Besondere Leistung der Deutschen Post

Für alles was nicht in andere Foren passt

Moderator: Kai

meilot
Moderator
Moderator
Beiträge: 7197
Registriert: 2. Juli 2009 22:42
Wohnort: Hattingen/Ruhr
Kontaktdaten:
Germany

Besondere Leistung der Deutschen Post

Beitrag von meilot » 26. Juli 2015 21:33

Wie erhaltet Ihr Euer 20 € Goldstück?

:evil: :evil: :evil: Bei der Deutschen Post in Dortmund gibt es einen "besonderen" Zustellerservice !!!! :evil: :evil: :evil:

Wie mir meine Schwiegertochter soeben berichtete, versuchte gestern die Deutsche Post ein "persönlichen Einschreiben" Ihr zuzustellen.
Statt aber eine Benachrichtigung in den Briefkasten zu werfen, wurde das "persönliche Einschreiben" passend gefaltet und in den Briefkasten gesteckt.

Bei dieser Serviceleistung ist natürlich die Münze von der >lästigen< Kaspel befreit worden. :ire: :ire: :ire:

Mister Münze
Administrator
Administrator
Beiträge: 9561
Registriert: 10. Februar 2009 23:06
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:
Germany

Re: Besondere Leistung der Deutschen Post

Beitrag von Mister Münze » 26. Juli 2015 22:30

Bei mir hat der Postbote ordnungsgemäß nach meiner Person verlangt, als meine Frau ihm die Tür öffnete.

In Deinem Fall würde ich mich bei der Deutschen Post beschweren, dass der Postbote seinen Pflichten/Vorschriften nicht nachgekommen ist und durch sein Handeln den in der Sendung befindlichen Artikel beschädigt hat.
Bei uns gibt es einen, wahrscheinlich Urlaubsvertretung, der macht sich bei größeren Paketen gar nicht die Mühe zu klingeln und in die zweite Etage zu kommen, sondern steckt gleich eine Benachrichtigung in den Briefkasten, dass wir das Paket bei der Post abholen müssen.

Für den Ersatz der Kapsel gibt es zwei Möglichkeiten: VfS anrufen, das Problem schildern und auf eine neue Kapsel hoffen oder auf dem Zweitmarkt nach einer passenden Kapsel suchen.

numisfreund
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 1455
Registriert: 7. Oktober 2010 13:33
Wohnort: Dortmund
Germany

Re: Besondere Leistung der Deutschen Post

Beitrag von numisfreund » 26. Juli 2015 22:31

Meine wurde in Dortmund vorbildlich ausgeliefert. In einer Großstadt mit ca. 600.000 Einwohnern gibt es viele Zusteller, die man nicht alle über einen Kamm scheren sollte!

Ärgerlich ist es allemal, wenn so etwas passiert. Man sollte sich in so einem Fall an die zuständige Dienststelle wenden!

Kai
Administrator
Administrator
Beiträge: 14659
Registriert: 13. Februar 2008 11:15
Wohnort: Essen
Kontaktdaten:
Germany

Re: Besondere Leistung der Deutschen Post

Beitrag von Kai » 26. Juli 2015 22:59

numisfreund hat geschrieben:In einer Großstadt mit ca. 600.000 Einwohnern ....
Als "Essener" muss ich leider sagen - hey es sind nur ca. 578.000 .... (grins)

Bin ja kein echter Essener .... immer dieser K(r)ampf ;-)

Ruf einfach bei der VfS an - die schicken dir eine neue Kapsel.

Alles in allem kann ich als Massenversender ,die Post und DHL immer nur loben ,
es kommt wenig weg und es wird verschwindend wenig beschädigt.
Der Betroffene sieht das immer anders ,aber es gibt kein Problem ,
das sich nicht lösen lässt.

EestiKurt
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 4701
Registriert: 3. September 2008 23:20
Wohnort: Tartu / Estland
Estonia

Re: Besondere Leistung der Deutschen Post

Beitrag von EestiKurt » 27. Juli 2015 02:58

Ich würde mal einen Nachforschungsantrag stellen.

Dann wird klar, wer für den Brief unterschrieben hat. Denn solche Sendungen sind nachweispflichtig.

Ich würde NICHT schon gleich erwähnen, dass der Brief da ist. Lass sie suchen.

Lars
Profi
Profi
Beiträge: 956
Registriert: 13. Juni 2013 19:29
Wohnort: 45239 Essen
Germany

Re: Besondere Leistung der Deutschen Post

Beitrag von Lars » 27. Juli 2015 06:54

Wahrscheinlich gibts bei der Post nicht mehr Idioten als im Durchschnitt aber sie fallen leichter auf...letzte Woche hatte mein Postbote auch mal wieder keine Lust für mein Einschreiben zu schellen und in die erste Etage zu laufen, also direkt Zettel in den Briefkasten obwohl jemand da war. Am nächsten Tag bei den unglaublich arbeitnehmerfreundlichen Öffnungszeiten zur Post. Vor Ort ein Kompetenzteam aus 2 älteren Herren, die leider nicht in der Lage waren meine Sendung zu finden...naja eigentlich suchte nur einer, dem im Sekundentakt Briefe aus dem Regal fielen während der Andere auf seinen Ellbogen gestützt am Tresen lehnte und beabachtete, wie die Warteschlange inzwischen bis zur Eingangstür reichte statt sich zu bequemen irgendjemanden zu bedienen...
Leider sind es aber immer genau diese Erinnerungen die haften bleiben und nicht all die gut zugestellten Sendungen mit all den schönen Münzen und Weihnachtskarten von Omi ;-)

meilot
Moderator
Moderator
Beiträge: 7197
Registriert: 2. Juli 2009 22:42
Wohnort: Hattingen/Ruhr
Kontaktdaten:
Germany

Re: Besondere Leistung der Deutschen Post

Beitrag von meilot » 27. Juli 2015 08:12

EestiKurt hat geschrieben:Ich würde mal einen Nachforschungsantrag stellen.

Dann wird klar, wer für den Brief unterschrieben hat. Denn solche Sendungen sind nachweispflichtig.

Ich würde NICHT schon gleich erwähnen, dass der Brief da ist. Lass sie suchen.
Leider kann man in Deutschland als "Empfänger" keinen Nachforschungsantrag stellen! :crazy:

EestiKurt
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 4701
Registriert: 3. September 2008 23:20
Wohnort: Tartu / Estland
Estonia

Re: Besondere Leistung der Deutschen Post

Beitrag von EestiKurt » 27. Juli 2015 11:29

Ja, das ist der Mist.

Ich würde gnadenlos dem Absender sagen, ich warte immer noch.

Die Post dürfte keinen Nachweis der Zustellung haben. Es sei denn, der Postbote hat das Einschreiben von einem Nachbarn annehmen lassen.

Oder war auf dem Rekommandierzettel "Eigenhändig" angekreuzt?

Andilein
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 4391
Registriert: 19. Juli 2008 19:59
Wohnort: 85459 Berglern

Re: Besondere Leistung der Deutschen Post

Beitrag von Andilein » 27. Juli 2015 17:02

Ein Wahnsinn, hatte Probleme die Verpackung ordentlich zu öffnen, und der ist in der Lage das zu falten. Unglaublich :shock:

EestiKurt
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 4701
Registriert: 3. September 2008 23:20
Wohnort: Tartu / Estland
Estonia

Re: Besondere Leistung der Deutschen Post

Beitrag von EestiKurt » 27. Juli 2015 17:38

Es soll Leute geben, die mit einem Blick Löffel verbiegen...

Da wird das wohl so ein Kunstgriff gewesen sein.

Andilein
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 4391
Registriert: 19. Juli 2008 19:59
Wohnort: 85459 Berglern

Re: Besondere Leistung der Deutschen Post

Beitrag von Andilein » 27. Juli 2015 20:42

EestiKurt hat geschrieben:Es soll Leute geben, die mit einem Blick Löffel verbiegen...

Da wird das wohl so ein Kunstgriff gewesen sein.
Meinst Du.... :crazy:

Murzel
Experte
Experte
Beiträge: 330
Registriert: 28. April 2011 02:03
Germany

Re: Besondere Leistung der Deutschen Post

Beitrag von Murzel » 27. Juli 2015 22:47

Ich war zuhause. Sah das DHL-Auto kommen. Es hielt vor unserem Haus. Jetzt muss es gleich klingeln...
Aber nichts. Ich sah die DHL Botin wieder in den Wagen steigen und sie fuhr weg. Komisch dachte ich....
Als ich dann zum Briefkasten ging, lag die Sendung mit meiner 20 Euro Münze im Briefkasten. Zum Glück nicht geknickt.
Eine persönliche Zustellung habe ich mir anders vorgestellt.

Habe es auch schon oft bei DHL erlebt, dass sie bei uns nicht klingeln, weil sie ja dann in die dritte Etage laufen müssten. Sie klingeln dann bei Nachbarn im Parterre und stellen die Pakete einfach in den Hausflur.

So viel zum Service von DHL.

EestiKurt
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 4701
Registriert: 3. September 2008 23:20
Wohnort: Tartu / Estland
Estonia

Re: Besondere Leistung der Deutschen Post

Beitrag von EestiKurt » 27. Juli 2015 23:25

Nur interessehalber: Was steht auf dem Adressaufkleber (ausser Absender und Empfänger) als "Versandart"? Ist da irgend ein Nachweis verlangt?

meilot
Moderator
Moderator
Beiträge: 7197
Registriert: 2. Juli 2009 22:42
Wohnort: Hattingen/Ruhr
Kontaktdaten:
Germany

Re: Besondere Leistung der Deutschen Post

Beitrag von meilot » 27. Juli 2015 23:27

Ich war Heute den ganzen Tag unterwegs! :sorry: ;-)

Schwiegertochter hat sich auch gemeldet, sie hat Heutemorgen bei der VfS angerufen und sich beschwert.

Dort war man über das Verhalten der Post entsetzt und bot einen sofortigen Umtausch an.

Beim anschließend tel. Gespräch mit der Post in Dortmund wurde von dort sogar behauptet, dass die besagte Sendung angeblich als "normale" Großbriefsendung deklariert gewesen sei.

Daraufhin hat die Schwiegertochter nochmals bei der VfS angerufen und denen die Aussage der Post/Dortmund mitgeteilt.

EestiKurt
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 4701
Registriert: 3. September 2008 23:20
Wohnort: Tartu / Estland
Estonia

Re: Besondere Leistung der Deutschen Post

Beitrag von EestiKurt » 27. Juli 2015 23:51

Jep. Genau das mit der "normalen Grossbriefsendung" dachte ich mir bei der Zustellungsweise.

Der Fehler kann auch beim Versand der VfS liegen.

Antworten

Zurück zu „Sonstiges“