starke Abnutzung oder doch prägefehler

Fehlprägungen aller Euroländer - Errorcoins of all Euro countries

Moderator: Kai

Antworten
koppi1987
Einsteiger
Einsteiger
Beiträge: 1
Registriert: 18. März 2018 13:15

starke Abnutzung oder doch prägefehler

Beitrag von koppi1987 » 18. März 2018 15:08

Habe eine 1 euro münze aus Italien 2002 bekommen
Und wollte wissen ob das starke Abnutzungen oder ein prägefehler ist.....Danke schon mal für die antworten
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Reteid
Experte
Experte
Beiträge: 326
Registriert: 25. Oktober 2011 18:55
Wohnort: 27749
Kontaktdaten:

Re: starke Abnutzung oder doch prägefehler

Beitrag von Reteid » 18. März 2018 15:12

Auf jeden Fall garnicht zu gebrauchen. Den würde ich nicht mal als Wechselgeld annehmen.

Mister Münze
Administrator
Administrator
Beiträge: 8905
Registriert: 10. Februar 2009 23:06
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Re: starke Abnutzung oder doch prägefehler

Beitrag von Mister Münze » 18. März 2018 18:21

Starke Abnutzung und Gewalteinwirkung.

baerchen
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 1227
Registriert: 25. August 2008 20:44
Wohnort: Ratingen

Re: starke Abnutzung oder doch prägefehler

Beitrag von baerchen » 19. März 2018 22:16

Die Münze sieht aus, als ob ein Panzer drübergefahren ist. :crazy:

Doppeltaler
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 2974
Registriert: 23. Januar 2011 23:18

Re: starke Abnutzung oder doch prägefehler

Beitrag von Doppeltaler » 20. März 2018 20:26

Diese Münze wurde durch Gewalteinwirkung deformiert. Wenn sie noch von einem Parkautomaten angenommen wird, dann rein damit. Ich hätte sie auch nicht als Wechselgeld angenommen.

rene
Profi
Profi
Beiträge: 1588
Registriert: 20. Oktober 2008 17:58
Wohnort: Ingelheim

Re: starke Abnutzung oder doch prägefehler

Beitrag von rene » 30. April 2018 15:40

Ist das nicht eine Münze aus der Euromerzeit? :hihi: :ROFL:
Ok, die hat ihre besten Zeiten hinter sich. Stell die Münze doch mal in der Bucht ein, vielleicht kauft die ja jemand. :D

cpm56
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 1448
Registriert: 7. Januar 2012 10:07

Re: starke Abnutzung oder doch prägefehler

Beitrag von cpm56 » 30. April 2018 22:10

Vom Jahrgang 2002 gab es glaub auch viele Fälschungen...
Hat vielleicht jemand Gewalt aufgebracht, um die viel schlechtere Prägequalität der Fälschung gegenüber dem Originalen zu verschleiern? :oops: :bye:

EestiKurt
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 4395
Registriert: 3. September 2008 23:20
Wohnort: Tartu / Estland

Re: starke Abnutzung oder doch prägefehler

Beitrag von EestiKurt » 30. April 2018 22:34

Sagen wir so... ist nicht sehr schön.

Antworten

Zurück zu „Varianten und Fehlprägungen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste