100 Euro "UNESCO Welterbe - Oberes Mittelrheintal" 2015

Alle Infos über deutsche Münzen aus allen Prägestätten

Moderator: Kai

KME
Co-Admin
Co-Admin
Beiträge: 11291
Registriert: 13. Februar 2008 11:29
Germany

100 Euro "UNESCO Welterbe - Oberes Mittelrheintal" 2015

Beitrag von KME »

Ausgabe: 01.10.2015

Mister Münze
Administrator
Administrator
Beiträge: 10071
Registriert: 10. Februar 2009 23:06
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:
Germany

Re: 100 Euro "UNESCO Welterbe - Oberes Mittelrheintal" 2015

Beitrag von Mister Münze »

wikipedia hat geschrieben:Das Obere Mittelrheintal ist eine naturräumliche Haupteinheit innerhalb der Haupteinheitengruppe Mittelrheingebiet am Mittelrhein. Sie erstreckt sich rheinaufwärts im Südosten etwa bis zu einer Linie, die die Rochuskapelle in Bingen mit dem Niederwalddenkmal in Rüdesheim verbindet, und rheinabwärts im Nordwesten bis zur Lahn-Mündung bei Lahnstein, unmittelbar oberhalb von Koblenz.

Das Obere Mittelrheintal liegt in Rheinland-Pfalz, am südlicheren Ostufer auch in Hessen, und trennt den Taunus im Osten vom Hunsrück im Westen.

Am 27. Juni 2002 wurde das Welterbe Kulturlandschaft Oberes Mittelrheintal mit dem nach Norden leicht erweiterten Verlauf bis zur Moselmündung in Koblenz die Liste des Weltkulturerbes der UNESCO aufgenommen.

Mehr...

http://upload.wikimedia.org/wikipedia/c ... lrhein.png

KME
Co-Admin
Co-Admin
Beiträge: 11291
Registriert: 13. Februar 2008 11:29
Germany

Re: 100 Euro "UNESCO Welterbe - Oberes Mittelrheintal" 2015

Beitrag von KME »

BMF hat geschrieben:
2014-06-04-PM-unsesco-goldmuenze-mittelrheintal.jpg
100-Euro-Goldmünze 2015 „UNESCO Welterbe – Oberes Mittelrheintal“

Zum heutigen Beschluss der Bundesregierung, im Oktober 2015 eine 100-Euro-Goldmünze „UNESCO Welterbe – Oberes Mittelrheintal“ herauszugeben, erklärt das Bundesministerium der Finanzen:
Die Bildseite zeigt das Mittelrheintal zwischen Bingen/Rüdesheim und Koblenz als plastisch ausgeformte Landschaft. Die Wertseite zeigt einen Adler, den Schriftzug „BUNDESREPUBLIK DEUTSCHLAND“ © Bundesministerium der Finanzen

Diese Münze wird die zwölfte Ausgabe im Rahmen einer 2003 begonnenen mehrjährigen Serie von 100-Euro-Goldmünzen zur Würdigung von UNESCO-Welterbestätten in Deutschland sein. Bisher sind in dieser Serie folgende 100-Euro-Goldmünzen erschienen:

„UNESCO Weltkulturerbestadt - Quedlinburg“ (2003),
„UNESCO Weltkulturerbestadt - Bamberg“(2004)
„UNESCO Welterbe - Klassisches Weimar“ (2006),
„UNESCO Welterbe - Hansestadt Lübeck“ (2007),
„UNESCO Welterbe - Altstadt Goslar - Bergwerk Rammelsberg“ (2008),
„UNESCO Welterbe - Römische Baudenkmäler Dom und Liebfrauenkirche in Trier“ (2009),
„UNESCO Welterbe - Würzburger Residenz und Hofgarten“ (2010),
„UNESCO Welterbe - Wartburg (2011) sowie
„UNESCO Welterbe - Dom zu Aachen“ (2012)
„UNESCO Welterbe - Gartenreich Dessau-Wörlitz“ (2013)
„UNESCO Welterbe - Kloster Lorsch“ (Ausgabetag: 1. Oktober 2014)

Mit der Würdigung des Oberen Mittelrheintals, einer Kulturlandschaft von großer Vielfalt und Schönheit, die seit Juni 2002 zum UNESCO-Welterbe gehört, soll die Serie im Jahr 2015 fortgesetzt werden.

Der Entwurf stammt von dem Künstler Friedrich Brenner, Diedorf.

Die Jury hat ihre Entscheidung wie folgt begründet:

„Aus der Vogelperspektive - ein äußerst beeindruckender Ansatz - betrachtet der Autor das Mittelrheintal zwischen Bingen/ Rüdesheim und Koblenz, kleinere Städte und Gemeinden werden durch Punkte markiert. In eine plastisch sehr interessant ausgeformte Landschaft ist der Verlauf des Flusses eingegraben. Die gesamte Münzfläche erhält bis an den Münzrand eine außergewöhnliche Prägung. An markanten Flussbiegungen sowohl auf Taunus- oder Hunsrückausläufern werden der Landschaft prägende Bauwerke übergeordnet. Eine vertiefte Umschrift fasst diese ungewöhnlich plastische Modellierung ein.

Die Wertseite wird durch einen großförmig ausgespannten, würdigen Adler ausgefüllt. Einfache lineare Strukturen bilden die Körper der Flügel, eine strenge und klare Ordnung repräsentiert diese Münzseite eingefasst in eine wohl bemessene Groteskschrift.
Es ist ein in Idee und Umsetzung insgesamt sehr überzeugender Entwurf.“

Die Bildseite zeigt - aus der Vogelperspektive betrachtet - das Mittelrheintal zwischen Bingen/Rüdesheim und Koblenz als plastisch ausgeformte Landschaft.

Die Wertseite zeigt einen Adler, den Schriftzug „BUNDESREPUBLIK DEUTSCHLAND“, Wertziffer und Wertbezeichnung, die Jahreszahl 2015, die zwölf Europasterne sowie - je nach Prägestätte - das Münzzeichen „A“ (Berlin), „D“ (München), „F“ (Stuttgart), „G“ (Karlsruhe) oder „J“ (Hamburg).

Die Münze wird - wie die bisherigen deutschen 100-Euro-Goldmünzen - aus Feingold (999,9 Tausendteile) bestehen. Ihr Gewicht wird 15,5 Gramm und der Durchmesser 28 mm betragen.

Der Münzrand wird geriffelt ausgeführt.

Es ist vorgesehen, die Goldmünze zu gleichen Teilen von den fünf deutschen Münzstätten (Berlin, München, Stuttgart, Karlsruhe und Hamburg) in Stem-pelglanzausführung prägen zu lassen und sie im Oktober 2015 auszugeben.
(83.24 KiB) 223-mal heruntergeladen

mabrie
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 2460
Registriert: 18. April 2008 22:43
Germany

Re: 100 Euro "UNESCO Welterbe - Oberes Mittelrheintal" 2015

Beitrag von mabrie »

Auf die geprägte Münze bin ich jetzt schon sehr neugierig! Ob sie sich zur Orientierung im oberen Mittelrheintal eignet?

ursus
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 2162
Registriert: 7. April 2008 11:13
Wohnort: Saarbrücken
Germany

Re: 100 Euro "UNESCO Welterbe - Oberes Mittelrheintal" 2015

Beitrag von ursus »

:shock: ,oh je, wenn dieses Tohuwabohu den ersten Platz belegte, wie müssen dann erst die anderen Entwürfe "daherkommen" ?
ursus

Boris2010
Profi
Profi
Beiträge: 833
Registriert: 27. Februar 2011 15:10
Germany

Re: 100 Euro "UNESCO Welterbe - Oberes Mittelrheintal" 2015

Beitrag von Boris2010 »

@ Ursus
Da stimme ich Dir 100% zu - ist ein echtes Durcheinander. :wacko:

Andilein
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 4391
Registriert: 19. Juli 2008 19:59
Wohnort: 85459 Berglern

Re: 100 Euro "UNESCO Welterbe - Oberes Mittelrheintal" 2015

Beitrag von Andilein »

Unglaublich schönes Stück von Deutschland, aber das ist schlicht zum Grauen, deutsche Motive auf Münzen sind für mich kein Thema mehr.....

mabrie
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 2460
Registriert: 18. April 2008 22:43
Germany

Re: 100 Euro "UNESCO Welterbe - Oberes Mittelrheintal" 2015

Beitrag von mabrie »

Seltsam! Niemand äußert sich zu dem "Geier", der mich irgendwie an einen ausgespannten Regenschirm erinnert! :grins:

meilot
Moderator
Moderator
Beiträge: 8342
Registriert: 2. Juli 2009 22:42
Wohnort: Hattingen/Ruhr
Kontaktdaten:
Germany

So

Beitrag von meilot »

mabrie hat geschrieben:Seltsam! Niemand äußert sich zu dem "Geier", der mich irgendwie an einen ausgespannten Regenschirm erinnert! :grins:
Du hast ja soooo recht. :ROFL:

Und ich habe so ein Schmuckstück nach dem letzten Unwetter leider entsorgt.

Mit einem Vermerk "Ott", "Ruhl" oder ähnliches hätte man eventuell sogar noch einen Gewinn erzielen können.

So war es aber nur ein Kollateralschaden vom Wetter. :ROFL: ;-) :ROFL:

achmed
Profi
Profi
Beiträge: 523
Registriert: 24. März 2011 17:11
Germany

Re: 100 Euro "UNESCO Welterbe - Oberes Mittelrheintal" 2015

Beitrag von achmed »

Die Münze sieht super aus, wenn sie tatsächlich so umgesetzt wird. Endlich mal was anderes. Und im übrigen: de gustibus non est disputandum.

KME
Co-Admin
Co-Admin
Beiträge: 11291
Registriert: 13. Februar 2008 11:29
Germany

Re: 100 Euro "UNESCO Welterbe - Oberes Mittelrheintal" 2015

Beitrag von KME »

BADV hat geschrieben:UNESCO Welterbe Oberes Mittelrheintal

Am 14. März 2014 entschied eine siebenköpfige Jury den Wettbewerb zur Gestaltung einer 100-Euro-Goldmünze für das Jahr 2015. Zu diesem einstufigen Wettbewerb wurden 12 Künstlerinnen und Künstler eingeladen. Prämiert und zur Ausführung empfohlen wurde der Entwurf des in Diedorf ansässigen Medailleurs Friedrich Brenner.
100Mittelrheintal1.jpg
1. Preis:

Verfasser: Friedrich Brenner, Diedorf
Fotograf: Hans-Joachim Wuthenow, Berlin

Aus der Vogelperspektive – ein äußerst beeindruckender Ansatz - betrachtet der Autor das Mittelrheintal zwischen Bingen/ Rüdesheim und Koblenz. Kleinere Städte und Gemeinden werden durch Punkte markiert. In eine plastisch sehr interessant ausgeformte Landschaft ist der Verlauf des Flusses eingegraben. Die gesamte Münzfläche erhält bis an den Münzrand eine außergewöhnliche Prägung. An markanten Flussbiegungen sowohl auf Taunus- als auch Hunsrückausläufern werden der Landschaft prägende Bauwerke übergeordnet. Eine vertiefte Umschrift fasst diese ungewöhnlich plastische Modellierung ein.
Die Wertseite wird durch einen großförmig ausgespannten, würdigen Adler ausgefüllt. Einfache lineare Strukturen bilden die Körper der Flügel. Eine strenge und klare Ordnung repräsentiert diese Münzseite, eingefasst in eine wohl bemessene Groteskschrift.
Es ist ein in Idee und Umsetzung insgesamt sehr überzeugender Entwurf.

Rand: der Rand der Goldmünze ist geriffelt.
Künstlerkürzel -FB-
(88.25 KiB) 163-mal heruntergeladen
100Mittelrheintal2.jpg
2. Preis:

Verfasser: Ulrich Böhme, Stuttgart

Der Entwurf besticht durch die sehr gekonnte gestalterische Umsetzung des Themas „UNESCO-Welterbe Oberes Mittelrheintal“. Dem Bildhauer gelingt es, die typischen Merkmale des oberen Mittelrheintals aufzuzeigen. Die Architektur steht in passender Korrespondenz zur Berglandschaft und dem Flusslauf. Herausragend ist die gelungene Kombination zwischen Bildmotiv und leicht gebogener Typografie. Der Schwung der serifenbetonten Beschriftung, die sich auf der Wertseite wieder findet und dadurch die Münze zu einem gesamtheitlichen Gestaltungskonzept zusammenführt, nimmt die Horizontbiegung des Globus auf. Die gute Stilisierung des Bundesadlers ist eine Reminiszenz an die 20er Jahre und greift das Spiel der konvexen und konkaven typografischen Neigungen auf. Auch durch die professionelle bildhauerische Bearbeitung erhält der Bundesadler seine wirkungsvolle und seriöse Ausstrahlung.
(67.83 KiB) 163-mal heruntergeladen
100Mittelrheintal3.jpg
3. Preis:

Verfasser: Elena Gerber, Berlin

Das Zentrum der Arbeit bildet ein piktogrammhaftes Motiv des Flusses, der sich in fortwährenden Windungen durch das Gebirge schneidet. Der Künstler kombiniert um dieses Zentrum in einem Kranz wesentliche Symbole für die Kultur- und Naturlandschaft Oberes Mittelrheintal – die mittelalterlichen Burgen, den Weinbau, den lebendigen Fluss und die sonnendurchflutete Landschaft. Die Jury würdigt den Kontrast der Stilmittel, die zu einer originellen Bildlösung führen. Der Adler auf der Wertseite wirkt raumgreifend und bewegt und bleibt dabei dennoch würdevoll.
(68.89 KiB) 163-mal heruntergeladen

Mister Münze
Administrator
Administrator
Beiträge: 10071
Registriert: 10. Februar 2009 23:06
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:
Germany

Re: 100 Euro "UNESCO Welterbe - Oberes Mittelrheintal" 2015

Beitrag von Mister Münze »

Also bei mir hätten die Entwürfe folgende Platzierung bekommen:
Platz 1: Platz 2
Platz 2: Platz 3
Platz 3: Platz 1
:yes:

ursus
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 2162
Registriert: 7. April 2008 11:13
Wohnort: Saarbrücken
Germany

Re: 100 Euro "UNESCO Welterbe - Oberes Mittelrheintal" 2015

Beitrag von ursus »

achmed hat geschrieben:Die Münze sieht super aus, wenn sie tatsächlich so umgesetzt wird. Endlich mal was anderes. Und im übrigen: de gustibus non est disputandum.
:hi: , nun ja, mag ja für "Lateiner" gelten... Aber im Volksmund heißt es doch auch: Über Geschmack lässt sich trefflich streiten....
ursus

ursus
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 2162
Registriert: 7. April 2008 11:13
Wohnort: Saarbrücken
Germany

Re: 100 Euro "UNESCO Welterbe - Oberes Mittelrheintal" 2015

Beitrag von ursus »

mabrie hat geschrieben:Seltsam! Niemand äußert sich zu dem "Geier", der mich irgendwie an einen ausgespannten Regenschirm erinnert! :grins:
;-) , aber ja, du hast Recht. Doch nach dem "Bild" erschien mir der Adler gar nicht mehr so hässlich...
ursus

Mister Münze
Administrator
Administrator
Beiträge: 10071
Registriert: 10. Februar 2009 23:06
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:
Germany

Re: 100 Euro "UNESCO Welterbe - Oberes Mittelrheintal" 2015

Beitrag von Mister Münze »

Abgebildete Burgen, Türme, Flüsse und Städte auf der Münze:

Burg Stahleck
Marksburg
Mäuseturm
Rhein
Mosel
Koblenz (nur als Schriftzug)
Bingen (nur als Schriftzug)
DE100Euro2015Erklärung.jpg
(147.63 KiB) 131-mal heruntergeladen

Antworten

Zurück zu „Deutschland“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 0 Gäste