5 Euro "Planet Erde" 2016

Alle Infos über deutsche Münzen aus allen Prägestätten

Moderator: Kai

KME
Co-Admin
Co-Admin
Beiträge: 11136
Registriert: 13. Februar 2008 11:29

5 Euro "Planet Erde" 2016

Beitrag von KME » 29. April 2015 11:47

BMF hat geschrieben:
5e.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

euromunten
Insider
Insider
Beiträge: 87
Registriert: 10. Februar 2013 17:15

Re: 5 Euro "Planet Erde" 2016

Beitrag von euromunten » 29. April 2015 13:02

Interessant? Wer soll das alle noch sammeln?

Mister Münze
Administrator
Administrator
Beiträge: 8790
Registriert: 10. Februar 2009 23:06
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Re: 5 Euro "Planet Erde" 2016

Beitrag von Mister Münze » 29. April 2015 14:14

Schöne Idee. Mal was Neues und "Außergewöhnliches".
Aber aus welchem Material sie bestehen wird, steht nicht da. Oder hab ich es überlesen?

Kai
Administrator
Administrator
Beiträge: 13709
Registriert: 13. Februar 2008 11:15
Wohnort: Essen
Kontaktdaten:

Re: 5 Euro "Planet Erde" 2016

Beitrag von Kai » 29. April 2015 14:58

Mister Münze hat geschrieben:Schöne Idee. Mal was Neues und "Außergewöhnliches".
Aber aus welchem Material sie bestehen wird, steht nicht da. Oder hab ich es überlesen?
Bei 9 gramm Gewicht ,
wird es sicher kein 625er oder 925er Silber sein.

Das wär ja schon wieder zu knapp am Nominalwert ,
wenn wir von 15 Euro je Unze ausgehen.

werner018
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 1447
Registriert: 31. März 2008 08:46

Re: 5 Euro "Planet Erde" 2016

Beitrag von werner018 » 29. April 2015 15:13

Sieht doch sehr nach Cu-Ni aus, oder?

Mister Münze
Administrator
Administrator
Beiträge: 8790
Registriert: 10. Februar 2009 23:06
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Re: 5 Euro "Planet Erde" 2016

Beitrag von Mister Münze » 29. April 2015 15:13

Kai hat geschrieben:Bei 9 gramm Gewicht ,
wird es sicher kein 625er oder 925er Silber sein.
Stimmt, .925 Silber sicher nicht.
Aber .625 Silber wäre ja noch vorstellbar, da der Materialwert der Münze da bei lediglich 2,71 Euro (aktuell) liegen würde.
Aber ich denke mal auch, dass es Kupfer-Nickel werden wird.

Mayo
Profi
Profi
Beiträge: 565
Registriert: 22. September 2014 20:09

Re: 5 Euro "Planet Erde" 2016

Beitrag von Mayo » 29. April 2015 15:35

Wenn Kupfer-Nickel ist sie für viele Sammler uninteressant.

Für den Umlauf wäre sie so ok, aber zum sammeln sollte es doch über das 2€ Nominal in Silber sein ..

Mister Münze
Administrator
Administrator
Beiträge: 8790
Registriert: 10. Februar 2009 23:06
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Re: 5 Euro "Planet Erde" 2016

Beitrag von Mister Münze » 29. April 2015 16:41

Vielleicht wird es so gemacht, wie bei den aktuellen deutschen 10 Euro-Gedenkmünzen.
In der Stempelglanz-Ausführung aus Kupfer-Nickel und in der Spiegelglanz-Ausführung aus 625er Silber.

Doppeltaler
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 2973
Registriert: 23. Januar 2011 23:18

Re: 5 Euro "Planet Erde" 2016

Beitrag von Doppeltaler » 29. April 2015 16:52

Ich finde, dass das auf alle Fälle ein Schritt in die richtige Richtung ist. Jetzt bewegt sich endlich mal was in der deutschen Münzwelt. :br:

euromunten
Insider
Insider
Beiträge: 87
Registriert: 10. Februar 2013 17:15

Re: 5 Euro "Planet Erde" 2016

Beitrag von euromunten » 29. April 2015 17:34

Meine Meinung: Es ist Kupfer/Nickel oder galvanisierter Stahl. Silber-Legierungen sind denen zu teuer oder wir müssen ordentliches Aufgeld bezahlen wie bei den "Niob-Münzen" oder 10-EURO-Münzen aus 625er Silber. Die nächsten Fragen stelle ich mir:

Wie lange hält der Kunststoff? Kunststoff wird nach Jahren und mit viel Licht brüchig. Was dann?

Wie werden die Münzen in der losen Ausführung gereinigt damit sich dieser Kunststoff nicht verändert?

Warum gibt es 2 x 5 verschiedene Ausführungen? Eine oder zwei reichen doch wohl.

Ich bin dar vorsichtig mit!!!!

euromunten
Insider
Insider
Beiträge: 87
Registriert: 10. Februar 2013 17:15

Re: 5 Euro "Planet Erde" 2016

Beitrag von euromunten » 29. April 2015 17:35

Doppeltaler hat geschrieben:Ich finde, dass das auf alle Fälle ein Schritt in die richtige Richtung ist. Jetzt bewegt sich endlich mal was in der deutschen Münzwelt. :br:
Es wird mir zu viel und Anderen bestimmt auch.

Doppeltaler
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 2973
Registriert: 23. Januar 2011 23:18

Re: 5 Euro "Planet Erde" 2016

Beitrag von Doppeltaler » 29. April 2015 19:10

euromunten hat geschrieben:
Doppeltaler hat geschrieben:Ich finde, dass das auf alle Fälle ein Schritt in die richtige Richtung ist. Jetzt bewegt sich endlich mal was in der deutschen Münzwelt. :br:
Es wird mir zu viel und Anderen bestimmt auch.
Wir haben hier ständig die Unfähigkeit der deutschen Münzausgaben kritisiert. Jetzt ändert sich etwas grundsetzlich und wieder ists nicht richtig. Ich finde diese Ausgabe bemerkenswert.
Ich habe schon seit langem damit aufgehört, alle Ausgabeländer zu berücksichtigen. Demnächst, wenn ich wieder etwas mehr Zeit habe, werde ich auch noch einige Augabeländer "ausmisten" und nur noch die Ausgaben sammeln, die ich vollständig habe.

Andilein
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 4385
Registriert: 19. Juli 2008 19:59
Wohnort: 85459 Berglern

Re: 5 Euro "Planet Erde" 2016

Beitrag von Andilein » 29. April 2015 20:08

Doppeltaler hat geschrieben:
euromunten hat geschrieben:
Doppeltaler hat geschrieben:Ich finde, dass das auf alle Fälle ein Schritt in die richtige Richtung ist. Jetzt bewegt sich endlich mal was in der deutschen Münzwelt. :br:
Es wird mir zu viel und Anderen bestimmt auch.
Wir haben hier ständig die Unfähigkeit der deutschen Münzausgaben kritisiert. Jetzt ändert sich etwas grundsetzlich und wieder ists nicht richtig. Ich finde diese Ausgabe bemerkenswert.
Ich habe schon seit langem damit aufgehört, alle Ausgabeländer zu berücksichtigen. Demnächst, wenn ich wieder etwas mehr Zeit habe, werde ich auch noch einige Augabeländer "ausmisten" und nur noch die Ausgaben sammeln, die ich vollständig habe.
Was ändert sich jetzt? Für mich nichts, Deutschland bleibt auf Motivsuche und versucht nur etwas sinnloses an den Mann zu bringen.

Kai
Administrator
Administrator
Beiträge: 13709
Registriert: 13. Februar 2008 11:15
Wohnort: Essen
Kontaktdaten:

Re: 5 Euro "Planet Erde" 2016

Beitrag von Kai » 29. April 2015 21:24

euromunten hat geschrieben: Wie lange hält der Kunststoff? Kunststoff wird nach Jahren und mit viel Licht brüchig. Was dann?

Dann wäre ein großer Teil der Elektronik- und Solarzellenindustrie aufgeschmissen.
Die Planer dieser Münze werden schon den richtigen "Kunststoff" gewählt und getestet haben.

Wie werden die Münzen in der losen Ausführung gereinigt damit sich dieser Kunststoff nicht verändert?

Warum willst du sie reinigen bevor sie ausgegeben wurden ?
Besorg sie dir neu und kapsel sie vernünftig ein.


Warum gibt es 2 x 5 verschiedene Ausführungen? Eine oder zwei reichen doch wohl.

Damit die Leute die über alles meckern ,auch die Möglichkeit haben, die Münze zum Nominal zu erwerben.

Ich bin dar vorsichtig mit!!!!

Wie sagt man so schön ? Vorsicht ist die Mutter der Polymerkiste .....
:gert:

llinde
Experte
Experte
Beiträge: 217
Registriert: 3. Januar 2009 19:13
Wohnort: Assen (Niederlande)

Re: 5 Euro "Planet Erde" 2016

Beitrag von llinde » 29. April 2015 21:31

Kai hat geschrieben:
euromunten hat geschrieben: Damit die Leute die über alles meckern ,auch die Möglichkeit haben, die Münze zum Nominal zu erwerben.
Gibt es diese Münzen zum Nominal?

Luit

Antworten

Social Media

   

Zurück zu „Deutschland“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast