchensets ausverkauft sind.

Etwas Recherche gehört schon dazu um zu erfahren, dass die VfS bei dem Verkauf dieses Artikels ein Losverfahren einsetzen musste und Besteller trotz Bestellung von nur einem Stück gar nicht berücksitigt werden konnten. Wie ich hörte, sind auch Händler-Bestellungen gekürzt worden.

Das zeugt nicht gerade davon, dass der Artikel noch nicht ausverkauft ist.

Die rund 46 Euro Aufpreis auf den Preis der 6 Spiegelglanz-Münzen mögen vielleicht etwas überhöht erscheinen, aber man erhält dafür eine aufwendige Verpackung zur sammlergerechten Aufbewahrung, 6 zugehörige Märchenbücher der bekanntesten deutschen Märchen und 1 Büchlein über die Gebrüder Grimm.

Es bleibt ja jedem unbenommen, solche Märchensets zu kaufen oder auch nicht.

Es ist aber unfair, der VfS zu unterstellen, dass mit dem Verkauf dieser Artikel "die Sammler gemolken" werden sollen.

Um Missverständnissen vorzubeugen sei gesagt, dass ich keine Interessen der VfS vertrete und reiner Sammler bin, der für diesen Artikel inzwischen auch eine Lieferabsage erhalten hat.
Nun, wenn das so ist, dann haben Sie wohl doch Recht gehabt mit Ihrer Aussage. Trotzdem war dieses Münzset für mich uninteressant. Mal sehen wie sich die Preise in der Bucht nächstes Jahr entwickeln.

Antworten

Social Media

   

Zurück zu „Deutschland“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste