KMS BU "Meine ersten Euros" 2016

Münzen aus Finnland

Moderator: Kai

Antworten
KME
Co-Admin
Co-Admin
Beiträge: 11158
Registriert: 13. Februar 2008 11:29

KMS BU "Meine ersten Euros" 2016

Beitrag von KME » 29. Dezember 2015 11:21

MoF hat geschrieben:
mfe.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Andilein
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 4390
Registriert: 19. Juli 2008 19:59
Wohnort: 85459 Berglern

Re: KMS BU "Meine ersten Euros" 2016

Beitrag von Andilein » 29. Dezember 2015 20:44

Auf welche Ideen die Finnen kommen..... :evil:

Lars
Profi
Profi
Beiträge: 929
Registriert: 13. Juni 2013 19:29
Wohnort: 45239 Essen

Re: KMS BU "Meine ersten Euros" 2016

Beitrag von Lars » 29. Dezember 2015 20:51

Andilein hat geschrieben:Auf welche Ideen die Finnen kommen..... :evil:
Einen Münzsatz im Blister zu verpacken? :ire:

EestiKurt
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 4395
Registriert: 3. September 2008 23:20
Wohnort: Tartu / Estland

Re: KMS BU "Meine ersten Euros" 2016

Beitrag von EestiKurt » 29. Dezember 2015 21:51

Der Satz ist doch typisch Finnisch.

Das kann ich zum Abschluss meines Finnland-Exkursions-Musikjahr mit Sicherheit sagen. :)

frankielee91
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 2045
Registriert: 11. April 2008 16:55
Wohnort: Erfurt

Re: KMS BU "Meine ersten Euros" 2016

Beitrag von frankielee91 » 29. Dezember 2015 21:58

Das ist doch ein nettes Geschenk zur Geburt, Taufe, Einschulung...
Ich habe jedenfalls schon 2 davon verschenkt, mit gravierter Medaille, und die waren jeweils sehr gut angenommen worden !
:yes:

achmed
Profi
Profi
Beiträge: 508
Registriert: 24. März 2011 17:11

Re: KMS BU "Meine ersten Euros" 2016

Beitrag von achmed » 30. Dezember 2015 00:36

frankielee91 hat geschrieben:Das ist doch ein nettes Geschenk zur Geburt, Taufe, Einschulung...
Ich habe jedenfalls schon 2 davon verschenkt, mit gravierter Medaille, und die waren jeweils sehr gut angenommen worden !
:yes:
Und nun noch die Serie: meine letzten Euros, nettes Geschenk zum Begräbnis oder zur Insolvenzanmeldung. Kommt sicher gut. Am besten in einer Mischung aus Poresta und aufgeschäumtem Aluminium. Passt dann sehr gut zur Vergänglichkeit.

EestiKurt
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 4395
Registriert: 3. September 2008 23:20
Wohnort: Tartu / Estland

Re: KMS BU "Meine ersten Euros" 2016

Beitrag von EestiKurt » 30. Dezember 2015 01:20

Warum jetzt dieser Misston?
Man kann alles kritisch hinterfragen. Natürlich. Aber das geht doch eher über das Ziel hinaus...
Diesen Satz gibt es nicht erst seit 2016. Und es gibt ihn von verschiedenen Ausgabeländern.


Natürlich sind diese Sets als Geschenk geeignet. Als Beginn einer späteren Sammlung.
Wer sich für diesen Satz nicht interessiert, wird ihn nicht kaufen.

achmed
Profi
Profi
Beiträge: 508
Registriert: 24. März 2011 17:11

Re: KMS BU "Meine ersten Euros" 2016

Beitrag von achmed » 30. Dezember 2015 09:17

EestiKurt hat geschrieben:Warum jetzt dieser Misston?
Man kann alles kritisch hinterfragen. Natürlich. Aber das geht doch eher über das Ziel hinaus...
Diesen Satz gibt es nicht erst seit 2016. Und es gibt ihn von verschiedenen Ausgabeländern.


Natürlich sind diese Sets als Geschenk geeignet. Als Beginn einer späteren Sammlung.
Wer sich für diesen Satz nicht interessiert, wird ihn nicht kaufen.
Hallo EKurt: Das geht noch gar nicht weit genug. Und wer nicht merkt, wie er als Sammler hier gemolken werden soll, der kann sich gerne so viel kaufen wie er will. Wie schon gesagt: Finnland - Gestrichen!!!

numisfreund
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 1339
Registriert: 7. Oktober 2010 13:33
Wohnort: Dortmund

Re: KMS BU "Meine ersten Euros" 2016

Beitrag von numisfreund » 30. Dezember 2015 12:27

achmed hat geschrieben:
EestiKurt hat geschrieben:Warum jetzt dieser Misston?
Man kann alles kritisch hinterfragen. Natürlich. Aber das geht doch eher über das Ziel hinaus...
Diesen Satz gibt es nicht erst seit 2016. Und es gibt ihn von verschiedenen Ausgabeländern.


Natürlich sind diese Sets als Geschenk geeignet. Als Beginn einer späteren Sammlung.
Wer sich für diesen Satz nicht interessiert, wird ihn nicht kaufen.
Hallo EKurt: Das geht noch gar nicht weit genug. Und wer nicht merkt, wie er als Sammler hier gemolken werden soll, der kann sich gerne so viel kaufen wie er will. Wie schon gesagt: Finnland - Gestrichen!!!
Ich verstehe die Aufregung auch nicht!

So ein Geburtssatz ist durchaus attraktiv. Ich habe allen Enkelkindern jeweils einen niederländischen "Geburtssatz" geschenkt, auch mit gravierter Namensmedaille. Der Achtjährige ist mittlerweile begeisterter (Umlauf-)Münzensammler (aus dem Portemonnaie der Eltern und Großeltern), der Zehnjährige spielt lieber mit der Modelleisenbahn.

Jeder kann selber entscheiden, was und wie viel er kaufen möchte. Für den Numismatikernachwuchs sind diese Sets durchaus geeignet ...

achmed
Profi
Profi
Beiträge: 508
Registriert: 24. März 2011 17:11

Re: KMS BU "Meine ersten Euros" 2016

Beitrag von achmed » 30. Dezember 2015 12:51

numisfreund hat geschrieben:
achmed hat geschrieben:
EestiKurt hat geschrieben:Warum jetzt dieser Misston?
Man kann alles kritisch hinterfragen. Natürlich. Aber das geht doch eher über das Ziel hinaus...
Diesen Satz gibt es nicht erst seit 2016. Und es gibt ihn von verschiedenen Ausgabeländern.


Natürlich sind diese Sets als Geschenk geeignet. Als Beginn einer späteren Sammlung.
Wer sich für diesen Satz nicht interessiert, wird ihn nicht kaufen.
Hallo EKurt: Das geht noch gar nicht weit genug. Und wer nicht merkt, wie er als Sammler hier gemolken werden soll, der kann sich gerne so viel kaufen wie er will. Wie schon gesagt: Finnland - Gestrichen!!!
Ich verstehe die Aufregung auch nicht!

So ein Geburtssatz ist durchaus attraktiv. Ich habe allen Enkelkindern jeweils einen niederländischen "Geburtssatz" geschenkt, auch mit gravierter Namensmedaille. Der Achtjährige ist mittlerweile begeisterter (Umlauf-)Münzensammler (aus dem Portemonnaie der Eltern und Großeltern), der Zehnjährige spielt lieber mit der Modelleisenbahn.

Jeder kann selber entscheiden, was und wie viel er kaufen möchte. Für den Numismatikernachwuchs sind diese Sets durchaus geeignet ...
Ja, als Beispiel dafür was man besser nicht gekauft hätte. Jedenfalls nicht zum Original-Ausgabepreis. Dann schon eher auf dem Zweitmarkt für die Hälfte.

EestiKurt
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 4395
Registriert: 3. September 2008 23:20
Wohnort: Tartu / Estland

Re: KMS BU "Meine ersten Euros" 2016

Beitrag von EestiKurt » 30. Dezember 2015 13:35

Ich sammle diese KMS gar nicht!

Ich sammle genau EINEN KMS pro Land pro Jahr.
OK bei Finnland nehme ich den II. dazu.

Ich werde nicht gemolken... egal, wie viele KMS noch rauskommen.

Nur wer JEDEN KMS haben MUSS... OK. Aber diesen KMS gibt es aus Finnland seit JAHREN. Warum also jetzt die Aufregung?
Es gibt ihn seit JAHREN in Österreich... etc. etc.

Und ich heisse nicht EKurt... EestiKurt... sind nur 4 Buchstaben mehr.

ursus
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 1903
Registriert: 7. April 2008 11:13
Wohnort: Saarbrücken

Re: KMS BU "Meine ersten Euros" 2016

Beitrag von ursus » 30. Dezember 2015 14:56

EestiKurt hat geschrieben:Ich sammle diese KMS gar nicht!

Ich sammle genau EINEN KMS pro Land pro Jahr.


Und ich heisse nicht EKurt... EestiKurt... sind nur 4 Buchstaben mehr.
;-) , erstmals hörte ich 1964 in einem Verkaufslehrgang diesen Satz: DER EIGENE NAME IST DAS LIEBSTE WORT DES MENSCHEN (Dale Carnegie * 1888).
Nie mehr vergaß ich dies......
ursus

Antworten

Zurück zu „Finnland“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast