2 Euro "Bundesländer-Serie: Sachsen-Anhalt - Magdeburger Dom" 2021

Alle Infos über deutsche Münzen aus allen Prägestätten

Moderator: Kai

Antworten
numisfreund
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 1444
Registriert: 7. Oktober 2010 13:33
Wohnort: Dortmund
Germany

2 Euro "Bundesländer-Serie: Sachsen-Anhalt - Magdeburger Dom" 2021

Beitrag von numisfreund » 6. Februar 2019 10:55

Deutschland wird im Jahre 2021 die 15. 2-€-Gedenkmünze aus der Bundesländerserie herausgeben. Sie ist dem Bundesland Sachsen-Anhalt gewidmet und wird als Motiv den "Magdeburger Dom" zeigen.

Die Bundesrepublik Deutschland gab bereits im Jahre 2005 die 10-€-Silbermünze "1.200 Jahre Magdeburg" mit dem Motiv des Doms heraus.

Hintergrundinformation:


Der Magdeburger Dom (offizieller Name Dom zu Magdeburg St. Mauritius und Katharina) ist Bischofskirche der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland und als evangelische Pfarrkirche zugleich das Wahrzeichen der Stadt.

Der Dom wurde ab 1207 als Kathedrale des Erzbistums Magdeburg gebaut und im Jahr 1363 geweiht. Das älteste Bauwerk der Gotik auf deutschem Boden ist Grabkirche Ottos des Großen (Otto I.), erster Kaiser des Heiligen Römischen Reiches und zusammen mit Otto von Guericke Namenspatron der „Ottostadt Magdeburg“.

Quelle und mehr: https://de.wikipedia.org/wiki/Magdeburger_Dom
Zuletzt geändert von numisfreund am 6. Februar 2019 11:02, insgesamt 1-mal geändert.

numisfreund
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 1444
Registriert: 7. Oktober 2010 13:33
Wohnort: Dortmund
Germany

Re: 2 Euro "Bundesländer-Serie: Sachsen-Anhalt - Magdeburger Dom" 2021

Beitrag von numisfreund » 6. Februar 2019 10:56

Wie mir das Bundesverwaltungsamt soeben auf Nachfrage mitteilt, wurden die Gestaltungswettbewerbe für die 2-Euro-Gedenkmünzen der „Bundesländerserie“ der Ausgabejahre 2020 bis 2022 Ende November 2018 abgeschlossen. Ein Beschluss der Bundesregierung zu den vom Preisgericht ausgewählten drei Motiven liege noch nicht vor.

Wir dürfen nach meiner Meinung aber bald mit der Veröffentlichung rechnen.

Antworten

Zurück zu „Deutschland“