Euromünzkatalog mit realistischen Preisen

Moderator: Kai

a.k.one
Profi
Profi
Beiträge: 513
Registriert: 8. November 2012 14:49

Euromünzkatalog mit realistischen Preisen

Beitrag von a.k.one » 4. Dezember 2013 17:56

Hallo zusammen,

kann mir Jemand einen guten Euromünzkatalog mit realistischen Preisen empfehlen?
Ich möchte den Wert meiner Münzen mal aktualisieren.

Der Münzkatalog 2012 von Leuchtturm habe ich. Der ist recht schön (viele Abbildungen der Münzen in Farbe :br: ). Ich wünschte, die darin enthaltenen Münzwerte würden der Realität entsprechen :D .
Spaß bei Seite. Die darin angegebenen Werte entsprechen nicht der Realität. Daher werden diese Kataloge auch von Reppa und Primus-Münzen in ihren Shows verwendet :crazy: .

Ich besitze auch den Euromünzkatalog von G. Schön (2012 und 2013). Die angegebenen Preise sind schon etwas realistischer, als die aus dem Leuchtturmkatalog. Jedoch entsprechen diese auch nicht der Realität.
Beispiel: Die Hello Kitty Münzen 2005 von Frankreich sind in dem Katalog mit einem Wert von 40 Euro angegeben :? . Bei der Buch geht jede Einzelne so zwischen 120 und 160 Euro weg.

Kennt Jemand die Seite "http://www.euro-muenzen.tv"? Was haltet Ihr von dieser Seite? Die dort angegebenen Preise erscheinen mir recht realistisch.

Dank an Alle im voraus.

Gruß

Harry56
Experte
Experte
Beiträge: 299
Registriert: 2. Januar 2010 12:16

Re: Euromünzkatalog mit realistischen Preisen

Beitrag von Harry56 » 4. Dezember 2013 18:08

Hallo,
die einzige Seite mit realistischen Preisen ist die seite http://www.2euro-preise.de.

Ansonsten oder insgesamt gibt es nur die Möglichkeit einer eigenen Recherche in der Bucht.
Alles Andere sind Verkaufspreise und keine Ankaufspreise.
Zuletzt geändert von Harry56 am 4. Dezember 2013 19:41, insgesamt 1-mal geändert.

ursus
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 1908
Registriert: 7. April 2008 11:13
Wohnort: Saarbrücken

Re: Euromünzkatalog mit realistischen Preisen

Beitrag von ursus » 4. Dezember 2013 18:25

Harry56 hat geschrieben:Hallo,
die einzige Seite mit realistischen Preisen ist die seite http://www.2euro-preise.de.
:yes: :yes: ,dem stimme ich unbedingt und gerne zu. Und er ist potentes Forums-Mitglied, der mir schon mehrfach wertvolle Tipps gegeben hat.
ursus

Mister Münze
Administrator
Administrator
Beiträge: 8925
Registriert: 10. Februar 2009 23:06
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Re: Euromünzkatalog mit realistischen Preisen

Beitrag von Mister Münze » 4. Dezember 2013 18:31

Der von mir empfehlenswerteste Euromünzen-Katalog ist der von Gerhard Schön.
Hello Kitty scheint wohl ein Fehler zu sein. Aber sonst ist er preislich am realistichsten.
Noch realistischer ist ebay, denn da kann man die aktuell erzielbaren Preise sehen.

a.k.one
Profi
Profi
Beiträge: 513
Registriert: 8. November 2012 14:49

Re: Euromünzkatalog mit realistischen Preisen

Beitrag von a.k.one » 4. Dezember 2013 18:45

ursus hat geschrieben:
Harry56 hat geschrieben:Hallo,
die einzige Seite mit realistischen Preisen ist die seite http://www.2euro-preise.de.
:yes: :yes: ,dem stimme ich unbedingt und gerne zu. Und er ist potentes Forums-Mitglied, der mir schon mehrfach wertvolle Tipps gegeben hat.
ursus
Danke ursus für die schnelle Antwort.
Die Seite kenne ich und finde sie gut. Jedoch sind dort, wie der Adressname schon verrät, nur Preise von 2 Euromünzen zu finden.

Wie sieht es mit Kursmünzensätze, Gold-, Silbermünzen, ... aus?

Gruß

a.k.one
Profi
Profi
Beiträge: 513
Registriert: 8. November 2012 14:49

Re: Euromünzkatalog mit realistischen Preisen

Beitrag von a.k.one » 4. Dezember 2013 18:51

Mister Münze hat geschrieben:Der von mir empfehlenswerteste Euromünzen-Katalog ist der von Gerhard Schön.
Hello Kitty scheint wohl ein Fehler zu sein. Aber sonst ist er preislich am realistichsten.
Noch realistischer ist ebay, denn da kann man die aktuell erzielbaren Preise sehen.
Danke für die schnelle Antwort Mister Münze.
Anhand der Bucht verfolge ich schon die Preise. Dies ist aber sehr zeitaufwendig, wie du wahrscheinlich selber weißt.
Anscheinend ist dies aber die einzige Möglichkeit, um einen realistischen Preis für seine Münze zu bekommen.

Minter1970
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 2183
Registriert: 9. Juni 2010 16:12
Wohnort: Klein - Davos
Kontaktdaten:

Re: Euromünzkatalog mit realistischen Preisen

Beitrag von Minter1970 » 4. Dezember 2013 19:09

Auch bei Gold- und Silbermünzen bzw.KMS`s verhält es sich so.
Das Auktionshaus gilt als Gradmesser (Wert) der im Moment bezahlten Preise für die jeweiligen Münzen!
Gerade bei den KMS`s ist zu erkennen das der Ausgabepreis weit über den erzielten Verkaufspreisen liegt.
In VVK werden manchmal sehr hohe Preise bezahlt welche sich mit der Dauer wieder normalisieren bzw. teilweise einiges unter Ausgabe befinden.
Daher eher warten und Tee trinken!
Irgendwann kommt mal einer günstig vorbei geflogen!
Der beste und sehr realistischste Katalog kommt natürlich von unserem Mayo! ;-)

vigo
Profi
Profi
Beiträge: 873
Registriert: 25. Februar 2010 01:33
Wohnort: die schöne Pfalz

Re: Euromünzkatalog mit realistischen Preisen

Beitrag von vigo » 4. Dezember 2013 22:15

Minter1970 hat geschrieben:Auch bei Gold- und Silbermünzen bzw.KMS`s verhält es sich so.
Das Auktionshaus gilt als Gradmesser (Wert) der im Moment bezahlten Preise für die jeweiligen Münzen!......
hallo,
ich möcht zur bucht hier mal ein JEIN einstellen, denn ich hab beobachtet, dass es auch auf die einstellung ankommt, die leuts/bieter bieten eben gern, soll heissen, eine münze im mittleren preisniveau stellt man besser als 1 euro auktion ein - bringt mehr als die die gleiche oder bessere münze mit festpreis... :grins:
warum auch immer.....
eine billige münze geht in den meissten fällen gar nicht, ist halt nichts wert,
für hochpreisige münzen ist die bucht auch nichts... :-( ..... eine 1000 euro münze mit einem euro einzustellen bringt auf allen sammelgebieten nur so um die 4-5 hundert euro... also zu wenig,
lange rede kurzer sinn, den wert einer münze kann man nur bestimmen, indem man alles beobachtet: bucht, diverse münzauktionen UND gute kataloge :?
und dabei nie vergessen.... :D
MEINE MÜNZE/MEDAILLE/ETC. IST NUR SOVIEL WERT, WIE EIN ANDERER DAFÜR ZU BEZAHLEN BEREIT IST - :shock: mehr nicht
grüße

cpm56
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 1449
Registriert: 7. Januar 2012 10:07

Re: Euromünzkatalog mit realistischen Preisen

Beitrag von cpm56 » 4. Februar 2015 13:18

Wegen des immer größer werdenden Umfangs des "Euro-Münzkatalog" von Gerhard Schön, kostet die diesjährige 14. Auflage 16,90€, anstatt der jahrelang bewährten 14,90€.
Erscheint März 2015 im Battenberg Verlag.

a.k.one
Profi
Profi
Beiträge: 513
Registriert: 8. November 2012 14:49

Re: Euromünzkatalog mit realistischen Preisen

Beitrag von a.k.one » 4. Februar 2015 19:54

cpm56 hat geschrieben:Wegen des immer größer werdenden Umfangs des "Euro-Münzkatalog" von Gerhard Schön, kostet die diesjährige 14. Auflage 16,90€, anstatt der jahrelang bewährten 14,90€.
Erscheint März 2015 im Battenberg Verlag.
Danke für die Info :br: .
Ist für März bei mir vorgemerkt.

Mister Münze
Administrator
Administrator
Beiträge: 8925
Registriert: 10. Februar 2009 23:06
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Re: Euromünzkatalog mit realistischen Preisen

Beitrag von Mister Münze » 4. Februar 2015 20:19

Ich brauche auch mal wieder einen. :br:
Mein letzter ist von 2012 :shock:

Kai
Administrator
Administrator
Beiträge: 13819
Registriert: 13. Februar 2008 11:15
Wohnort: Essen
Kontaktdaten:

Re: Euromünzkatalog mit realistischen Preisen

Beitrag von Kai » 4. Februar 2015 20:32

Die Schön Kataloge sind aber jeden Cent wert !!!

Ob Euro- oder Weltkatalog .....

Nur schade das der Weltkatalog nicht wie bekannt weiter geführt wird.

frankielee91
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 2046
Registriert: 11. April 2008 16:55
Wohnort: Erfurt

Re: Euromünzkatalog mit realistischen Preisen

Beitrag von frankielee91 » 4. Februar 2015 20:44

Bei dem anderen Euro-Katalog (Gietl Verlag) haben sie in diesem Jahr das Format geändert (etwas größer) und sind zu einem
2spaltigen Layout übergegangen.
Dadurch hat sich die Seitenzahl von knapp 1700 auf 700 verringert, und der Preis wurde von 29,90 auf 19,90 EUR gesenkt !
Insgesamt vertraue ich aber insbesondere bei den Auflagezahlen auch eher dem "Schön".

Doppeltaler
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 2974
Registriert: 23. Januar 2011 23:18

Re: Euromünzkatalog mit realistischen Preisen

Beitrag von Doppeltaler » 4. Februar 2015 21:32

Mister Münze hat geschrieben:Ich brauche auch mal wieder einen. :br:
Mein letzter ist von 2012 :shock:
Kaufe ich mir jedes Jahr. Ist jeden Cent wert. :br:

a.k.one
Profi
Profi
Beiträge: 513
Registriert: 8. November 2012 14:49

Re: Euromünzkatalog mit realistischen Preisen

Beitrag von a.k.one » 4. Februar 2015 21:41

starshop-coins hat geschrieben:Die Schön Kataloge sind aber jeden Cent wert !!!

Ob Euro- oder Weltkatalog .....

Nur schade das der Weltkatalog nicht wie bekannt weiter geführt wird.
Was wird sich den bei diesem Katalog ändern?
Fand den eigentlichen auch gut und wollte ihn mir dieses Jahr wieder zulegen.
Zuletzt geändert von a.k.one am 4. Februar 2015 22:11, insgesamt 1-mal geändert.

Antworten

Zurück zu „Zubehör“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast