Serie: "America - The Beautiful Quarters"

Coins of the United States
ursus
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 1965
Registriert: 7. April 2008 11:13
Wohnort: Saarbrücken
Germany

Re: 2010 America the Beautiful Quarters

Beitrag von ursus » 18. April 2010 21:22

Latest post of the previous page:

Starshop-Coins hat geschrieben:
Was hast du für ein problem und wo taucht es auf ?

Hallo, ja, erklären kann ich es , aber derzeit nicht belegen. Dazu hätte ich die Texte kopieren müssen.
Meine gestrigen Beiträge , die, m.E. ,in einem verständlichen Deutsch und nach den Rechtschreibregeln abgefasst waren, zeigten sich heute voller Fehler - willkürliche Groß- und Kleinschreibung - falsche Satzstellung- zusätzliche unsinnige Wörter, wie z.B. "sterben" . Nun scheint ja wieder "alles im Lot" zu sein. Sollte sich der Fehler noch einmal zeigen, werde ich die entsprechenden Texte, zum Beweis, kopieren.
ursus

dbl
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 1424
Registriert: 28. März 2008 01:58

Re: 2010 America the Beautiful Quarters

Beitrag von dbl » 19. April 2010 20:12

It will be available live webcast of The Hot Spring National Park Quarter launch ceremony at http://www.americathebeautifulquarters.gov.

April 20 2010 at 10:00 a.m. CST.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

martin2007
Experte
Experte
Beiträge: 205
Registriert: 28. Mai 2008 16:53
Wohnort: Dortmund

Re: 2010 America the Beautiful Quarters

Beitrag von martin2007 » 19. April 2010 21:54

dbl hat geschrieben:It will be available live webcast of The Hot Spring National Park Quarter launch ceremony at http://www.americathebeautifulquarters.gov.

April 20 2010 at 10:00 a.m. CST.
Ich habe gerade mir die Bestellung bei US Mint eingesehen.
Die Versandkosten betragen 14,95 USD = 11,13 EUR + 2,95 USD = 2,20 EUR(pro item ) + 14,95 USD = 11,13 EUR Münzen selbst = 24,46 €
Das heist in klar Text, es wird Zollgebühr erhoben, weil die Rechnung incl. Versandkosten über 22,00 € liegt.
Bis 22,00 € sind die Münzen steuer frei.(Laut Zollamt Dortmund).

:D :D :D

bingo
Profi
Profi
Beiträge: 703
Registriert: 21. Mai 2008 19:13
Germany

Re: 2010 America the Beautiful Quarters

Beitrag von bingo » 19. April 2010 23:12

martin2007 hat geschrieben:
dbl hat geschrieben:It will be available live webcast of The Hot Spring National Park Quarter launch ceremony at http://www.americathebeautifulquarters.gov.

April 20 2010 at 10:00 a.m. CST.
Ich habe gerade mir die Bestellung bei US Mint eingesehen.
Die Versandkosten betragen 14,95 USD = 11,13 EUR + 2,95 USD = 2,20 EUR(pro item ) + 14,95 USD = 11,13 EUR Münzen selbst = 24,46 €
Das heist in klar Text, es wird Zollgebühr erhoben, weil die Rechnung incl. Versandkosten über 22,00 € liegt.
Bis 22,00 € sind die Münzen steuer frei.(Laut Zollamt Dortmund).

:D :D :D
Also Zollgebühr wird überhaupt nicht erhoben. Und die Einfuhrumsatzsteuer entfällt auch da bei der 22€ Regelung (Sendungen von geringem Wert) die Versandkosten nicht berücksichtigt werden. Ist aber eigentlich auch egal, da 7% von €24,46 immer noch unter der Geringfügigkeitsgrenze von €5 liegt :shock:

lurelee
Experte
Experte
Beiträge: 425
Registriert: 16. Februar 2010 01:28
Wohnort: Leezen

Re: 2010 America the Beautiful Quarters

Beitrag von lurelee » 20. April 2010 00:39

Das mit den 5 Euro kann ich nicht bestätigen! Habe einmal 3,36 Euro Einfuhrumsatzsteuer an das HZA FFM-Flughafen bezahlen müßen. lurelee

bingo
Profi
Profi
Beiträge: 703
Registriert: 21. Mai 2008 19:13
Germany

Re: 2010 America the Beautiful Quarters

Beitrag von bingo » 20. April 2010 20:42

lurelee hat geschrieben:Das mit den 5 Euro kann ich nicht bestätigen! Habe einmal 3,36 Euro Einfuhrumsatzsteuer an das HZA FFM-Flughafen bezahlen müßen. lurelee
Dumm gelaufen. Die beim Zoll kennen halt häufig ihre eigenen Vorschriften nicht. Ich habe schon öfters bei Einfuhrumsatz-Steuerbescheiden Widerspruch eingelegt - bisher immer mit Erfolg.

http://www.zoll.de/faq/reiseverkehr/son ... h_fragen18

lurelee
Experte
Experte
Beiträge: 425
Registriert: 16. Februar 2010 01:28
Wohnort: Leezen

Re: 2010 America the Beautiful Quarters

Beitrag von lurelee » 20. April 2010 21:38

bingo hat geschrieben: Dumm gelaufen. Die beim Zoll kennen halt häufig ihre eigenen Vorschriften nicht. Ich habe schon öfters bei Einfuhrumsatz-Steuerbescheiden Widerspruch eingelegt - bisher immer mit Erfolg.

http://www.zoll.de/faq/reiseverkehr/son ... h_fragen18
Danke. Gut zu wissen. lurelee

martin2007
Experte
Experte
Beiträge: 205
Registriert: 28. Mai 2008 16:53
Wohnort: Dortmund

Re: 2010 America the Beautiful Quarters

Beitrag von martin2007 » 19. Mai 2010 18:55


Kai
Administrator
Administrator
Beiträge: 14133
Registriert: 13. Februar 2008 11:15
Wohnort: Essen
Kontaktdaten:
Germany

Re: 2010 America the Beautiful Quarters

Beitrag von Kai » 26. Mai 2010 00:28

Nr. 1 "Hot Springs " in D + P
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

dbl
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 1424
Registriert: 28. März 2008 01:58

Re: 2010 America the Beautiful Quarters

Beitrag von dbl » 26. Mai 2010 02:36

The United States Mint has published the preliminary production figures for the Hot Springs National Park Quarter today. The Philadelphia Mint produced 30,600,000 coins and the Denver Mint has produced 29,000,000 for a total production of 59,600,000 which is very low mintage for circulating coins.

On May 13 U.S. Mint released 2010 United States Mint America the Beautiful Quarters Proof Set™ which is followed by release on 2010 United States Mint America the Beautiful Quarters Silver Proof Set™ on May 27 and America the Beautiful Quarters™ Bags and Two-Roll Set - Yellowstone (WY) on June 1.

Kai
Administrator
Administrator
Beiträge: 14133
Registriert: 13. Februar 2008 11:15
Wohnort: Essen
Kontaktdaten:
Germany

Re: 2010 America the Beautiful Quarters

Beitrag von Kai » 2. Juni 2010 00:29

Proof Version :
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Kai
Administrator
Administrator
Beiträge: 14133
Registriert: 13. Februar 2008 11:15
Wohnort: Essen
Kontaktdaten:
Germany

Re: 2010 America the Beautiful Quarters

Beitrag von Kai » 22. Juni 2010 19:20

Yellowstone :
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Kai
Administrator
Administrator
Beiträge: 14133
Registriert: 13. Februar 2008 11:15
Wohnort: Essen
Kontaktdaten:
Germany

Re: 2010 America the Beautiful Quarters

Beitrag von Kai » 9. Juli 2010 14:18

usqpp.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

dbl
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 1424
Registriert: 28. März 2008 01:58

Re: 2010 America the Beautiful Quarters

Beitrag von dbl » 14. Juli 2010 18:28

2010 America The Beautiful Quarter Production:

- Hot Springs National Park: 29,000,000 (D) + 30,600,000 (P) = 59,600,000 (Total)
- Yellowstone National Park: 34,800,000 (D) + 33,600,000 (P) = 68,400,000 (Total)

Release date of Yosemite National Park quarter coins is scheduled for July 26 2010.

martin2007
Experte
Experte
Beiträge: 205
Registriert: 28. Mai 2008 16:53
Wohnort: Dortmund

Re: 2010 America the Beautiful Quarters

Beitrag von martin2007 » 18. Juli 2010 06:55

Den ersten habe ich jetzt auch :

http://www.silver-bullion.de/2010%20USA ... parks7.jpg

:D :D :D

KME
Co-Admin
Co-Admin
Beiträge: 11184
Registriert: 13. Februar 2008 11:29
Germany

Re: 2010 America the Beautiful Quarters

Beitrag von KME » 6. August 2010 09:20

Pressedienst Numismatik hat geschrieben:America the Beautiful - neue US Quarterdollars
1. Juli 2010

Neue Reihe der beliebten amerikanischen Vierteldollar (Quarter)
(pdn) Für das erfolgreiche „State Quarter"-Münzenprogramm gibt es nun eine sehr schöne Fortsetzung, welche die Nationalparks und bekannte Sehenswürdigkeiten der USA auf Quarter-Dollars und erstmals motivgleich auf großen Silbermünzen würdigt. Für Sammler und Anleger eine einmalige Gelegenheit jetzt in eines der weltweit beliebtesten Sammelgebiete einzusteigen.
„Das hier war schon immer ein besonderer Ort, ein Ort der Hoffnung, des Friedens und der Schönheit. Und genau das ist es, was wir mit dem Design der ersten Münze des ‚America the Beautiful Quarters‘-Programm einzufangen versucht haben", erklärt der Direktor der US-Mint, Edmund C. Moy. Er sagt es – nicht ohne Stolz – bei der Erstausgabezeremonie vor dem historischen Thermalbrunnen, der vor dem Hauptgebäude des Hot Springs Nationalparks steht, und der als Motiv der ersten Münze dieser eindrucksvollen neuen Serie dient.
Insgesamt wird es bis 2021 unter dem Motto „America the Beautiful" 56 Ausgaben der Vierteldollars geben, welche die erfolgreiche Serie der „Bundestaaten"-Quarters fortsetzen. Dabei würdigen jährlich fünf Motive jeweils einen Nationalpark oder eine bekannte nationale Stätte aus den Bundesstaaten oder anderen US-Territorien. Die Münzen erscheinen in der Reihenfolge des Datums, an dem die jeweilige Sehenswürdigkeit unter Bundesaufsicht gestellt wurde.
Folgerichtig eröffnet der Quarterdollar mit dem 1832 zum Schutzgebiet erklärten Hot Springs Nationalpark den Reigen. 90 Jahre später wurde der für die Heilwirkung seiner heißen Quellen bekannte Landstrich auch zum Nationalpark erhoben. Der weltbekannte Yellowstone Nationalpark ist auf der nächsten Ausgabe des Jahrgangs 2010 zu sehen. Dieser wurde 1872 eröffnet und gilt somit als ältester Nationalpark der Welt – und mit einer Fläche von knapp 9000 Quadratkilometern auch als einer der größten. Auf dem Quarterdollar ist ein Bison vor einem der zahlreichen Geysire des Parks zu sehen. Prachtvoll gestaltet ist auch das Motiv auf der Münze zum Yosemite Nationalpark in Kalifornien, der mit seinen unterschiedlichen Vegetationszonen zahlreichen seltenen Pflanzen und bedrohten Tierarten Lebensraum bietet. Deshalb wurde der Yosemite bereits 1984 zum UNESCO-Weltnaturerbe deklariert. Und wem würde beim Gedanken an die Naturwunder unserer Erde nicht der Grand Canyon einfallen? Der Grand Canyon Nationalpark, der einen tiefen Einblick in die Entwicklungsgeschichte unseres Planeten gibt, zählt ebenfalls zum UNESCO Weltnaturerbe. Die Münze zeigt die gigantische Schlucht in einer sehr realistischen Darstellung. Der Vierteldollar zum Mount Hood National Forest in Oregon, einem riesigen unter Naturschutz stehenden und nahezu unberührten Waldgebiet rund um den Vulkan Mount Hood, beschließt im November die Reihe der 2010er-Ausgaben zu „America the Beautiful". Die gemeinsame Rückseite zeigt, wie schon bei der Vorgängerserie, das Porträt George Washingtons nach einem historischen Gemälde, das 1932 erstmals auf einem Vierteldollar erschienen ist.
Als kleine numismatische Sensation ist es zu werten, dass alle Motive der Vierteldollars erstmals auch als 5-Unzen-Silbermünzen geprägt werden. Auf einem Durchmesser von stattlichen drei Zoll (7,62 Zentimeter) sollen exakte Kopien der Quarters entstehen. Sie unterscheiden sich außer durch Größe und das wertvolle Edelmetall durch eine entsprechende Randinschrift, in der das Gewicht von 5 Unzen (155,5 Gramm) und der Silberfeingehalt von 999/1000 angegeben sind. Sammler dürfen sich auf die normalen Quarters ebenso freuen wie auf diese „Silber-Riesen". Denn durch die ausgesprochenen Naturschönheiten von „America the Beautiful" profitieren natürlich auch die Münzen mit besonders faszinierenden und detailreichen Motiven.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Antworten

Zurück zu „USA“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast